#1 30.01.2020, 18:37
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Phonak M70 oder M90
Hallo in die Runde

Mich würde mal Interessieren ob es große Unterschiede gibt zwischen den Phonak Marvel M70 oder den M90. Habt ihr da Erfahrungswerte oder ist der Unterschied Marginal ?

Desweiteren würde mich der TV Conecor Interessieren , lohnt das oder geht es auch mit gut eingestellten HG ?

Was mir noch so auf den Nägeln brennt ist die Frage ob man beim HGA etwas Handeln kann oder besser nicht. Meine Auswahl an HGA am Ort ist nicht so dolle da ich keine Lust habe immer 20-30 Min. zu fahre, wenn es nicht ander gehen sollte nehme ich das aber gerne in Kauf
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#2 30.01.2020, 18:46
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.720


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Hallo!

Zitat:
Mich würde mal Interessieren ob es große Unterschiede gibt zwischen den Phonak Marvel M70 oder den M90.

Das sind nur unterschiedlich Technikstufen.
Da müsste man jetzt ne Vergleichsliste haben.
Details kann sicher einer der Akustiker hier im Forum preisgeben.

Zitat:
Desweiteren würde mich der TV Conecor Interessieren , lohnt das oder geht es auch mit gut eingestellten HG?

Alsi ich würde es erst mal so mit den HGs ausprobieren. Vielleicht gehts ja bei Dir.
Wenn nicht, kannst Du den Connector immer noch kaufen.
Was Du aber mal machen kannst: Lass Dir vom Akustiker kostenlos und unverbindlichen einen mitgeben. Dann kannst Du vor Kauf auch erst mal testen.

Zitat:
Was mir noch so auf den Nägeln brennt ist die Frage ob man beim HGA etwas Handeln kann oder besser nicht.

Das ist immer nen Versuch wert.
Ruf doch mal bei einem anderen Akustiker an und frag nach dem Preis für die HGs.
Dann hast Du einen Vergleich und wenn der nen besseren Preis macht als ein jetziger Akustiker kannst Du handeln.
Einfach sagen das die Konkurrenz X Euro günstiger ist und fragen ob er im Preis noch was macht.
Mehr als nein sagen kann er nicht.

Gruß
sven
↑  ↓

#3 30.01.2020, 19:12
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Hallo Sven
Danke für Deine Antwort

Zitat von svenyeng:
Hallo!

Zitat:
Mich würde mal Interessieren ob es große Unterschiede gibt zwischen den Phonak Marvel M70 oder den M90.


Details kann sicher einer der Akustiker hier im Forum preisgeben.

Das wäre sehr hilfreich da es nur zwei , drei unterschide zum M90 gibt

Zitat:
Desweiteren würde mich der TV Conecor Interessieren , lohnt das oder geht es auch mit gut eingestellten HG?

Lass Dir vom Akustiker kostenlos und unverbindlichen einen mitgeben.

Das werde ich dann mal Ansprechen denn das ist schnell eingerichtet und Probiert

Zitat:
Was mir noch so auf den Nägeln brennt ist die Frage ob man beim HGA etwas Handeln kann oder besser nicht.

Das ist immer nen Versuch wert.
Ruf doch mal bei einem anderen Akustiker an und frag nach dem Preis für die HGs.

Den Versuch werde ich auf jeden fall mal Starten mal sehen was da rauskommt.

Gruß
sven


Seit 14 Tagen trage ich im Erstversuch die Resound Linx 3D9, Siehe meine Vorstellung im Forum, Morgen werden es die Phonac Marvel M70 werden und da bin ich echt drauf gespannt.
Diie Rsound sind schon ganz ok wie ich finde, nur das App ist teils Grottig beim IPhone.
Gruß Bernd
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#4 30.01.2020, 19:47
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 631


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Hallo, einfach mal bei Vielmann anrufen und nach dem Preis fragen!
↑  ↓

#5 30.01.2020, 20:16
Horsti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.05.2019
Beiträge: 48


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender
↑  ↓

#6 30.01.2020, 20:28
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Horsti:
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender

Vielen Dank für die Info schaue ich mir gleich mal an
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#7 30.01.2020, 20:33
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Horsti:
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender

Lassen sich also Problemlos mit HG koppeln ?
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#8 30.01.2020, 20:45
Horsti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.05.2019
Beiträge: 48


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Jubek:
Zitat von Horsti:
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender

Lassen sich also Problemlos mit HG koppeln ?

Ja, habe es mit dem TV Connecter direkt verglichen. Habe mir 3 Transmitter bei Amazon bestellt. Einer war nicht ganz synchron. Bei dem anderen war die Reichweite wie beim TV Connecter. Der dritte war einwandfrei. Ist bei Amazon kein Problem sie wieder zurück zu schicken.
↑  ↓

#9 30.01.2020, 20:50
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Horsti:
Zitat von Jubek:
Zitat von Horsti:
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender

Lassen sich also Problemlos mit HG koppeln ?

Ja, habe es mit dem TV Connecter direkt verglichen. Habe mir 3 Transmitter bei Amazon bestellt. Einer war nicht ganz synchron. Bei dem anderen war die Reichweite wie beim TV Connecter. Der dritte war einwandfrei. Ist bei Amazon kein Problem sie wieder zurück zu schicken.

Ok Prima werde ich dann mal im Hinterkopf behalten. Erst mal sehen ob es auch ohne gehen könnte. Das hat noch etwas Zeit erst mussen die HG stimmen
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#10 30.01.2020, 21:05
Horsti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.05.2019
Beiträge: 48


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Jubek:
Zitat von Horsti:
Zitat von Jubek:
Zitat von Horsti:
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender

Lassen sich also Problemlos mit HG koppeln ?

Ja, habe es mit dem TV Connecter direkt verglichen. Habe mir 3 Transmitter bei Amazon bestellt. Einer war nicht ganz synchron. Bei dem anderen war die Reichweite wie beim TV Connecter. Der dritte war einwandfrei. Ist bei Amazon kein Problem sie wieder zurück zu schicken.

Ok Prima werde ich dann mal im Hinterkopf behalten. Erst mal sehen ob es auch ohne gehen könnte. Das hat noch etwas Zeit erst mussen die HG stimmen

was die Unterschiede bei den HG betrifft, habe ich bessere Erfahrungen mit Unitron gemacht. Sind ja im Prinzip das gleiche wie die Phonaks. Größe identisch nur etwas breiter. Da sparst du teilweise ein tausender und du hast noch mehr Technik wie bei den Phonaks
↑  ↓

#11 30.01.2020, 21:09
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Horsti:


was die Unterschiede bei den HG betrifft, habe ich bessere Erfahrungen mit Unitron gemacht. Sind ja im Prinzip das gleiche wie die Phonaks. Größe identisch nur etwas breiter. Da sparst du teilweise ein tausender und du hast noch mehr Technik wie bei den Phonaks

Danke für den Tip werde mir die HG mal Anschauen
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#12 30.01.2020, 22:14
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.720


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Hallo!

Zitat:
Diie Rsound sind schon ganz ok wie ich finde, nur das App ist teils Grottig beim IPhone.

Mich würde mal interessieren was da grottig ist?
Ich habe selber die Resound Linx 3D 9 und kenne daher ja die App.

Zitat:
Hallo, einfach mal bei Vielmann anrufen und nach dem Preis fragen!

Vielmann? Ist das eine neue Kette oder ein Einzelakustiker? Habe ich noch nie was von gehört. Ich kenne nur die Kette Fielmann.

Gruß
sven
↑  ↓

#13 30.01.2020, 22:47
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 112


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Die App schafft es häufig nicht, die BT-Verbindung aufzubauen wenn die App im Hintergrund lief.
Da hilft nur Neustart der App.

Der Button „MFI Verbindung optimieren“ macht keinen wirklichen Sinn. Warum ist das so? Was bedeutet der Button ?

Die Schrift ist zu klein und wird scheinbar auch nicht größer wenn ich die iPhone-Schrift größer gestellt habe (ich sehe ohne Kontaktlinsen nicht so gut).

Die aktuelle Hörsituation wird nicht angezeigt. Somit weiß ich nicht was der HGA optimieren soll. Das ist doch schei... .

Batteriestatus nur als Punkt... warum keine Prozentangabe ?
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#14 30.01.2020, 22:51
Bert667 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.11.2019
Beiträge: 152


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Das M90 hat 20 Kanäle, das M70 16.

Und alle weiteren Unterschiede sind hier perfekt aufgelistet:
https://hoergeraete-info.net/..._im_Detail

Habe beide getestet. Das Hören war identisch. Aber die fehlende Fahrgeräusch Situation in der Automatik hat mich das M90 nehmen lassen.

Handeln ist beim Akustiker praktisch ein Muss. Ich habe 400,- rausgeschlagen beim Kauf. Habe ihm einen klaren aber fairen Maximalpreis genannt, den ich bezahle. Mit der klaren Ansage, dass ich sonst nicht bei ihm kaufe.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 30.01.2020, 22:55 von Bert667. ↑  ↓

#15 30.01.2020, 23:15
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 1.012


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von Horsti:
TV Connector ist für 150 Euro zu teuer und die Reichweite ist zu gering. Ein guter Transmittler tut es auch. https://www.technikempfehlung.de/...dio-sender
Kann dann noch jemand anders den Fernsehton hören oder muss der Ton aus sein, weil du sonst ein Echo hörst?
Dominik
L: Hz/dB 125/10 250/20 500/35 1k/80 2k/90 >=3k/--
'18: Phonak Naida B70-SP
R: 20.2.'20: Med-el Sonnet 2
↑  ↓

#16 30.01.2020, 23:47
MichaS. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2019
Beiträge: 36


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von sky:


Die aktuelle Hörsituation wird nicht angezeigt. Somit weiß ich nicht was der HGA optimieren soll. Das ist doch schei... .


Unter Android kann man unten rechts auf die drei Striche für die Feineinstellung tippern. Dann steht ganz oben die Hörsituation die in Autosense gerade verwendet wird.

Zudem gab es vor kurzem ein Update der App welche die Stabilität ganz erheblich verbessert hat. Habe von Apple keine Ahnung, wird da auch automatisch das Update gemacht? Vielleicht gibt's da auch was Neues?

Gruß
Micha
↑  ↓

#17 31.01.2020, 00:04
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 112


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Zitat von MichaS.:


Unter Android kann man unten rechts auf die drei Striche für die Feineinstellung tippern. Dann steht ganz oben die Hörsituation die in Autosense gerade verwendet wird.

Zudem gab es vor kurzem ein Update der App welche die Stabilität ganz erheblich verbessert hat. Habe von Apple keine Ahnung, wird da auch automatisch das Update gemacht? Vielleicht gibt's da auch was Neues?

Gruß
Micha

Bei iOS gab es das letzte Update vor 3 Monaten.
Rechts unten habe ich keine Möglichkeit der Ausgabe der aktuellen Situation.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 31.01.2020, 00:16 von sky. ↑  ↓

#18 31.01.2020, 00:11
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.720


1  Bewertung/en: 0 Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Hallo!

Zitat:
Die App schafft es häufig nicht, die BT-Verbindung aufzubauen wenn die App im Hintergrund lief.
Da hilft nur Neustart der App.

Ich habe grade mal getestet. Kann ich nicht nach vollziehen.
Habe die App in den Hintergrund gesetzt, dann am iPhone BT ausgeschaltet und wieder eingeschaltet.
Dann die App vorgeholt. Sofort wird verbunden.

Zitat:
Der Button „MFI Verbindung optimieren“ macht keinen wirklichen Sinn. Warum ist das so? Was bedeutet der Button ?

Gute Frage. Müsste man Resound mal zu befragen. Werde mal ne Mail schicken. Ich habe den einfach aktiviert.

Zitat:
Die Schrift ist zu klein und wird scheinbar auch nicht größer wenn ich die iPhone-Schrift größer gestellt habe (ich sehe ohne Kontaktlinsen nicht so gut).

Dann solltest Du die Kontaktlinsen immer drin haben oder eine Brille nutzen.
Ich bin selber Brillenträger und finde die Schrift große genug.

Zitat:
Die aktuelle Hörsituation wird nicht angezeigt. Somit weiß ich nicht was der HGA optimieren soll. Das ist doch schei... .
Zitat:
Unter Android kann man unten rechts auf die drei Striche für die Feineinstellung tippern. Dann steht ganz oben die Hörsituation die in Autosense gerade verwendet wird.

Wie meinst Du das?
Du siehst doch welches Programm aktiv ist. Das ist doch die Hörsituation.

Die 3 Striche gibts unter IOS natürlich auch in der App.
Funktioniert aber bei mir nicht. Man muss da mehrere Seiten bestätigen für die Resound Online Services.
Das muss bei mir erneuert werden und schlägt beim Status ändern immer fehl.
Zitat:
Batteriestatus nur als Punkt... warum keine Prozentangabe ?

Also ich finde keinen Batteriestatus. Wozu auch, denn dafür braucht man die App gar nicht.
Wisch mal nach rechts auf den iPhone und scrolle runter.
Da sollte dann irgendwann der Batteriestatus Deiner HGs in % zu sehen sein.
Das ist ja unter IOS das tolle, das man eben für vieles die App gar nicht braucht.

Hab auch grade mal geprüft obs ne neue Firmware für die Linx 3D 9 gibt. Leider nicht.

Gruß
sven
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 31.01.2020, 00:15 von svenyeng. ↑  ↓

#19 31.01.2020, 00:17
MichaS. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2019
Beiträge: 36


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
@sky

Wir reden aber schon von Phonak? Zumindest ging es in diesem Threat um Phonak m70 oder 90.
In Deiner Signatur steht resound, wenn das aktuell ist, habe ich natürlich eine komplett andere App 😉
↑  ↓

#20 31.01.2020, 00:25
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 112


Betreff: Re: Phonak M70 oder M90
Na moment !
Warum soll ich meine Kontaktlinsen "immer" drin haben? Wer sagt das? Ist ja auch schädlich für die Augen.
Du kannst ja auch gern vorbei kommen und mir jeden Morgen was vorlesen.
Ansonsten achte auf Deinen Tonfall.

iOS bietet dynamische Schriftgrößen an. Aber offenbar ist ReSound zu dumm dafür, Font Scaling einzuschalten.

Ansonsten: Ich brauche BT nicht aus zu stellen. Wenn ich die App in den Hintergrund schiebe ("MFI Verbindung optimieren" ist dabei an - ich nehme an, dies bedeutet dass die App im Hintergrund nicht über 2 Minuten hinaus funktioniert) und dann irgendwann wieder öffne, sehe ich unter Status dass die HG ein rotes Rufzeichen haben. Dabei sind die HG jedoch noch verbunden... Zumindest Musik kann ich über BT hören.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

Seiten (4): 1, 2, 3, 4

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 12:42.