#1 05.04.2020, 10:37
fekon Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.03.2018
Beiträge: 7


Betreff: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Hallo zusammen,
war lange nicht im Forum aktiv, da keine Probleme mit meinen Hörgeräten OPN 2 auftraten.
Gekauft März 2018.
Nun zu meinen Problem. Seit ein paar Wochen, wurde die Begrüßungsmelodie (rechts) immer leiser.
Letzte Woche war ich bei meinen Akustiker, der hat alles kontrolliert und neue Filter eingesetzt. Soweit so gut.
Leider hat sich nichts geändert und ich höre rechts mit oder ohne Hörgerät gleich schlecht, das war vorher anders, dh. ich hörte vorher besser mit dem rechten Hörgerät.
Links ist alles bestens.
Hat jemand von euch einen Vorschlag, was das sein kann.
Gruß
Andreas
↑  ↓

#2 05.04.2020, 10:47
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 176


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Moin,
zwei Jahre sind eine lange Zeit. Hat Dein Akustiker auch neue Hörtests gemacht? Vielleicht ist Dein Hörvermögen schlechter geworden? Ggf. würde ich auch mal zum HNO gehen.
Viele Grüße
Nanni
↑  ↓

#3 05.04.2020, 11:57
fekon Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.03.2018
Beiträge: 7


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Hallo Nanni,
Ich war Anfang Februar 2020 beim HNO. Hörtest wurde gemacht und es war alles ok, bzw. beim Alten.
Was mir aufgefallen ist, das vor eigenen Wochen die Begrüßungsmelodie sehr laut war und jetzt kaum hörbar, rechts.
Links ist diese sehr laut, wie immer. Tausche ich die Hörgeräte von rechts nach links, ist das Linke Hörgerät auch im rechten Ohr sehr laut und das rechte Hörgerät im linken Ohr ebenfalls sehr leise.
Kann der Akustiker helfen ? ich war ja, letzte Woche bei ihm und die Auszubildene ersetzte die Filter und ansonsten wäre alles ok.
Kann man die Hörgeräte genauer prüfen um den Fehler zu lokalisieren ?
Gruß
Andreas
↑  ↓

#4 05.04.2020, 12:03
Radsport Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.12.2019
Beiträge: 29


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Könnte auch am EA-Hörer liegen. Vielleicht liegt hier ein Defekt vor.
↑  ↓

#5 05.04.2020, 18:28
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.868


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Tausche mal die Hörer rechts/links probehalber aus. Passt dann zwar nicht mehr hinters Ohr, ist aber nur zum Test. Das machst du am besten mit einer aufgebogenen Büroklammer. Unter den Höreranschlüssen ist ein etwas längliches Loch, da piekst du nach schräg oben rein und kannst den Hörer so rausschieben. Die sind nur gesteckt.
Allons-y!
↑  ↓

#6 05.04.2020, 18:30
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 176


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Hi,
der Akustiker kann auch messen, ob das Gerät noch einwandfrei funktioniert, oder es liegt am Hörer, wie Radsport schon geschrieben hat. Mehr wüsste ich dann auch nicht.
VG
↑  ↓

#7 06.04.2020, 10:52
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 363


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Wenn es mit EX-Hörern ist,
würde ich auch auf defekte oder "abgenutzte" Lautsprecher tippen.

Ich hatte neulich auch einen defekten Hörer (lauter Kratzen und komische Geräusche) nachdem ich den Hörer gewechselt habe war auch das HG wieder gefühlt lauter.
↑  ↓

#8 31.05.2020, 12:12
chefkoch82 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.03.2015
Beiträge: 12


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Schließe mich an, bestimmt defekte / hinter den Filtern verstopfte Ex-Hörer. Ich verfluche sie mittlerweile. Habe jetzt innerhalb von zwei Jahren 2 Sätze Ex-Hörer "verschlissen" an meinen OPN2.
↑  ↓

#9 31.05.2020, 23:54
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.697


Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Hallo!

Ex-Hörer sind halt sehr empfindlich.
2 Sätze in 2 Jahren ist doch nicht viel.
Ich habe in jetzt 3 Jahren schon sehr viel mehr durch.
Gott sei Dank bekomme ich die von meinem Akustiker grundsätzlich kostenlos.

Gruß
sven
↑  ↓

#10 02.06.2020, 19:15
Betreff: Re: Hörgerät OPN2 Leistungsverlust ?
Hey,

Spam gelöscht. Bei welchem Hörakustiker bist du denn momentan?

Zitat von fekon:
Hallo zusammen,
war lange nicht im Forum aktiv, da keine Probleme mit meinen Hörgeräten OPN 2 auftraten.
Gekauft März 2018.
Nun zu meinen Problem. Seit ein paar Wochen, wurde die Begrüßungsmelodie (rechts) immer leiser.
Letzte Woche war ich bei meinen Akustiker, der hat alles kontrolliert und neue Filter eingesetzt. Soweit so gut.
Leider hat sich nichts geändert und ich höre rechts mit oder ohne Hörgerät gleich schlecht, das war vorher anders, dh. ich hörte vorher besser mit dem rechten Hörgerät.
Links ist alles bestens.
Hat jemand von euch einen Vorschlag, was das sein kann.
Gruß
Andreas
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 02.06.2020, 19:36 von rhae. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 14:35.