#1 17.04.2020, 09:22
PetraAnett Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.01.2007
Beiträge: 472


Betreff: Unterricht mit Schutzmaske
Ihr Lieben,
ab 4. Mai sollen die Schulen wieder öffnen.
In unserem Bundesland für die Abschlussklassen bereits nächste Woche.
In der Tageszeitung habe ich heute gelesen, dass das Tragen von Masken im Unterricht empfohlen wird.
Das ist für unseren Sohn ein Problem. er ist auf Lippenlesen angewiesen. Wie werdet ihr bzw. eure Kinder das lösen?
Sind hier Lehrer, die in ihren Schulen diesbezüglich event. schon Ansätze durchdacht haben?
Ich danke euch für eure Antworten.
LG
Bleibt gesund
↑  ↓

#2 17.04.2020, 09:35
akopti Abwesend
Moderator
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 791


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo,

Hier könnte ein Schutzvisier helfen. Zudem den Schutzabstand möglicht einhalten.

Gruss Dirk

Miniaturansichten angehängter Bilder:
Schutzvisier-1.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 74
Dateigröße: 91,39 KB
Bildgröße: 425 x 567 Pixel
Schutzvisier-1.jpg

↑  ↓

#3 20.04.2020, 09:28
conni72 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.10.2012
Beiträge: 271


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Das Visier ist ja gut und schön und sicher in der Schule eine Lösung.Wobei der Lehrer dann auch eins tragen müsste.Mir stellt sich die Frage,was machen Azubis,die zum Beispiel in der Medizin eine Ausbildung machen oder im Pflegeheim?Da wird es sicher nicht reichen,wenn das Personal ein Visier trägt.Hab mir in den letzten Tagen da schon so meine Gedanken gemacht und versucht eine Maske mit durchsichtiger Folie zu nähen.
Wie läuft das an den Schulen für Hörgeschädigte?Unterrichten die auch mit Maske?
Gruss Conni

Tochter Vanessa li an Taubheit grenz.+re leicht-mittelgr. SH,BICROS-Versorgung Phonak Sky Q50-M13
↑  ↓

#4 20.04.2020, 17:47
annib Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.08.2016
Beiträge: 165


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Ich bin Hörgeschädigte Lehrerin und bin auch gespannt, wie es laufen wird. Da weder meine Kollegen noch meine Schüler irgendeine andere Art von Masken tragen werden und es überhaupt nicht machbar ist, diese Spezialanfertigung zu bekommen, muss ich da irgendwie durch.
nach Hörsturz/Hörstürzen auf einem Ohr an Taubheit grenzend, jetzt mit CI
↑  ↓

#5 21.04.2020, 07:44
Albman Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.05.2019
Beiträge: 81


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo,

ich war gerade auf ebay und habe "gesichtsschutz visier" als Suchworte und Standort "Deutschland" eingegeben. Es kommen über 500 Artikel, preislich beginnen die bei 3,50 ohne Versand.
Beste Grüße! Timo
↑  ↓

#6 21.04.2020, 16:26
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 616


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo,

die Masken muss m. E. der Schulträger stellen!

LG Randolf
↑  ↓

#7 21.04.2020, 18:00
akopti Abwesend
Moderator
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 791


2  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Eigenverantwortung heisst das Zauberwort.
↑  ↓

#8 22.04.2020, 20:06
annib Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.08.2016
Beiträge: 165


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Zitat von Randolf:
Hallo,

die Masken muss m. E. der Schulträger stellen!

LG Randolf

Nein, in NRW muss er das zum Beispiel nicht, weil es keine Pflicht zum Maskentragen gibt
nach Hörsturz/Hörstürzen auf einem Ohr an Taubheit grenzend, jetzt mit CI
↑  ↓

#9 22.04.2020, 20:51
annib Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.08.2016
Beiträge: 165


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hier ist eine Näh-Anleitung für einen Mundschutz mit herausnehmbarem Visier. Wenn ihr nähen könnt, könnt ihr ggf. eine solche Maske an die Lehrer verteilen.

https://www.crazypatterns.net/...mundschutz
nach Hörsturz/Hörstürzen auf einem Ohr an Taubheit grenzend, jetzt mit CI
↑  ↓

#10 25.04.2020, 15:15
Fibi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.06.2006
Beiträge: 268


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo Petra,

Sohnemann muss auch ab 4.5. wieder los, wir haben noch keine Infos, wie es laufen soll. Er macht sich auch schon Sorgen, da mit Maske keine Option ist.

Ich werde mich morgen mal an einem Mundschutz mit Fenster versuchen, aber es müssten ja dann alle so eine haben.
Und dann stellt sich noch die Frage, wie es im Internat laufen soll?

Spannend ....

VG Fibi
Fibi und Sohn *02, rechts: an Taubheit grenzend schwerhörig, links: CI von Cochlear
↑  ↓

#11 27.04.2020, 13:52
Rolo Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 27.04.2020
Beiträge: 3


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo zusammen,
Habe morgen einen Termin beim Hausarzt um ein Nachweis zu bekommen.
Liebe Grüße

Miniaturansichten angehängter Bilder:
C5A8878A-982B-42E2-8A0F-758C351F3C4B.jpeg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpeg jpeg
Downloads: 58
Dateigröße: 183,56 KB
Bildgröße: 630 x 1280 Pixel
C5A8878A-982B-42E2-8A0F-758C351F3C4B.jpeg

↑  ↓

#12 27.04.2020, 15:09
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Beiträge: 338


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo, Rolo, wie will sich ein mensch ohne Maske vor so einer schlimmen Krankheit schützen?
Wie kann man sowas überhaupat bekanntgeben? das ist doch verantwortungslos? daß die Masken Pflicht sind, hat seine Berechtigung.
Die Gesichtsmaske mit Sichtfenster geht auch, das ist allemal besser als ohne!
Ich würde nie ohne Maske auf die Straße gehen. Wer das macht, ist wohl verrückt l
↑  ↓

#13 28.04.2020, 19:37
Rolo Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 27.04.2020
Beiträge: 3


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Hallo Tuchel,
Ich bin kein Experte für diesen Virus. Auch möchte ich keine große Diskussion anzetteln. Aber für mich erschwert es ein wenig den Leuten von den Lippen abzulesen. Ich kann auch nicht jedem dazu raten ein Visier zu tragen. Das Foto ist ja vom Bundesland. Dies kann man auf der Homepage nachlesen. Sie haben diese Befreiung ausgesprochen. Jetzt stellt sich die Frage was berechtigt ist. Also muss es jeder für sich entscheiden.
Liebe Grüße
↑  ↓

#14 28.04.2020, 20:50
KatjaR Abwesend
Moderator
Dabei seit: 27.08.2012
Beiträge: 868


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Willst du dich selbst von der Maskenpflicht befreien lassen Rolo?
Dadurch verstehst du aber keinen besser, aber gefährdest Andere.
Das Schreiben ist auch nur für Ba-Wü. gültig und wenig bedacht.
Gruß Katja
Langjährige CI-Trägerin (AB) Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer Maria Rilke)
↑  ↓

#15 28.04.2020, 21:22
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 177


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
So ähnlich steht es auch in der Verordnung von NRW, wer aus medizinischen Gründen nicht dazu in der Lage ist, braucht keine Maske tragen. Da kann man Rolo keinen Vorwurf machen.
↑  ↓

#16 28.04.2020, 21:29
ToesRUs Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.01.2018
Beiträge: 160


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Zitat von Rolo:
Hallo zusammen,
Habe morgen einen Termin beim Hausarzt um ein Nachweis zu bekommen.
Liebe Grüße

Ich war heute zunächst bei meiner HNO-Ärztin und danach kurz beim Penny was zu Mittag einkaufen. Die Ärztin trug dieses Visier PLUS MNS Helpless . Mir, eh mit Brille, CI links und HG rechts ausgestattet, rutschte ständig mein MNS runter, als ich ihr erklären wollte, was Sache ist. Außerdem bekam ich kaum Luft. Zum K..., sorry. Im Penny ging es dann einigermaßen, sobald ich aus der Türe raus war, riss ich mir, um tief Luft holen zu können, den MNS vom Gesicht, wie schon nach dem Arztbesuch verhedderte er sich am Schallschlauch des rechten HGS in seiner Bereitschaftsposition Laughing . So ging ich dann nachhause, wenigstens ein Erfolgserlebnis an dem Tag Wink .

Das Ganze gerät zur Farce im wahrten Sinne des Wortes, just my 2 cents.

Achso, als ich abends die AU-Bescheinigung zum Arbeitgeber brachte, sah ich auf dem Rückweg am Spargelstand kurz vor meinem Zuhause, dass der Verkäufer dort ohne MNS wartete. Fast hätte mich meine Neugierde übermannt und ich ihn gefragt, ob er keinen tragen braucht.

Mir tun alle leid, die demnächst für mehrere Stunden diese Masken tragen müssen, wenn man bedenkt, dass sie so gut wie nicht vor Ansteckung schützen! Stattdessen wäre wohl ein flächendeckende Testung auf Corona-Virus effektiver und weniger leidvoll für uns alle.

Was meint ihr? Frei nach Boris Palmer, der auch unbequeme Wahrheiten ausspricht, ohne dies einzufordern - in diesem Sinne

schönen Abend

ToesRUs
links AB Naída CI Q90
↑  ↓

#17 28.04.2020, 21:32
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 177


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
PS: ich habe für meine Masken aus dünnem Baumwollgarn Bänder geflochten und die als Schlaufen an die Masken gemacht. Das passt mit Brille und Hörgeräten und da drückt nix
↑  ↓

#18 28.04.2020, 21:39
BenB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 310


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Toes, klasse!

Ich nutze beim Einkaufen ein einfaches Halstuch. Nicht, weil es irgendwen (andere oder mich) schützt, sondern weil es Vorschrift ist.

Am wichtigsten ist das Abstandhalten. Nur damit kann man das Risiko einer Tröpfcheninfektion effektiv vermindern.

Gruß Ben
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 28.04.2020, 21:40 von BenB. ↑  ↓

#19 28.04.2020, 22:09
KatjaR Abwesend
Moderator
Dabei seit: 27.08.2012
Beiträge: 868


Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Kommunikationsbeeinträchtigung ist aber kein medizinischer Grund und wird in Ba-Wü. explizit unterschiedlich benannt.
Wer muss keine Schutzmasken tragen?

Ausgenommen bleibt auch, für wen das Tragen einer Maske wegen einer Behinderung oder aus medizinischen Gründen - etwa wegen Asthma - unzumutbar ist. Sofern die Gründe nicht offensichtlich sind, ist ein Nachweis wie etwa eine ärztliche Bestätigung für etwaige Kontrollen erforderlich.

Auch schwerhörige oder gehörlose Menschen und ihre Begleitpersonen, die auf das Mundbild oder eine besonders deutliche Aussprache angewiesen sind, dürfen unverhüllt bleiben.

Ich habe keinen Vorwurf gemacht, nur einen Denkanstoss gegeben, warum es keine Verbesserung der Verständigung für Hörgeschädigte ist keinen Mundschutz zu tragen, und keine Beeinträchtigung die nicht auch andere aushalten müssen.
Gruß Katja
Langjährige CI-Trägerin (AB) Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer Maria Rilke)
↑  ↓

#20 28.04.2020, 23:15
ToesRUs Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.01.2018
Beiträge: 160


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Unterricht mit Schutzmaske
Die Ausnahmeregelung für Schwerhörige und Gehörlose klingt zunächst paradox: wer auf Mundabsehen angewiesen ist, kann von der Maskenpflicht befreit werden.

Dass die Begleitperson keine Maske tragen muss, ist da eher schlüssig. Mit ihr wird kommuniziert und deren Mundbild ist somit wichtig.

Ob dieses Paradoxon damit erklärbar ist? Schwerhörige/ Gehörlose können von der Befreiung von der Maskenpflicht tatsächlich profitieren, wenn sie nur untereinander kommunizieren. Das impliziert wiederum, dass diese in einer Parallelwelt leben und nicht mit Normalhörenden in Kontakt treten.

Somit macht die Befreiung nur Sinn, wenn sich eine Gruppe von Schwerhörigen beim Nutzen des ÖPNV unterhalten möchte und aufs Mundbild angewiesen ist. Gehörlosen unterstelle ich, dass sie ohne Lautsprachbegleitung gebärden - ob die Mimik hierbei erforderlich ist, was die Befreiung von der Maskenpflicht rechtfertigt, vermag ich nicht zu beurteilen.

Gestern fragte ich mich außerdem noch, wie demnächst z.B. Bankräuber identifziert werden. "Der/ die Täter trugen eine Maske." Wird schwierig für die Ermittler zukünftig, den Täterkreis sinnvoll einzugrenzen Innocent . Aber der Kommentator mit der Sturmmaske hat ja leider demonstriert, dass am 1. Mai uns einiges bevorstehen könnte, da auch so etwas unter die Maskenpflicht fällt.

In der Haut von Söder und Co. möchte ich wahrhaftig nicht stecken, weder vor, während und nach der sog. Corona-Krise. Zum Kanzlermachen ist diese jedenfalls absolut ungeeignet.

Gute Nacht

ToesRUs
links AB Naída CI Q90
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 09:39.