#1 19.05.2020, 08:01
MoB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.04.2020
Beiträge: 5


Betreff: Hörgerät neu nur welches..?
Hallo zusammen,

bin nun seit 7 Jahren HG Träger. Beidseitig. Mittekgradige Schwerhörig. Mein erstes Gerät ist ein Widex dream mit dem ich sehr zufrieden bin. Ich doktore jetzt seit 3 Monaten an einem Nachfolgergerät rum. Ich bin begeistert von Bluetooth TV Zu HG. Entweder die HG klingen wie unter einer Glocke oder es ist alles extrem überteuert... Preis ist zweitrangig.. Gerne fahr ich aber den Porsche unter den HG. Marcel hab ich auch schon probiert. TV Anbindung gut.. Leider ist die app nicht mit einem aktuellen Huawei Handy kompatibel... Sound ist mir zu hallend. TV Sound OK.
Ich bin echt ratlos weil ich nicht weiß was ich noch probieren soll... Habt ihr mir eine Idee, Vorschlag?
Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten
Moritz
↑  ↓

#2 19.05.2020, 08:38
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.740


Betreff: Re: Hörgerät neu nur welches..?
Wenn du mit Widex sehr zufrieden warst, würde ich da auch bleiben und mit Widex Evoke testen. Zunächst würde ich die Geräte so einstellen wie deine alten Dream eingestellt sind. Dadurch, dass Hörer, Otoplastik usw. gleich bleiben, sollte es keine große Umgewöhnung sein. Das aktuellste Modell Widex Moment funktioniert mit dem TV-Play noch nicht. Daher wäre Evoke die bessere Wahl.
Allons-y!
↑  ↓

#3 19.05.2020, 08:55
MoB Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.04.2020
Beiträge: 5


Betreff: Re: Hörgerät neu nur welches..?
@ohrenklempner
Können die Einstellungen direkt auf das evoke übernommen werden? Ist das Moment nicht viiiiiel besser? Das die TV Anbindung hier wohl erst im Herbst funktioniert, würde ich ggf auch warten... Was ist vergleichbar mit widex?

Grüße Moritz
↑  ↓

#4 19.05.2020, 09:03
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 202


Betreff: Re: Hörgerät neu nur welches..?
Zitat von MoB:
@ohrenklempner
Können die Einstellungen direkt auf das evoke übernommen werden? Ist das Moment nicht viiiiiel besser? Das die TV Anbindung hier wohl erst im Herbst funktioniert, würde ich ggf auch warten... Was ist vergleichbar mit widex?

Grüße Moritz

Guten Morgen,

mit Widex ist nichts wirklich vergleichbar. Die kochen ihr ganz eigenes Süppchen. Laughing

Das Widex Moment würde ich auch testen, scheiß auf TV Anbindung erst im Herbst. Man sucht es sich für 6 Jahre aus und nicht für 6 Monate!

Signia Pure 312 7X (die haben einen Equalizer, der adaptiv für das Streamen eingestellt werden kann, klappt super.)
SOnst Oticon OPN S1
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#5 19.05.2020, 11:55
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.740


Betreff: Re: Hörgerät neu nur welches..?
Zitat von MoB:
@ohrenklempner
Können die Einstellungen direkt auf das evoke übernommen werden? Ist das Moment nicht viiiiiel besser? Das die TV Anbindung hier wohl erst im Herbst funktioniert, würde ich ggf auch warten... Was ist vergleichbar mit widex?

Grüße Moritz

Das Übertragen der Anpassdaten geht erst ab Unique, also ab der Generation nach Dream. Wenn die akustische Anbindung aber gleich bleibt, könnte man einfach die Sensogrammdaten bzw. die Feineinstellung händisch übertragen.

Ich hab mir nochmal die Neuerungen bei Moment angeschaut... und ok, ich nehme meine Aussage mit Evoke zurück. Wink Im Grunde sind es vier deutliche Neuerungen: Das PureSound-Programm (extrem niedrige Latenzzeit), TruAcoustics (überarbeitete Vorberechnung), Android-Streaming (als Update gegen Jahresende) und die Li-Ionen-Bauform.
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:29.