#1 18.02.2020, 16:51
Cali Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.10.2019
Beiträge: 25


Betreff: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo Zusammen,

mein Problem ist etwas abstrakter (glaube ich, ich bin ja noch neu). Ich trage nun seit vier Monaten etwa Oticon OPN S1. Seit etwa einem Monat habe ich ein seltsames Geräusch im Hörgerät. Es fing links an, inzwischen höre ich es immer wieder auf beiden Ohren abwechselnd. Das Gerät wird kurz etwas leider und ich höre eine Art rattern oder zwitschern. Also, es ist immer das gleiche Geräusch, nur ist es sehr schwer zu beschreiben.
Dieses Geräusch höre ich in verschiedensten Situationen. Wenn Menschen sehr laut sprechen höre ich es, aber auch in absolut leisen Situationen. Aber immer im Zusammenhang mit Sprache.
Natürlich habe ich schon mit meinem Akustiker geforscht, jedoch bisher erfolglos. Er kann es sich nicht erklären, ich kann es schwer beschreiben.
Habt ihr eine Idee, was ich da höre? Es klingt ein bischen wie eine starke digitale Kompression, allerdings passt das nicht immer zu den entsprechenden Situationen. Und verwirrend finde ich, dass ich das die ersten Monate nicht gehört habe, es inzwischen immer öfter auftaucht.
Mein Akustiker schlägt nun Geräte einschicken und Ersatzgeräte tragen vor. Falls es aber an der Einstellung meines Gerätes liegen sollte, würde es sich dann ja nicht ändern. Richtig?

Ich freue mich über Ideen, denn ich bin langsam etwas verzweifelt.

Viele Grüße, Cali
↑  ↓

#2 18.02.2020, 16:56
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 202


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Ich empfehle die Hörgeräte zu tauschen. Damit kann man sicherstellen, dass es nicht an den Geräte liegt, bzw. dass es daran liegt! Ganz einfach Happy
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#3 18.02.2020, 17:04
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Beiträge: 333


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo, Cali, wenn der Akustiker anbietet,die Geräte einzuschicken, dann mach das doch. Du hast ja noch Garantie, und wenn er dir Ersatzgeräte anbietet, um so besser. Nach ein paar Wochen hast du dann neue, gut funktionierende Geräte.

Falls die Einstellung der Geräte nötig war, hätte der Akustiker das sicher bereits gemacht.
↑  ↓

#4 18.02.2020, 17:19
Cali Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.10.2019
Beiträge: 25


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Also, der Akustiker meinte außerdem, dass er Fehler oder Defekte erkennen würde, weil es eine Fehlermeldung gäbe. Deshalb hatte ich mir keine großen Hoffnungen gemacht, dass das was bringen könnte. Aber ihr habt ja recht, dann ist man einen Schritt weiter. Ich werde mal berichten, wie das weitergeht.
↑  ↓

#5 18.02.2020, 17:32
Wolfi1800 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2020
Beiträge: 12


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo, bin neu hier und habe mit Oticon Opn S1 schon ein halbes Jahr das Problem mit undefinierten Geräuschen. Immer wieder höre ich ein Klirren wenn jemand laut spricht oder bei einer dominanten Stimme auch bei normaler Lautstärke. Hochton oder Tiefton. Mein Akustiker versucht es immer wieder über Anpassungen das Klirren weg zu bekommen. Das Gerät wurde von Oticon auch schon mal getauscht. Beim Testen von Oticon Opn 1 fiel mir das Klirren nicht auf, so dass ich annehme dass das Klirren systembedingt von Oticon Opn „S“ 1 ist. Hat jemand dasselbe Problem mit dem undefinierten Klirren?
↑  ↓

#6 18.02.2020, 17:43
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 202


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Nach der Beschreibung von Wolfi kann ich mir vorstellen, dass das der neue Rückkopplungsmanager ist.

Mit der Aussage "der Akustiker meinte außerdem, dass er Fehler oder Defekte erkennen würde, weil es eine Fehlermeldung gäbe" -> nein, ist nicht so!
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#7 18.02.2020, 20:17
urlaubsreif Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 413


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hi

Rattern, klacken: einfach mal das Gerät ordentlich durchtrocknen. Beim Opn S 1 hatte ich es noch nicht, aber das Agil Pro wies das Problem hin und wieder auf. War immer ein Feuchtigkeitsproblem und schnell behoben.

Ein leichtes Sirren habe ich nur unter geschlossenen Kopfhörern, egal ob nun Opn 1 oder Opn S 1.
Deshalb vermute ich eine Einstellungssache bzw. vielleicht hilft es auch, die Ohren ausputzen zu lassen. Zuviel Ohrenschmalz macht auch komische Geräusche, v.a. bei der RK.
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 55__55__60__60__65___55__70___85__90
dbL 65__75__75__80__75___65__75___70__70
↑  ↓

#8 19.02.2020, 09:46
Wolfi1800 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2020
Beiträge: 12


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Zitat von Der Akustiker:
Nach der Beschreibung von Wolfi kann ich mir vorstellen, dass das der neue Rückkopplungsmanager ist.

Mit der Aussage "der Akustiker meinte außerdem, dass er Fehler oder Defekte erkennen würde, weil es eine Fehlermeldung gäbe" -> nein, ist nicht so!

Danke für den Hinweis
Kann der Rückkopplungsmanager abgeschaltet werden? Ich mache mir noch Hoffnung, dass Oticon das Problem irgendwann durch ein Firmware-Update in den Griff bekommt.
↑  ↓

#9 26.02.2020, 01:18
Cali Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.10.2019
Beiträge: 25


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Ich trage nun seit gestern ein Leihgerät, meine wurden eingeschickt. Also andere Hörgeräte, andere Hörer, gleiches Modell. Und die Geräusche sind noch da, allerdings nicht so extrem wie vorher, was mich fast noch ratloser macht. Mit dem Leihgerät ist es allerdings eher so, wie Wolfi beschreibt: Bei dominanten Rednern oder unverhofften, lauten Geräuschen höre ich manchmal eine ratternde Verzerrung. Bei meinen eingeschickten Geräten habe ich das gleiche Geräusch gehört, allerdings auch in leisen Situationen, völlig aus dem Nichts.
Meine Frage: Kann es sein, dass dieses Zerren dazu gehört, dass das quasi ein Abstrich ist, den man als Hörgeräteträger machen muss? Und höre ich die jetzt erst, weil mein Gehirn die ersten Wochen akut damit beschäftigt war, alle Geräusche einzusortieren, und mir deshalb solche Verzerrungen nicht aufgefallen sind?
In den ersten Wochen nach der Eingewöhnung habe ich im Alltag gar nicht mehr wahrgenommen, dass ich Hörgeräte trage. Weil alles so natürlich klang. Deshab hatte ich mich trotz Preis auch für das S1 anstelle des S2 oder 3 entschieden. Inzwischen werde ich durch diese Verzerrungen regelmäßig daran erinnert, dass ich Hörgeräte in den Ohren habe. Ich hätte sehr gerne den vorherigen Zustand wieder zurück.
↑  ↓

#10 26.02.2020, 08:29
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.741


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Läuft da vielleicht die automatische Akklimatisierung? Daher war es anfangs nicht so extrem, wegen der geringeren Verstärkung.

Kann auch sein, dass Oticon keine automatische Akklimatisierung bietet, in diesem Fall bitte meinen Beitrag ignorieren. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#11 26.02.2020, 09:41
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.677


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo!

Zitat:
Hallo, Cali, wenn der Akustiker anbietet,die Geräte einzuschicken, dann mach das doch. Du hast ja noch Garantie, und wenn er dir Ersatzgeräte anbietet, um so besser. Nach ein paar Wochen hast du dann neue, gut funktionierende Geräte.

Leider tauscht Oticon die HGs nicht, sondern repariert sie.
Ich hatte mit Oticon mehr als genug Ärger und meine HGs mussten ja fast monatlich eingschickt werden. Immer hat Oticon repariert, anstatt einfach mal zu tauschen.
Nichts desto trotz ist einschicken der richtige Weg.

Vielleicht wäre es mal zu überlegen mal für 4-6 Wochen HGs von nem anderen Hersteller testweise zu nutzen und zu schauen ob das Problem damit auch auftaucht.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und hoffe das Dein Problem gelöst wird, auch wenn ich so meine Bedenken habe, weil es Oticon ist.

PS:
Ich war vor ein paar Tagen bei meinem Akustiker, weil ich einen neuen Ex-Hörer geholt haben. Da er grade Zeit hatte, hatten wir noch ein bisschen gesprochen und ich hatte mal gefragt bezüglich Oticon OPN.
Er hat 4 Geschäfte und nur in einem verkauft er noch Oticon, aber nur wenn es nicht anders geht. Das liegt daran das die Konkurrenz da in unmittelbarer Nachbarschaft ist. Nach wie vor will er normalerweise mit dem Hersteller Oticon nichts mehr zu tun haben. Daran hat sich nichts geändert. Es gab einfach viel zu viel Ärger in der Vergangenheit mit Oticon. Vor allem deren Art und Weise, wenn es Probleme gibt, geht nicht. Und das ist nicht nur das was ich erlebt hatte.

Gruß
sven
↑  ↓

#12 26.02.2020, 09:43
Wolfi1800 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2020
Beiträge: 12


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Zitat von Cali:
Ich trage nun seit gestern ein Leihgerät, meine wurden eingeschickt. Also andere Hörgeräte, andere Hörer, gleiches Modell. Und die Geräusche sind noch da, allerdings nicht so extrem wie vorher, was mich fast noch ratloser macht. Mit dem Leihgerät ist es allerdings eher so, wie Wolfi beschreibt: Bei dominanten Rednern oder unverhofften, lauten Geräuschen höre ich manchmal eine ratternde Verzerrung. Bei meinen eingeschickten Geräten habe ich das gleiche Geräusch gehört, allerdings auch in leisen Situationen, völlig aus dem Nichts.
Meine Frage: Kann es sein, dass dieses Zerren dazu gehört, dass das quasi ein Abstrich ist, den man als Hörgeräteträger machen muss? Und höre ich die jetzt erst, weil mein Gehirn die ersten Wochen akut damit beschäftigt war, alle Geräusche einzusortieren, und mir deshalb solche Verzerrungen nicht aufgefallen sind?
In den ersten Wochen nach der Eingewöhnung habe ich im Alltag gar nicht mehr wahrgenommen, dass ich Hörgeräte trage. Weil alles so natürlich klang. Deshab hatte ich mich trotz Preis auch für das S1 anstelle des S2 oder 3 entschieden. Inzwischen werde ich durch diese Verzerrungen regelmäßig daran erinnert, dass ich Hörgeräte in den Ohren habe. Ich hätte sehr gerne den vorherigen Zustand wieder zurück.

Cali,
danke für deine Erkenntnisse, die ähnlich mit meinen sind. Ich denke jetzt, dass das ein Systembedingtes Problem der S-Serie von Otikon ist. Im vorliegenden Fall Opn S1.
Ich bin seit 6 Monaten noch bei meinem Akustiker zwecks Einstellungen um das Klirren oder rattern weg zu bekommen. Wie du sagst, das rattern ist unabhängig von der Lautstärke. Ich muss da leider am Ball bleiben, weil ich auf meinem anderen Ohr taub bin und somit auf ein korrektes Gehör angewiesen bin. Wie du sagst, Opn 1 bzw Opn S1 hatte in meiner Testphase den best natürlichen Klang.
↑  ↓

#13 26.02.2020, 09:53
Wolfi1800 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2020
Beiträge: 12


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Zitat von svenyeng:
Hallo!

Zitat:
Hallo, Cali, wenn der Akustiker anbietet,die Geräte einzuschicken, dann mach das doch. Du hast ja noch Garantie, und wenn er dir Ersatzgeräte anbietet, um so besser. Nach ein paar Wochen hast du dann neue, gut funktionierende Geräte.

Leider tauscht Oticon die HGs nicht, sondern repariert sie.
Ich hatte mit Oticon mehr als genug Ärger und meine HGs mussten ja fast monatlich eingschickt werden. Immer hat Oticon repariert, anstatt einfach mal zu tauschen.
Nichts desto trotz ist einschicken der richtige Weg.

Vielleicht wäre es mal zu überlegen mal für 4-6 Wochen HGs von nem anderen Hersteller testweise zu nutzen und zu schauen ob das Problem damit auch auftaucht.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück und hoffe das Dein Problem gelöst wird, auch wenn ich so meine Bedenken habe, weil es Oticon ist.

PS:
Ich war vor ein paar Tagen bei meinem Akustiker, weil ich einen neuen Ex-Hörer geholt haben. Da er grade Zeit hatte, hatten wir noch ein bisschen gesprochen und ich hatte mal gefragt bezüglich Oticon OPN.
Er hat 4 Geschäfte und nur in einem verkauft er noch Oticon, aber nur wenn es nicht anders geht. Das liegt daran das die Konkurrenz da in unmittelbarer Nachbarschaft ist. Nach wie vor will er normalerweise mit dem Hersteller Oticon nichts mehr zu tun haben. Daran hat sich nichts geändert. Es gab einfach viel zu viel Ärger in der Vergangenheit mit Oticon. Vor allem deren Art und Weise, wenn es Probleme gibt, geht nicht. Und das ist nicht nur das was ich erlebt hatte.

Gruß
sven

Sven,
wegen dem Klirren habe ich von Oticon im Austausch ein neues Gerät bekommen. Aber das Problem ist geblieben. Bei meinem Test mit HG von 3 verschiedenen Herstellern sagte mir die Klangqualität von Oticon mit dem Vorgängermodell Opn 1 am besten zu. Da gab es auch kein Klirren. Bei der Geräteübernahme erhielt ich schon das Nachfolgemodell Opn S1. Ich kann nur hoffen, dass Oticon mal eine Firmware Update herausbringt um das Problem abzustellen.
↑  ↓

#14 26.02.2020, 10:18
urlaubsreif Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 413


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Ich trage die Opn S1 nun schon eine ganze Weile und kann nicht eines der hier geschilderten Probleme nachvollziehen. Läge es an der Firmware, ich müsste dieselben Probleme haben.

Klackern kann auch an defekten Lautsprechern liegen.
Vielleicht auch mal testen, ob die sirrenden Klangartefakte mit dem nächststärkeren Hörer verschwinden.

Was bei mir leichte Verzerrungen macht, ist Sound Recover, das nicht hörbare Töne in den hörbaren Bereich verschiebt. Das liegt aber wirklich daran, dass mein eines Ohr bzw. der entsprechende Teil meines Gehirns nicht ausreichend diskriminieren kann und erst lernen muss. Deshalb ist es für das rechte Ohr ausgeschaltet und links an. Ist mir nur zu aufwändig, jedes Mal dorthin zu schalten, deshalb fahre ich derzeit mit der Grundeinstellung "Sound Recover off" sehr gut.
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 55__55__60__60__65___55__70___85__90
dbL 65__75__75__80__75___65__75___70__70
↑  ↓

#15 26.02.2020, 11:03
Wolfi1800 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2020
Beiträge: 12


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Zitat von urlaubsreif:
Ich trage die Opn S1 nun schon eine ganze Weile und kann nicht eines der hier geschilderten Probleme nachvollziehen. Läge es an der Firmware, ich müsste dieselben Probleme haben.

Klackern kann auch an defekten Lautsprechern liegen.
Vielleicht auch mal testen, ob die sirrenden Klangartefakte mit dem nächststärkeren Hörer verschwinden.

Was bei mir leichte Verzerrungen macht, ist Sound Recover, das nicht hörbare Töne in den hörbaren Bereich verschiebt. Das liegt aber wirklich daran, dass mein eines Ohr bzw. der entsprechende Teil meines Gehirns nicht ausreichend diskriminieren kann und erst lernen muss. Deshalb ist es für das rechte Ohr ausgeschaltet und links an. Ist mir nur zu aufwändig, jedes Mal dorthin zu schalten, deshalb fahre ich derzeit mit der Grundeinstellung "Sound Recover off" sehr gut.

Hallo urlaubsreif,
danke für deine Info. Den nächst stärkeren Hörer habe ich auch schon getestet, brachte leider auch nichts. Wie gesagt, ein neues Gerät brachte auch nichts.
↑  ↓

#16 26.02.2020, 11:09
Wolfi1800 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2020
Beiträge: 12


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Zitat von urlaubsreif:
Ich trage die Opn S1 nun schon eine ganze Weile und kann nicht eines der hier geschilderten Probleme nachvollziehen. Läge es an der Firmware, ich müsste dieselben Probleme haben.

Klackern kann auch an defekten Lautsprechern liegen.
Vielleicht auch mal testen, ob die sirrenden Klangartefakte mit dem nächststärkeren Hörer verschwinden.

Was bei mir leichte Verzerrungen macht, ist Sound Recover, das nicht hörbare Töne in den hörbaren Bereich verschiebt. Das liegt aber wirklich daran, dass mein eines Ohr bzw. der entsprechende Teil meines Gehirns nicht ausreichend diskriminieren kann und erst lernen muss. Deshalb ist es für das rechte Ohr ausgeschaltet und links an. Ist mir nur zu aufwändig, jedes Mal dorthin zu schalten, deshalb fahre ich derzeit mit der Grundeinstellung "Sound Recover off" sehr gut.

Hallo urlaubsreif,
ich hätte da noch eine Frage dazu: hast du ein Ohrpaßstück mit einer Bohrung. Ich habe ein Ohrpaßstück mit einer kleinen Bohrung 1mm Durchmesser. Kann es vielleicht sein, dass da der Rückkopplungsmanager ein Problem hat? Vielleicht sollte da die Bohrung etwas größer sein?
↑  ↓

#17 26.02.2020, 11:42
Cali Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.10.2019
Beiträge: 25


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo Urlaubsreif, das mit dem Sound-Recover finde ich in meinem Fall nicht ausgeschlossen, wenn ich überlege, wo und wann ich diese Geräusche höre. Wenn ich mich richtig erinnere, bist du selbst Akustiker? Kann ich das in der App ausschalten? Ich fände das für mich mal einen Versuch wert.
↑  ↓

#18 26.02.2020, 12:02
urlaubsreif Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 413


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo, Ihr beiden,

nein, ich bin kein Akustiker, liebe es nur, meinem Aku Löcher in den Bauch zu fragen Wink
Ja, Sound Recover lässt sich ausschalten, aber nicht in der App, nur in der Software. Es lässt sich sogar für jedes Ohr extra an- und ausschalten. Ich habe es mir als extra Programm anlegen lassen, die Grundeinstellung ist "off".

Die Lautsprecher sind in Mini Otoplastiken eingearbeitet. Die Belüftungsbohrung ist unter 1 mm, vielleicht 0,7 oder 0,8. Zumindest lt. Zollstock Wink

Welche Auswirkungen die Größe der Bohrung im einzelnen hat, kann wirklich nur der Akustiker entscheiden anhand der Gehörgänge. Meine sind vergleichsweise eng. Aber vielleicht liegt es bei dir tatsächlich daran. Auf jeden Fall müssen die Bohrungen und die Filter peinlichst genau frei sein von Cerumeneinträgen, denn sonst sirrt es durchaus mal.
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 55__55__60__60__65___55__70___85__90
dbL 65__75__75__80__75___65__75___70__70
↑  ↓

#19 26.02.2020, 12:50
Cali Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.10.2019
Beiträge: 25


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo Urlaubsreif, und ich dachte immer, du seist vom Fach, haha.
Ich hab vergleichsweise große Gehörgänge und 1,2mm Belüftungsbohrungen. Ich glaube ich steige spaßeshalber mal auf Schirmchen um, um das Problem weiter einzugrenzen. In der Testphase habe ich die Geräte nämlich mit Schirmchen getragen und diese Geräusche nicht gehört. Die tauchten etwa vier Wochen nach den Otoplastiken auf.
Ich bin übrigens froh, dass du diese Dinge nicht hörst mit deinen S1. Das gibt mir Hoffnung, das Problem zu lösen auf kurz oder lang.
↑  ↓

#20 26.02.2020, 13:33
Jonny Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 148


Betreff: Re: Oticon OPN, Hilfe ich höre unerklärliche Geräusche
Hallo,

ich verfolge den Dialog schon ne Weile. Also ich würde einfach mal die Opn1 ohne S tragen! Dann sparst du bestimmt einiges an Zeit!!
Und mit dem Opn1S auf jeden Fall Speech Rescue mal in einem Programm deaktivieren, falls es aktuell überhaupt in jedem Programm aktiviert ist!?

Vg
Jonny
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000 ------------ Hg seit 1991 _ Opn1 seit Juni 2017
dbR 45__65_75__85__80___75__75___70__70
dbL 45__60_70__75__75___70__65___60__60
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:52.