#1 28.01.2020, 12:37
schmetterling Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2017
Beiträge: 43


Betreff: Telefonieren auf der Arbeit
Hallo,

ich möchte gerne ein Telefon für die Arbeit beantragen.
Wie muss ich vorgehen und wer ist zuständig?
Ich habe eine anerkannte Schwerbehinderung von 50%.
Würde mich über Antworten freuen.
LG schmetterling
↑  ↓

#2 28.01.2020, 14:15
rabenschwinge Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.267


Betreff: Re: Telefonieren auf der Arbeit
Frag doch mal beim Versorgungsamt nach: https://www.rehadat-gutepraxis.de/...INTEGRATIO die müssten Dir gut weiterhelfen können.
↑  ↓

#3 28.01.2020, 16:45
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 176


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Telefonieren auf der Arbeit
Hallo,
ich habe mir von meinem Akustiker einen Kostenvoranschlag (Zubehör für Bluetooth-Verbindung) geben lassen und diesen bei der Rentenversicherung (Teilhabe am Arbeitsleben) eingereicht. Ist ein bißchen Papierkram, wurde aber anstandslos bewilligt.
Ggf. mal beim Arbeitgeber (Schwerbehindertenstelle - wenn vorhanden) selbst nachfragen. Muss ja auch mit der EDV-Anlage kompatibel sein.

Gruß Nanni
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 17:13.