#1 13.02.2020, 20:17
tez Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.02.2019
Beiträge: 2


Betreff: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Hallo,
ich (seit vielen Jahren Hörgeräteträger) teste gerade beidseitig Phonak Marvel Audeo M90-RT. Grundsätzlich höre ich damit recht gut, aber ich habe einen merkwürdigen Effekt, zu dem auch mein Akustiker noch keine Lösung weiß:
Bei verschiedenen Tönen (z.B. Piep-Ton, wenn Geschirrspüler fertig ist, oder ähnliche Töne, aber tlw. auch bei Musik) bekomme ich den Ton nicht klar in den Hörer, sondern er scheint eine Art Tremolo bzw. Pulsieren zu haben.
Kennt das jemand, oder hat eine Idee dazu?
Da der Effekt nicht bei Bluetooth-Einspielung von Klängen (z.B. TV oder Handy) zu merken ist, dürfte er nur bei Verstärkung über die Mikrofone auftreten. Ich habe den Verdacht, dass da irgendeine Störunterdrückung oder ähnliches übereifrig ist. Bin für jegliche Hinweise dankbar!
↑  ↓

#2 13.02.2020, 21:34
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 70


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Hallo

Das ist bei mir ähnlich - dürfte die Rückkopplungsunterdrückung sein.
Meist gibt es ein extra Musikprogramm wo diese Automatik ausgeschaltet ist. Natürlich piepst es dann eher wenn Du mit der Hand ans Ohr kommst (oder sonst mit dem Polster, Sessellehne, Haube usw usf).
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#3 13.02.2020, 22:34
akopti Abwesend
Moderator
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 776


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Kann Sky nur zustimmen.
Lass dir für das Musikhören ein Musikprogramm einstellen und da die Rückkopplungsunterdrückung abschalten.
Ob man im Alltagsprogramm auch ohne auskommt muss man testen, eventuell muss man die/das Otoplastik/Schirmchen modifizieren.

Gruß

Dirk
↑  ↓

#4 14.02.2020, 09:40
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.498


Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Ist ja beinahe traurig, dass der Kollege nicht auf die Idee kommt. Wäre er Arzt, würde ich ihm die Approbation aberkennen! Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#5 14.02.2020, 09:52
DerPeter Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.08.2008
Beiträge: 5


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Hallo,

ich habe gestern zwei M50-312 zum Test bekommen.
Der Höreindruck war nach der Erstanpassung gleich gut, auch abends im heftigen Störgeräusch (Restaurant mit Kindern am Geburtstagstisch gleich hinter mit, üblicherweise der Horror).
Später habe ich noch an der Hifi-Anlage Musik gehört und den von dir (wahrscheinlich) thematisierten Effekt festgestellt. Bei durchgehenden Tönen von Klarinetten oder Violinen stellte sich teilweise ein Trillereffekt ein. Wohl gemerkt war dies im Musikprogramm in dem alle Automatiken weitestgehend abgeschaltet sein sollen. Jetzt sind die Geräte bei mir noch nicht richtig angepasst und zusätzliche Vergleichstests mit meinen aktuellen Widex sind noch vonnöten um das Problem genauer einzugrenzen.
Ich denke eher nicht, dass es sich um Rückkopplung handelt weil meine Phonak Geräte auch mit Hand über dem Ohr so gut wie gar nicht zum Rückkoppeln neigen.

Das Thema interessiert mich sehr stark, deshalb meine (etwas frühe) Antwort.

Gruß
Peter
↑  ↓

#6 14.02.2020, 12:11
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.498


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Es entsteht keine Rückkopplung durch diese Töne, aber die Geräte glauben, dass es sich dabei um eine Rückkopplung handelt und steuern dagegen. Phonak macht das mit einer Freuqenzverschiebung, darum trillert es so.

Auch im Musikprogramm ist unter gewissen Konstellationen standardmäßig die Rückkopplungsunterdrückung (WhistleBlock) eingeschaltet, zum Beispiel bei hochgradigen Hochton-Hörverlusten und eher offener Versorgung.
Allons-y!
↑  ↓

#7 14.02.2020, 15:24
DerPeter Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.08.2008
Beiträge: 5


Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Danke für diese Erklärung.
Ich werde weiter testen, vielleicht war die Lautstärke der Musik sowie der HG zu hoch und mit etwas weniger würde der Effekt eventuell schwächer werden oder verschwinden.
Auf jeden Fall werde ich meinen Akustiker daraufhin ansprechen.
↑  ↓

#8 14.02.2020, 16:06
tez Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.02.2019
Beiträge: 2


Betreff: Re: Phonak Marvel Audeo M90-RT pulsiert bei Tönen
Zitat von Ohrenklempner:
Ist ja beinahe traurig, dass der Kollege nicht auf die Idee kommt. Wäre er Arzt, würde ich ihm die Approbation aberkennen! Grinning

Auf die Idee ist er gekommen und hat auch eine Einstellung geändert; zur Zeit hat sie aber noch nicht den gewünschten Effekt gebracht, evtl. ist sie noch weiter zu konfigurieren. Zur Verteidigung des Akustikers: Das war erst der erste Feedback-Termin in der Probephase, er wird sicher noch weitere Versuche unternehmen. Ich wollte mal wissen, ob ich mit dem Problem alleine bin (d.h. es könnte auch ein Defekt sein), oder ob es andere auch kennen (ist scheinbar der Fall) und vielleicht sogar eine verifizierte Lösung kennen.

Ich bin jedenfalls weiter für Tipps dankbar, und werde auch berichten, was mein Akustiker als nächstes versucht; habe den nächsten Termin aber erst übernächste Woche ...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 14.02.2020, 16:07 von tez. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 04:53.