#1 12.02.2020, 20:19
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 88


Betreff: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Hallo @ all

Das Thema ist ja schon wieder 2 Wochen alt, ich war jedoch krank und hatte deshalb andere Sorgen Smiling

Habe mich ja vor einiger Zeit für ReSound Linx Quattro HG entschieden. Als es darum ging, die Fernwartung zu aktivieren, meinte mein HGA dass dies im Moment noch nicht möglich sei da er noch 2 Kunden braucht.
Ist diese Fernwartung für den HGA kostenpflichtig und braucht er einen bestimmten Kundenstamm? Oder erzählt er mir ein Märchen von den 7 Zwergen ?

Gruß
Sky
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#2 12.02.2020, 21:31
urlaubsreif Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 413


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
In der verlinkten Anleitung steht nichts von Mindestkundenzahl.
Weshalb auch sollte Resound eine solche Einschränkung vornehmen?

Das einzige, was mir noch vorstellbar wäre, ist, dass es für den Akustiker kostenpflichtig ist und sich erst ab einer Mindestkundenzahl rechnet.

https://www.google.com/...Dp16gOKJrJ
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 55__55__60__60__65___55__70___85__90
dbL 65__75__75__80__75___65__75___70__70
↑  ↓

#3 13.02.2020, 13:53
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.598


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Dass so etwas kostenpflichtig ist, wäre mir neu.
Allons-y!
↑  ↓

#4 13.02.2020, 15:53
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.661


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Hallo!

Also ich weiß, das mein Akustiker erst eine Einweisung von Resound bekommen musste, damit er das bei Kunden freischalten kann.
Bei mir hat er sofort alles was möglich war freigeschaltet, als ich danach fragte.
Firmwareupdate kann man auch über die App machen, wenn es vom Akustiker freigeschaltet wird.

Gruß
sven
↑  ↓

#5 13.02.2020, 17:59
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 88


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Mittlerweile hat sich mein HGA zurück gemeldet mit der Nachricht, er könne nun die Freischaltung durchführen.

Ich wollte den guten ja nicht stressen. Mag es nur nicht wenn jemand Scheiße labert.... Da werd ich ganz hibbelig....
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#6 13.02.2020, 23:00
serik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 08.07.2011
Beiträge: 267


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Hallo sky,

Zitat von #5:
Ich wollte den guten ja nicht stressen.
frage bitte "den guten" nach der Begründung, warum "er nun die Freischaltung durchführen könne".

Schöne Grüße,
Sergej
Wie manipuliert man einen Menschen?
Man erzählt ihm nur die halbe Wahrheit.
↑  ↓

#7 14.02.2020, 19:26
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 88


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Es hat sich einerseits herausgestellt dass der HGA selbst nicht sicher war ob er diesen Service anbietet und andererseits dass er grundsätzlich nur 2 Fernanpassungen im Jahr gratis anbietet. Jede weitere soll pauschal mit 25€ abgegolten werden.

Ich weiß gerade nicht ob ich das gut oder schlecht finde. An sich sieht es derzeit nicht aus als würde ich überhaupt vom Service Gebrauch machen wollen. Aber man weiß ja nie.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#8 14.02.2020, 19:54
urlaubsreif Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 413


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Zitat:
dass er grundsätzlich nur 2 Fernanpassungen im Jahr gratis anbietet.

Hat er das begründet?
Anpassungen sind doch im "Kassenpaket" enthalten. Anpassung ist Anpassung und für mein Verständnis ist es dann egal, ob du zu ihm in die Kabine tapperst oder er das über Internet erledigt.
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 55__55__60__60__65___55__70___85__90
dbL 65__75__75__80__75___65__75___70__70
↑  ↓

#9 14.02.2020, 20:00
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 88


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Er hat es mit Mehraufwand begründet.
Ich weiß nicht wie es bei uns ist.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#10 14.02.2020, 21:24
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.661


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Hallo!

Zitat:
Es hat sich einerseits herausgestellt dass der HGA selbst nicht sicher war ob er diesen Service anbietet und andererseits dass er grundsätzlich nur 2 Fernanpassungen im Jahr gratis anbietet. Jede weitere soll pauschal mit 25€ abgegolten werden.

Bitte sofort den Akustiker wechseln!
Ich weiß, klingt hart, aber wenn ich sowas lese, dann geht mir die Hutschnur hoch.
Der Akustiker hat die Dollarzeichen und den Augen, anders ist das nicht zu erklären.
Frag ihn mal ob er das Wort Service schreiben kann. Ich glaube nicht.
Anpassungen sind immer kostenlos. Man zahlt das alles mit dem Preis der HGs mit

Gruß
sven
↑  ↓

#11 14.02.2020, 21:53
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 147


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Ich hätte auch gedacht, dass Nachjustierungen im Gesamtpreis drin sind. Der Aku hat ja für 6 Jahre die Versorgung sicherzustellen,d.h. auch weitere Einstellungen. Meiner möchte mich einmal im Jahr zu einem Kontrolltermin sehen. Und bei jeder Reinigung, ich geh ca. alle zwei Monate hin, wird auch gefragt, ob alles OK ist. Sonst würde das sofort kontrolliert.
↑  ↓

#12 14.02.2020, 22:19
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 88


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Der nächste Akustiker für ReSound ist in 60km weit weg Smiling

Hier sind es 5 Jahre. Und vorbeikommen kann ich natürlich jederzeit. Dem HGA geht es wohl darum, nicht ohne Ende aus der Ferne herum stellen zu lassen.
HGA wachsen bei uns halt nicht auf Bäumen wie im deutschen Land.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#13 14.03.2020, 22:36
Kurz&knapp Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.02.2020
Beiträge: 7


1  Bewertung/en: 0 Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Wie furchtbar... Wenn du immobil bist möchte ich dir nicht zu nahe treten - aber was erhoffst du dir denn von einer Fernwartung von Hörgeräten???
↑  ↓

#14 15.03.2020, 00:04
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 88


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Soll ich jetzt darauf ernsthaft antworten ?

Zitat:
Gehören Sie zu den Ersten, die diese moderne Dienstleistung anbieten. Heben Sie sich vom Wettbewerb ab und
positionieren Sie sich als moderner, qualifizierter Fachbetrieb mit diesem Alleinstellungsmerkmal

1. Zeitersparnis
2. Feinanpassung aus Echtzeit Situation verstehen
3. Kunden einbinden

Aber mal ganz ehrlich, was erhoffst Du Dir mit so einer Frage?
Wie furchtbar manche Menschen doch sind... Will Dir dabei bewusst nahe treten!


Edit:
Mal näher betrachtet: Kurz&knapp hat sich registriert, einen belanglosen Zweizeiler geschrieben, am nächsten Tag eine positive Meinung zu einem Datenvermittler abgegeben und seitdem noch hier und da irgend nen Stuss abgelassen.

Mach bitte einfach nen Bogen um meine Fragen. Ich brauche Dich nicht.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.03.2020, 00:10 von sky. ↑  ↓

#15 16.03.2020, 14:43
Mukketoaster Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2019
Beiträge: 138


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Habe es schon öfters von anderen Akustikern erlebt/gehört, dass sie nur 2 oder 3 Fernanpassungen pro Jahr kostenfrei machen.
Ich nehme dafür nichts- aber das muss jeder machen wie er es für richtig hält.
↑  ↓

#16 16.03.2020, 18:04
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.598


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Ich würde dafür auch nichts nehmen. Der Aufwand hält sich ja in Grenzen... okay, ich musste mir eine Webcam kaufen, aber daran wird wohl kein Betrieb krachen gehen. Laughing
Allons-y!
↑  ↓

#17 16.03.2020, 22:46
Kurz&knapp Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.02.2020
Beiträge: 7


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Also ich habe festgestellt das selbst Vertriebsaudiologen den persönlichen Kontakt im Fachgeschäft vorziehen würden. Was soll denn diese Fernanpassung bringen? (DAS BESSER ALS DER BESUCH IM FG IST?)

Kunden rufen an weil sie gerade in einer schwierigen Situation stecken, der Akustiker stellt dann schön zeiteffizient das HG für den Moment auf die Schnelle passend ein... aber ist egal.

Die ursprüngliche Frage war ja eine ganz andere;)
↑  ↓

#18 16.03.2020, 23:13
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.661


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Hallo!

Dafür muss man nicht anrufen.
Man kann Über die App mit dem Akustiker Kontakt aufnehmen,
also ihm schreiben was für Probleme man hat.
Der Akustiker kann dann Einstellungen anpassen und die neue Konfiguration online zur Verfügung stellen. Dann kann man diese via App auf die HGs übertragen.

Das ist eine ganze tolle und sinnvolle Sache. Vor allem wenn man den Akustiker nicht vor der Tür hat.
Und auch grade jetzt, wo man möglichst eh nicht mehr vor die Tür soll, eine super Sache.

Natürlich sollte man den persönlichen Kontakt zum Akustiker aufrechterhalten.
Aber die Fernanpassung ist eben ein tolle, nette zusätzliche Möglichkeit um kleine Einstellungen auf einfachem Wege zu erledigen.

Der Kunde nimmt Kontakt über die App auf und erklärt da sein Problem.
Das sieht der Akustiker dann und passt die Konfig der HGs an.
Dies könnte der Akustiker auch noch eben machen, wenn er sein Geschäft geschlossen hat oder eben wenn grade mal zwischendurch Luft ist, weil grad kein Kunde da ist.
Das hat schon seine Berechtigung.

Gruß
sven
↑  ↓

#19 17.03.2020, 15:29
Mukketoaster Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2019
Beiträge: 138


Betreff: Re: HGA will Fernwartung für ReSound Linx Quattro erst "später" aktivieren - warum ?
Grundsätzlich finde ich es ein nützliches tool. Muss ja nicht für jeden Kunden passend sein und nicht jeder muss es mögen. Ein andere mag es doch und nutzt es gerne.

Nur schade das Resound das nicht in Echtzeit macht, sondern Datenpakete versendet werden. Da sind andere einen kleinen Schritt voraus, aber das werden sie sicherlich nachholen.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:33.