#1 14.09.2020, 18:24
Johns Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.05.2020
Beiträge: 31


Betreff: unterschiedliche Frequenzübertragung bei Hörgeräten
moin,
ich habe mal eine Fachfrage:
ich höre mit meinem rechten HG im rechten Ohr Grillen zirpen.
mit dem linken HG im linken Ohr NICHT.
mit dem rechten HG im linken Ohr höre ich sie wieder.
mit dem linken HG im rechten Ohr wieder nicht.
selbst wenn ich beide HG völlig identisch einstelle (ich habe die Programmierungssoftware) ist das so.
das linke HG rauscht stärker, aber überträgt das Grillenzirpen NICHT.
woran liegt das?
bitte jetzt KEINE Diskussion, wozu man Grillen zirpen hören muss ;-)
Kompetenz erkennt man an der Fähigkeit, Kompliziertes einfach zu erklären,
Qualifikation reicht für genau anders herum Grinning
↑  ↓

#2 14.09.2020, 19:06
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 3.116


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: unterschiedliche Frequenzübertragung bei Hörgeräten
Mikrofon verstopft. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#3 14.09.2020, 19:11
Mukketoaster Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2019
Beiträge: 200


Betreff: Re: unterschiedliche Frequenzübertragung bei Hörgeräten
Also Grillenzirpen muss man hören, is doch ein schönes Geräusch.:) Spass bei Seite.

Mirko zu oder defekt, aber eher zu! Filter wechseln, oder alte Zahnbürste rausholen und leicht freibürsten.
↑  ↓

#4 14.09.2020, 20:50
Johns Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.05.2020
Beiträge: 31


Betreff: Re: unterschiedliche Frequenzübertragung bei Hörgeräten
danke schön :-)
Kompetenz erkennt man an der Fähigkeit, Kompliziertes einfach zu erklären,
Qualifikation reicht für genau anders herum Grinning
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 09:24.