#1 08.03.2020, 19:43
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 164


Betreff: Resound -IPhone-Streaming
Hallo, ich habe mich dazu hinreißen lassen, mir ein IPhone zuzulegen, damit ich ohne Multimic direkt auf die Ohren streamen kann. Erste Einrichtung, Installation und Kopplung habe ich hinbekommen (Frau und Technik will nicht immer zusammenpassen 👀). Jetzt aber meine Frage: Wenn ich Musik streame kann ich zwar zwischen meinen einzelnen Programmen wechseln, die Musik bleibt trotzdem zu hören. Das war mit dem Multimic nicht, bei einem Programmwechsel war dann auch die Musik weg. Ist das so gewollt? Ich habe mich auch schon durch die Homepage von Resound durchgelesen, aber nichts dazu finden können.
Wenn Ich Musik streame gehe ich dann auch auf mein Musikprogramm, damit sich das passable anhört, im Standartprogramm geht das gar nicht.
Muss ich vom Aku noch was einstellen/freischalten lassen?

Und noch eine Frage: auf meinem alten Handy hatten ich eine Radio-App, da konnte ich offline Radio hören, im AppStore finde ich diese leider auch nicht mehr. Nur Apps, da läuft das Radio dann über Internet/Datenvolumen. Hat jemand einen Tipp, wie ich wieder offline Radio hören kann?

Danke und viele Grüße
Nanni

Wie gesagt, Frau und Technik sind manchmal zwei Welten
↑  ↓

#2 08.03.2020, 20:38
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Moin Nanni

Welches Resound hast Du ? ich hatte zum Test das Linx 3D9 und die Quadro , beide habe mit dem App von Resound ein eigenes IPhone Programm aufgemacht wenn ich vom IPhone Gestreamt habe. Einstellung fand ich mehr recht als Schlecht. Das Music Programm von Resound ist das Raus wenn du Streamst. Das kommt erst zum Tragen wenn Du Music über Anlage hörst.
Wegen dem App für Radio gehe in den App Store suche nach Radio Apps .OffLine Radio hören ist denke ich nicht mehr möglich.
Das IPhone hat ein App das heisst Music, darin findest Du unter auch den Button Radio und siehe da viele Radioproramme einfach mal durchscrollen
Gruß Bernd
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#3 08.03.2020, 20:52
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 164


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Hi,
danke, ich habe das Quattro.
Radio habe ich gefunden spitze

Wenn ich streame, zeigt die App auch "Audio Streaming" an, ich kann aber trotzdem die einzelnen Programme auswählen ?? Dann wird mir aber nicht mehr mein Streaming-Programm angezeigt, was vorher als 5. Programm gespeichert war.

Gruß Nanni
↑  ↓

#4 08.03.2020, 21:14
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Das ist Richtig aber den Stream hörst du nur dort im Audio Streaming. solange du den Stream nicht schließt sollte es weiter laufen, nur wenn du im anderen Programm bist hörst du es nicht.
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#5 08.03.2020, 21:24
sky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.12.2019
Beiträge: 91


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Ich höre den Musikstream in jedem Programm - egal was ich aktiviere.

Habe mir ein Programm erstellt basierend auf "Musik" mit mehr Bässen und Mitteltönen und noch dazu die Umwelt auf Lautlos.
Klappt ganz ok.
Ich höre: links 30dB @125Hz bis 50 dB @8kHz | rechts 25dB @125Hz bis 40dB @8Khz
Ich nutze: HG ReSound Linx Quattro 761 DRWC mit Thermotec Otoplastik in Ringform
↑  ↓

#6 08.03.2020, 21:34
Dani! Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 980


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Wegen Radio-Apo: das funktioniert "offline" prinzipbedingt ausschließlich mit angestöpselten Kopfhörern, da dieses Kabel als Ukw-Antenne dient. Keine Antenne -> kein Empfang. Ukw braucht eine wesentlich längere Antenne als Wlan, etc.
Dominik
L: Hz/dB 125/10 250/20 500/35 1k/80 2k/90 >=3k/--
'18: Phonak Naida B70-SP
R: 20.2.'20: Med-el Sonnet 2
↑  ↓

#7 08.03.2020, 22:12
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 164


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Zitat von sky:
Ich höre den Musikstream in jedem Programm - egal was ich aktiviere.

Habe mir ein Programm erstellt basierend auf "Musik" mit mehr Bässen und Mitteltönen und noch dazu die Umwelt auf Lautlos.
Klappt ganz ok.

So ist es bei mir auch, d. h. also man muss tatsächlich den Stream beenden, sprich Radio ausschalten.
Dann werde ich mal versuchen, ein Programm zu basteln

Danke
↑  ↓

#8 09.03.2020, 08:42
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 357


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Das ist ja das was ich schlimmer kritisiere.
Aber das war auch bei allen anderen HG die ich getestet habe so (vor ca. 2 Jahren).

Streamen geht immer über Streaming Programm, welches fix eingestellt ist, gewählt wird sobald ein Streaming läuft.
Dieser ist natürlich so optimiert, das man damit am besten versteht, obwohl da natürlich alle Töne hörbar sind, aber eben die "Schwachstellen" etwas mehr.

Das macht ja auch den "schlechteren" Klang bei der Musik.
Ich habe es zum testen auch mal so einstellen lassen das die Musik besser ist, aber dann verstehe ich nicht so gut.

Programme wechseln geht bei mir aber nicht.
Linx 3D 9

Treehugger
↑  ↓

#9 09.03.2020, 10:02
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.678


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Hallo!

Nur zur Info:
UKW Radio geht bei iPhones nicht.
Radio in der Music App ist Stream übers Internet.

Gruß
sven
↑  ↓

#10 09.03.2020, 10:13
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 164


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Ok, danke für die Rückinfos.
Bei meinem alten Handy (Android) fungierte das Multimic als Kopfhörer = Radio war offline möglich

Mit dem Multimic hörte sich Musik gar nicht so schlecht an, das Streaming-Programm kann ja vom Aku angepasst werden, ggf. noch mehr Bässe einstellen und die Welt war o.K., und ich konnte zwischen den Programmen wechseln, z.b. mal eben zum Bäcker rein - normales Programm, weiter mit dem Rad - Streaming-Programm - ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen (Aktivierung über Taste am HG)

Frage wäre halt, ob man an dem automatischen Streaming-Programm etwas ändern kann, da werde ich mich mal bei Apple und bei meinem Aku schlau machen.

Wenn das nicht machbar ist, hat Apple dann ja doch nicht sooo viele Vorteile und ich käme mit dem Multimic ggf. besser zu Recht. Ich werde es ausprobieren.

Viele Grüße
Nanni
↑  ↓

#11 09.03.2020, 10:58
Jubek Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2020
Beiträge: 34


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Moin
Nun ich nutze das Iphone mit Phonak M90 und das geht super auch das Streamen geht sehr gut und klingt auch mittlerweile nach einigen einstellungen von Aku sehr gut.

Im Test mit dem Resound und Streamen bin ich auch nicht klar gekommen.
Hz __ 125 _250 _500 _1k __2k __3k __4k __6k __8k
dB L __30 __30 __35 __35 _40 __50 _55 __60 __85
dB R __25 __30 __35 __40 __30 __45 _45 _45 __65
↑  ↓

#12 09.03.2020, 11:01
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 357


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Hallo Nanni

ja das geht, das Streaming Prgramm kann wie jedes eigene Programm angepasst werden, aber es gibt nur eins.
Und man kann es nicht separat wählen, das geht automatisch, sobald man halt streamt.

Als ich meins auf "Musik" trimmen lies, habe ich halt nicht mehr so gut verstanden, als ich telefoniert habe, was mir aber wichtiger war.
↑  ↓

#13 11.03.2020, 00:05
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 164


Betreff: Re: Resound -IPhone-Streaming
Kleines up-Date: Ich lerne so nach und nach mein I-phone kennen und forsche mich durch Tidal durch: Funzt spitze
„Meine“ Musik direkt im Ohr; mit dem Musikprogramm klappt es, hört sich brauchbar an. Freude
Und in zwei Wochen gibt es eine Anfänger-Session bei Apple
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 21:34.