#21 08.04.2020, 15:30
Claudia75 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.03.2020
Beiträge: 16


Betreff: Re: Neu hier und brauche Rat!
Hallo Mosby,

klar darfst Du fragen - dafür ist das Forum doch auch da Crazy .

Ich war vor vielen Jahren beim HNO, da sich (so dachte ich) ein Schnupfen auf meine Ohren gelegt hatte.
Der Besuch endete ernüchternd und mit vielen Tränen.
Die HNO meinte damals, dass ich das Gehör einer 70-jährigen habe und dass es gut sei, dass ich keine Kinder habe, denn diese würden dann ja "auch so schlimm" dastehen.
Ich bin heulend aus der Praxis und habe mich nie mehr damit beschäftigt.
Diese Aussagen und das Bewusstsein, dass "ich nicht okay bin" saßen zu derb.

Erst als ich immer und immer wieder nachfragen musste was so erzählt wurde habe ich dann doch darüber nachgedacht, mal nachprüfen zu lassen.

Meine Werte kann ich so gar nicht sagen.
Links einen Hörverlust von 50%, rechts einen Hörverlust von 40% - so sagte es mir die HNO-Ärztin. Und auch mein Sprachverstehen sei nicht wirklich gut.
Ich habe z.B. "Wurst" als "Wulst" verstanden.

Erfolge habe ich dahingehend, dass ich meine Kollegen wieder sprechen höre und dass ich Töne, die weg waren, wieder wahrnehme (Wasserkocher, Eierkocher wenn die Eier fertig sind, das Blinkergeräusch im Auto).
Eine tolle Erfahrung, auch wenn es noch weiter reifen muss.

Es ist okay, dass Du warten möchtest wenn sich da "draußen" die Situation etwas entspannt.
Nur war ich schon mitten drin in der Anpassung und mochte nicht abbrechen.

Herzliche Grüße
Claudia
↑  ↓

#22 08.04.2020, 16:17
Mosby Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.03.2020
Beiträge: 10


Betreff: Re: Neu hier und brauche Rat!
Hi Claudia,

Das hört sich echt hart an. Ganz so schlimm wurde mir meine Schwerhörigkeit nicht übermittelt. Kein Wunder, dass du erstmal die Lust an dem Thema verloren hast. Aber da du schon viele Erfolge siehst, hat es sich ja durchaus gelohnt das Thema dann doch anzugehen. Und klar, da du schon in der Anpassung warst, macht es natürlich absolut Sinn das nicht abzubrechen.

Ich werde die Zeit nutzen mich mit dem Gedanken anzufreunden und vielleicht schon mal ein paar Freunden davon zu erzählen, einfach damit dann später die Hemmungen nicht mehr so da sind. Aber dieser Austausch hier im Forum hilft wirklich schon immens muss ich sagen.

Ich bin gespannt darauf ob ich dann im Fernsehr die Sprache besser verstehe, da habe ich bei Gewissen Sendungen schon Probleme oder wenn ich mit anderen schaue, die den Fernseher sehr leise stellen. Und ich freue mich darauf wieder Vögel zu hören. Da höre ich momentan glaube ich nur die richtig lauten.

Vielen Dank wieder einmal.

Lg,
Mosby
↑  ↓

#23 08.04.2020, 23:22
klemme Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.08.2016
Beiträge: 35


Betreff: Re: Neu hier und brauche Rat!
Zitat von Claudia75:

Ich war vor vielen Jahren beim HNO, da sich (so dachte ich) ein Schnupfen auf meine Ohren gelegt hatte.
Der Besuch endete ernüchternd und mit vielen Tränen.
Die HNO meinte damals, dass ich das Gehör einer 70-jährigen habe und dass es gut sei, dass ich keine Kinder habe, denn diese würden dann ja "auch so schlimm" dastehen.
Ich bin heulend aus der Praxis und habe mich nie mehr damit beschäftigt.
Diese Aussagen und das Bewusstsein, dass "ich nicht okay bin" saßen zu derb.

Claudia

Solche Aussagen einer HNO Ärztin stimmen mich extrem wütend. Ein emphatischer Trampel. So etwas gehört geohrfeigt. Sorry. Musste jetzt raus.
Aber du bist jetzt auf dem guten Weg. Bleib dran.

Andreas
↑  ↓

#24 09.04.2020, 14:50
Claudia75 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.03.2020
Beiträge: 16


2  Bewertung/en: 50 Betreff: Re: Neu hier und brauche Rat!
Zitat von klemme:
Zitat von Claudia75:

Ich war vor vielen Jahren beim HNO, da sich (so dachte ich) ein Schnupfen auf meine Ohren gelegt hatte.
Der Besuch endete ernüchternd und mit vielen Tränen.
Die HNO meinte damals, dass ich das Gehör einer 70-jährigen habe und dass es gut sei, dass ich keine Kinder habe, denn diese würden dann ja "auch so schlimm" dastehen.
Ich bin heulend aus der Praxis und habe mich nie mehr damit beschäftigt.
Diese Aussagen und das Bewusstsein, dass "ich nicht okay bin" saßen zu derb.

Claudia

Solche Aussagen einer HNO Ärztin stimmen mich extrem wütend. Ein emphatischer Trampel. So etwas gehört geohrfeigt. Sorry. Musste jetzt raus.
Aber du bist jetzt auf dem guten Weg. Bleib dran.

Andreas


Hallo Andreas,

ja - das war schon arg derb, zumal ich damals alles dafür getan hätte ein Kind zu haben. Aber das ist ein anderes Thema.

Ich bin auch froh, dass ich nun den Weg gewählt habe.

Man kann wirklich nur alle ermutigen, diesen ersten Schritt zu gehen.
Ich bin jetzt wirklich so weit, dass Schwerhörigkeit kein "Schönheitsfehler" ist, sondern eben eine Erkrankung, gegen die man etwas tun kann (eben mit HG).

Also - an alle, die noch überlegen und mit sich hadern.

Es gibt keinen Grund dazu. Wenn ich Perfektionistin, an der nichts "Unschönes" sein darf, damit glücklich ist schafft Ihr den Schritt auch Daumen .

Habt ein frohes Osterfest!

Herzliche Grüße

Claudia
↑  ↓

#25 09.04.2020, 18:34
Mosby Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.03.2020
Beiträge: 10


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Neu hier und brauche Rat!
Danke Claudia. Wirklich ermutigende Worte!! Ich werde nach Corona den Schritt wagen!

Und ja, das war wirklich super unangebracht von deiner HNO sowas zu sagen. Ich hoffe zu der bist du nicht wieder hingegangen!!

Euch allen ein schönes Osterwochenende!
LG,
Mosby
↑  ↓

#26 09.04.2020, 18:51
Jani Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 188


Betreff: Re: Neu hier und brauche Rat!
Claudia, auch ich möchte dir mein Lob aussprechen, dass du Mosby so toll motivieren konntest!

Das finde ich super, Mosby, dass du nach Corona den Schritt wagen wirst! Du kannst wirklich nichts verlieren dabei, sondern vielmehr gewinnen!


Ich wünsche Euch ebenfalls noch schöne Ostertage!

Liebe Grüße Jani
Bilaterale CI-Trägerin von AB:
- rechts: Naída Q70 CI, implantiert im Februar 2001
- links: Naída Q90 CI, implantiert am 14. Mai 2018
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:07.