#1 23.03.2020, 15:25
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Hallo !

Kann man auch einen normalen Bluetooth-Sender verwenden oder nur das Zubehörteil des Herstellers ?

Vielen Dank !
Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, das letzte Mal am 23.03.2020, 19:27 von Hirschau. ↑  ↓

#2 23.03.2020, 16:45
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.827


Betreff: Re: Bluetooth-Sender
Bei den neuesten Unitron-Geräten (Discover) geht's, bei den älteren nicht.
Allons-y!
↑  ↓

#3 23.03.2020, 20:33
andreas7-2 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.12.2019
Beiträge: 22


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Hier kann ich jetzt doch auch als etwas sinnvolles beitragen,
ich habe seit 2 Wochen einen "normalen" Bluetooth Sender für meine phonak marvel
und er funktioniert, aber er hat 2 große Nachteile.
Erstens, doch noch eine hörbare Verzögerung.
Zweitens, am Sender ist keine Lautstärkeregelung möglich und bei meinem Hg lässt sich im Streammodus die Lautstärke nur über das Verhältnis Stream zu Raumgeräusch regeln.
Also irgendwann wird es der Phonak TV Sender
↑  ↓

#4 24.03.2020, 10:16
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Danke,
ja das mit de Latenzzeit ist ein Problem, es gibt aber schon auch Sendenr mit nahezu O Verzögerung.

Meine UNITRON kommen jetz neu, also dürfte es wohl funzen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 24.03.2020, 10:17 von Hirschau. ↑  ↓

#5 24.03.2020, 11:04
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 994


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Was ist eine o-Verzögerung?
Beim Fernsehen gleichzeitig über die integrierten Fernsehlautsprecher und über Bluetooth ist jegliche Verzögerung ein Problem. Wer alleine lebt, kann den Fernsehton ausmachen, die anderen brauchen eine Alternative. Ich habe mich daher für die TV-Station des HG-Herstellers entschieden.
Abseits vom Fernseher brauchen die älteren Hörgeräte der Sonova-Gruppe keine TV-Station. Für die neueren kann sich das aber schon auszahlen, da diese Station parallel zu einer Bluetooth-Verbindung verwendet werden kann (z.B. Youtube-Video am PC via TV-Station und Smartphone-Verbindung per Bluetooth).
Dominik
L: Hz/dB 125/10 250/20 500/35 1k/80 2k/90 >=3k/--
'18: Phonak Naida B70-SP
R: 20.2.'20: Med-el Sonnet 2
↑  ↓

#6 24.03.2020, 11:08
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Zitat von Dani!:
Was ist eine o-Verzögerung?

Soll Null bedeuten,

ich möchte Bluetooth* HG für mein Keyboardspiel probieren, obwohl In Ear -Monitorhörer besser wären
↑  ↓

#7 24.03.2020, 13:52
andreas7-2 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.12.2019
Beiträge: 22


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Am PC funktioniert mein Sender sehr gut, und über Klinkenstecker ist auch die Lautstärke Regelung kein Problem.
Aber mit Toslink Kabel fehlt die Regelung.
UND bezüglich Verzögerung hat Dani recht, das geht nur wenn die normalen Lautsprecher deutlich leiser bei dir ankommen als der Stream.
Ich habe einen ganz aktuellen Sender im Netz ab ca. 35 Euro und die 0 Verzögerung ist nicht vorhanden.
↑  ↓

#8 24.03.2020, 14:42
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Sender sollte mit dem aptX Low Latency - Code arbeiten,
dann ist die TV-Übertragung lippensynchron,
falls auch der Empfänger aptX versteht.

Neu seit 2020 gibt es das neue Bluetooth-Standard LE-Audio.
↑  ↓

#9 24.03.2020, 20:05
andreas7-2 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.12.2019
Beiträge: 22


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Mein Sender hat Aptx LL, aber evtl. hat das HG das ( absichtlich) nicht um den eigenen Streamer zu verkaufen.
Aber Lippensyncron sagt vermutlich auch nichts über den hörbaren Zeitversatz !
↑  ↓

#10 24.03.2020, 21:22
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Hallo Andreas !


Lippensynchron bedeutet : Kein Zeitversatz, bzw. nicht mehr wahrnehmbar
↑  ↓

#11 25.03.2020, 08:08
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Ist das Forum nicht OK ?

Meine ersten zwei Beiträge sind doppelt und die letzten drei dieses Threads sind weg, jedenfalls seh ich sie nicht mehr !
↑  ↓

#12 25.03.2020, 09:18
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.827


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Ich sehe 11 Beiträge, es scheint alles ok zu sein.

Edit: mit diesem hier sind es 12 Wink
Allons-y!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 25.03.2020, 09:19 von Ohrenklempner. ↑  ↓

#13 25.03.2020, 09:22
Hirschau Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2011
Beiträge: 30


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Danke für die Info,
hab´s jetzt auch wieder auf der Reihe.
Helpless
↑  ↓

#14 20.06.2020, 11:23
Thüringer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.04.2020
Beiträge: 14


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Hallo

Zitat von andreas7-2:
Mein Sender hat Aptx LL, aber evtl. hat das HG das ( absichtlich) nicht um den eigenen Streamer zu verkaufen.

also geht es nicht mit einem anderen Bluetooth-Adapter?
nur mit einem vom jeweiligen Hersteller?
Der Hörverlust rechts ist: 94 % An Taubheit grenzende Schwerhörigkeit
Der Hörverlust links ist: 97 % An Taubheit grenzende SH / Taubheit
↑  ↓

#15 20.06.2020, 16:49
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.827


Betreff: Re: Bluetooth-Anbindung UNITRON HG
Ausprobieren. Es wird sicher gehen, aber ob es ausreichend lippensynchron ist, muss man halt testen.
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 00:03.