#1 30.01.2020, 18:30
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Bernd stellt sich vor
Hallo in das Forum
Mein Name ist Bernd, bin 62 Jahre und komme aus der Nähe von Münster/Westf., bin Technic begeistert und höre sehr gerne Music und liebe Heimkino. Music in der letzten Zeit immer mit dem Gefühl es fehlt was, sowie auch bei Blockbustern immer das Gefühl ich muss die Anlage neu einmessen. Bis vor 3-4 Jahren hatte ich immer das Gefühl ich höre noch gut, nur das Ohrensummen ging mir auf den Nerv. Aber in den letzten Jahren bzw Monaten habe ich gemerkt das wohl doch was nicht Stimmt, da ich nachfragen musste, Fernsehen ging nur mit Kopfhörer oder lauter, zum Leidwesen meiner Frau, oder man mir sagte das ich zu laut Spreche. Darauf hin habe ich mal Bewuster aufgepasst und auch festgestellt das ich Dialoge im Fernsehen ohne Kopfhörer nicht Verstanden habe und in der Familien Runde teilweiße die Sprache nicht Verfolgen konnte. Also zum HNO dort wurde mir ein Mittelstarker Hörverlust bescheinigt. Nun sitze ich hier, seit 14 Tagen, mit meinen ersten HG Marke ReSound Linx 3D9 und vieles ist neu, Music,Spache Fernsehen, da allerdings habe mit Freuden fetgestellt es geht auch wieder ohne Kopfhörer noch nicht super aber ein kleiner Erfolg für mich. Music im Musicproramm von den HG schon besser nach der ersten Anpassung aber ich denke da ist noch etwas Luft nach oben, Spracheverständniss ist auch erst mal besser ich brauche nicht oft nachfragen.

Wie gesagt erste HG seit 14 Tagen drin, morgen kommen Phonak M70 zum Test.
In diesem Sinne freue ich mich auf Austausch von Erfahrungen hier und vielleicht auch ein paar Tips
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 01.02.2020, 10:55 von Jubek. ↑  ↓

#2 02.03.2020, 22:03
Jaymesbond Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Bernd stellt sich vor
Viel Erfolg Bernd! Bei meinem aktuellen Phonak kann ich auch Programme wählen und die Lautstärke zusätzlich beeinflussen (sehr laut bis sehr leise). Das funktioniert sehr gut - egal ob bei Konzerten oder vor dem Fernseher. Unter vielen Menschen ist es manchmal allerdings beschwerlich. Drücke Dir die Daumen!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 21:37.