#1 01.04.2020, 10:03
Bachianer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 94


Betreff: Trockenbox...Batterien raus?
Guten Morgen,

da die warme Sommerzeit bevorsteht habe ich mir auf einer bekannten Auktionsplattform eine Trockenbox ersteigert!

Da ich die HG zwischen durch auch gerne mal trocknen würde habe ich mich für die Perfect Dry Lux entschieden, bei dieser Box sollen die HG ja nach 30 min. trocken sein, ich hoffe der Zeitrahmen reicht aus?!

Gibt es jetzt neue Erkenntnisse ob die Batterien während der Trocknung raus müssen?
Hier gibt es ja sehr widersprüchliche Aussagen, sowohl von Nutzerseite wie auch von Herstellern die nicht expliziert darauf verweisen das die Batterien raus müssen.

Dürfen Schirmchen und Otoplasten mit getrocknet werden oder müssen die vorher runter und müssen die HG vorher abgewischt werden oder können die auch ruhig etwas feucht in die Box?

Danke schonmal,
Andreas
↑  ↓

#2 01.04.2020, 11:21
Jani Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 188


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo Andreas,

ich an deiner Stelle würde auf alle Fälle die Batterien rausnehmen und nur das Hörgerät so in die Trockenbox legen. Otoplastiken dürfen in die Trockenox mit rein, das schadet nicht. Ob Schirmchen mit reindürfen, weiß ich leider nicht.


Ich hoffe, Andere aus dem Forum hier können dir auch noch eine Antwort geben.


Liebe Grüße Jani
Bilaterale CI-Trägerin von AB:
- rechts: Naída Q70 CI, implantiert im Februar 2001
- links: Naída Q90 CI, implantiert am 14. Mai 2018
↑  ↓

#3 01.04.2020, 13:09
NRE Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2018
Beiträge: 125


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo,

da die Hörgeräte ja mit offenem Batteriefach in die Trockenbox gelegt werden sollen, ist die Herausnahme der Batterien ja kein zusätzlicher Aufwand.
↑  ↓

#4 01.04.2020, 15:39
BenB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 309


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo in die Runde,

rein elektrotechnisch gesehen, sind Batterien völlig immun gegenüber der Umgebungs-Luftfeuchte. (Sie sind nur empflindlich gegen übermäßig hohe Temperaturen.)

Viele Grüße, und bleibt gesund

Ben
↑  ↓

#5 01.04.2020, 16:44
Bachianer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 94


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Danke erstmal an alle... Happy

Jo das hatte ich mir gedacht, drei Antworten zwei Meinungen. Helpless

Momentan sind an den HG noch Schirmchen, wenn der Akustiker denn jemals wieder aufmacht bekomme ich Otoplasten verpasst, aber das kann dann ja noch dauern.

Zitat von BenB:
(Sie sind nur empflindlich gegen übermäßig hohe Temperaturen.)

Ab welcher Temperatur spricht man denn von übermäßig hoch?
Was mich immer wundert ist dass die Aussagen rein/raus so unterschiedlich sind, hat das denn noch nie jemand getestet?

Andreas
↑  ↓

#6 01.04.2020, 17:27
BenB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 309


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo Andreas,

Zitat:
Ab welcher Temperatur spricht man denn von übermäßig hoch?

Das hängt vom Batterietyp ab.

Aber:

Heizt Deine Trockenbox überhaupt?

Ein mir damalig bekanntes Modell hatte eine UV-Lampe, einen Umwälzlüfter und Trockenmittel. Das alles erhitzt sich nicht. Sollte Deine Trockenbox auch nicht heizen, brauchen wir die Temperaturempfindlichkeit der Batterien nicht weiterzuverfolgen Wink

Viele Grüße!

Ben
↑  ↓

#7 01.04.2020, 17:34
BenB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 309


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo Andreas,

Nachtrag, ganz pragmatisch:

Probiere es doch einfach aus. Wenn der Satz Batterien in der Trockenbox übermäßig abbaut, tu den folgenden halt nicht mehr mit dazu.

LG Ben
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 01.04.2020, 17:38 von BenB. ↑  ↓

#8 01.04.2020, 19:31
Skater Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.02.2014
Beiträge: 41


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Mein Ansatz:
Ich mache die Batterien raus, damit warme Luft überall hinkommt.
Ebenso ziehe ich die Schirmchen (Dome) runter.
Gruß Frank
Hochtonschwäche, Phonak Audeo Q90-312, 2xP, seit 05/2014
↑  ↓

#9 01.04.2020, 20:18
Bachianer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 94


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Zitat von BenB:


Heizt Deine Trockenbox überhaupt?

Ein mir damalig bekanntes Modell hatte eine UV-Lampe, einen Umwälzlüfter und Trockenmittel. Das alles erhitzt sich nicht. Sollte Deine Trockenbox auch nicht heizen, brauchen wir die Temperaturempfindlichkeit der Batterien nicht weiterzuverfolgen

Hallo Ben,

ähm wat jetzt?
Keine Ahnung, heute erst gekauft, kommt die Tage...aber...laut Herstellerangabe "Perfect Dry Lux" wird die doch mit Lüfter? auf konstante 45°Grad erhitzt?
Hab ich jetzt Mist gekauft?
https://www.sinfona.de/...nblatt.pdf

Für diese Box habe ich mich entschieden weil ein Akustiker hier im Forum geäußert hat das die ganz gut wäre???

Andreas

P.S."Öffnen Sie, wenn möglich, das Batteriefach Ihrer Hörgeräte, um eine vollständige Trocknung zu gewährleisten, und legen Sie sie anschließend in den PerfectDry Lux."

Keine Batterieentnahme???
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 01.04.2020, 21:14 von Bachianer. ↑  ↓

#10 01.04.2020, 21:10
BenB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 309


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo Andreas,

45 Grad Celsius sind kurzzeitig kein Problem für Batterien. Es wird nix explodieren.

Gruß Ben
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 01.04.2020, 21:14 von BenB. ↑  ↓

#11 01.04.2020, 21:28
Bachianer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 94


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Zitat von BenB:
Hallo Andreas,

45 Grad Celsius sind kurzzeitig kein Problem für Batterien. Es wird nix explodieren.

Gruß Ben

Hallo Ben,

denke ich eben auch...

Theorie:

Im letzten Sommer wurde der heißeste Tag in Deutschland mit gut 41° Grad celsius gemessen, ist man jetzt reiselustig und begibt sich in entsprechende Regionen (Spanien, Nordafrika u.s.w.) dürften Temperaturen von 45°Grad schon Aufgrund des Klimawandels keine Seltenheit mehr sein?!
Hier wären Hörsysteme samt Batterien ja sogar über längere Zeit solch einer Belastung ausgesetzt.
Irgend ein Denkfehler?

Keine Ahnung, möchte halt eventuelle Schäden an den HG unbedingt vermeiden, um die Batterien mache ich mir weniger Sorgen...vermutlich werde ich die Batterien zur Beruhigung eh immer entnehmen. Wink
Trotzdem, Danke an alle. Smiling

Andreas
↑  ↓

#12 01.04.2020, 23:54
akopti Abwesend
Moderator
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 789


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Hallo,
in der Batterie läuft ein chemischer Prozess ab. Die Zink-Luft-Batterien haben die Eigenschaft sich auch selbst zu verbrauchen.
Führt man einem chemischen Prozess wärme zu, so läuft er schneller ab.

Deshalb Batterie nicht in ein elektrisches Trockengerät, verlängert die Nutzungsdauer.

Bitte jetzt aber nicht die Batterien im Kühlschrank lagern, denn dann bringen sie nicht die Leistung für die HG's.

Gruß

Dirk
↑  ↓

#13 02.04.2020, 08:53
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.745


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
So ist es Smiling

Die PerfectDry Lux ist prima für Exhörergeräte, wenn der Zapfen ins Loch passt. Für Geräte mit Schlauch und IdOs sind normale Trockenboxen ideal.
Allons-y!
↑  ↓

#14 02.04.2020, 09:09
serik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 08.07.2011
Beiträge: 273


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Off-Topic:

Hallo Dirk,

Zitat von #12:
Bitte jetzt aber nicht die Batterien im Kühlschrank lagern, denn dann bringen sie nicht die Leistung für die HG's.
was meinst Du unter "die Leistung für HG's"? Beschreibe bitte "möglichst" konkret, damit man es "nachvollziehen" kann.

Danke im Voraus.

Schöne Grüße,
Sergej

Wie manipuliert man einen Menschen?
Man erzählt ihm nur die halbe Wahrheit.
↑  ↓

#15 02.04.2020, 09:49
akopti Abwesend
Moderator
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 789


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Zitat von serik:
Off-Topic:

Hallo Dirk,

Zitat von #12:
Bitte jetzt aber nicht die Batterien im Kühlschrank lagern, denn dann bringen sie nicht die Leistung für die HG's.
was meinst Du unter "die Leistung für HG's"? Beschreibe bitte "möglichst" konkret, damit man es "nachvollziehen" kann.

Danke im Voraus.

Schöne Grüße,
Sergej

Hier möglichst konkret und "nachvollziehbar"

https://web.archive.org/web/20110908043503/http://www1.duracell.com/oem/primary/Zinc/zinc_air_tech.asp

oder in kurz

http://www.powerone-batteries.com/...nd-umgang/
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 02.04.2020, 11:15 von akopti. ↑  ↓

#16 02.04.2020, 12:08
Bachianer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 94


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Zitat von Ohrenklempner:


Die PerfectDry Lux ist prima für Exhörergeräte, wenn der Zapfen ins Loch passt. Für Geräte mit Schlauch und IdOs sind normale Trockenboxen ideal.

???

https://www.schwerhoerigenforum.de/...ox&page=2
Re: Trocknungsboxen - sinnvoll?

Zitat von Ohrenklempner:
Das hier ist gut und sieht auch schick aus:

http://hoergeraetetest.leichthoerig.de/...ctdry-lux/

Das Gerät bläst auch aktiv durch einen Lüfter, darum geht es schneller mit der Trocknung. Andere Trockengeräte werden nur warm und die Luft bewegt sich nur durch die Konvektion (warme Luft steigt auf, kühlere strömt nach)

Verkaufe ich selbst auch und bin von dem Gerät ganz überzeugt.


Andreas
↑  ↓

#17 02.04.2020, 14:29
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.745


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Öh, ja. Was willst du damit sagen/fragen?
Allons-y!
↑  ↓

#18 02.04.2020, 14:38
Bachianer Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 94


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Zitat von Ohrenklempner:
Öh, ja. Was willst du damit sagen/fragen?

Öhm, ich hatte deinen früheren Beitrag so verstanden das die Perfect Dry Lux eine bessere Alternative zu einer herkömmlichen Trockenbox sei?!
Das war dann wohl ein Mißverständnis meinerseits... Wink

Andreas

P.S. Reichen die 30min. Trocknung bei der Box denn aus oder wie schätzt du das ein?
↑  ↓

#19 03.04.2020, 06:59
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.745


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Ich finde die PerfectDry Lux nach wie vor super. Nur bei HdOs mit Schlauch und Otoplastik habe ich meine Meinung geändert. Da reicht die Reinigungsleistung nicht aus.
Allons-y!
↑  ↓

#20 03.04.2020, 12:05
NRE Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2018
Beiträge: 125


Betreff: Re: Trockenbox...Batterien raus?
Für Hörgeräte mit 675er Batterien und Otoplastiken ist die Box zu klein. Entweder nur 1 Gerät hereinlegen, oder Otoplastiken entfernen.
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 16:22.