#1 17.10.2020, 13:29
Dabei seit: 28.10.2016
Beiträge: 16


Betreff: Audiogramm
Hallo, hat einer Ahnung und kann uns das Audiogramm etwas erklären?
Meine Tochter hat nun seit 8 Wochen eine eitrige und übel riechende Mittelohrentzündung und hat nun schon das 4. Antibiotikum bekommen. Endlich hat uns der HNO nun mal in die Klinik geschickt. Dort wurde das Ohr ordentlich abgesaugt und die Dauerpaukenröhrchen gezogen, da diese vermutlich auch voll Bakterien seien. Es wurde noch ein Hörtest gemacht. Nur wurde nicht viel gesaugt außer das sie auf dem betroffenen Ohr massive Schwierigkeiten hätte. Wir solle nun in 1,5 Wochen nochmal kommen und gegebenfalls müsste man operieren und mal schauen ob was ihm Ohr ist was nicht da hin gehört.
Sie hatte schon immer Probleme mit den Ohren und im Alter von 4 Jahren hatte sie schon mal Hörgeräte bekommen. Da waren Allerdings beide Ohren betroffen. Rechtes Ohr war damals 35 dB und linkes damals 45dB. Vor 2 Jahren war dann der Hörtest in Ordnung beide Ohren um die 20dB da meinte der HNO sie braucht nun keine Hörgeräte mehr.
Eigentlich wollen wir unsere Tochter nicht direkt operieren lassen wenn es auch eine andere Möglichkeit gibt z.B. mit einem Hörgerät. Habt ihr Erfahrungen und könnt mir etwas helfen, damit ich nicht ganz unvorbereitet zu unserem nächsten Termin in der Uniklinik gehe? Vielen lieben Dank und schönes Wochenende

Miniaturansichten angehängter Bilder:
IMG_17102020_120430_(1080_x_1080_pixel).jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 89
Dateigröße: 232,98 KB
Bildgröße: 1080 x 1080 Pixel
IMG_17102020_120430_(1080_x_1080_pixel).jpg

↑  ↓

#2 17.10.2020, 22:03
Mukketoaster Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2019
Beiträge: 246


Betreff: Re: Audiogramm
Hallo

endlich das Audiogramm. Gern gehe ich auf deine Fragen ein. Als erstes kann ich dich beruhigen. Ja sie hat einen Hörverlust in der Schalleitung, der ist nicht schön zu reden. Aber prinzipiell ist sie in der Lage normal zu hören. Smiling

Also die obere line mit den <-<-<-<- stellt die tatsächliche Hörleistung des Innohres auf der linken Seite und x-x-x-x-x- stellt die sogenannte Schallleitung dar. Die Schalleitung ist der ganze Bereich von Gehörgang, Trommelfell und Mittelohr ( Pauke mit Gehörknöchelchenkette).

Bei deiner Tochter ist "glücklicher Weise" nur die Schallleitung betroffen.

Wie du sehen kannst liegt die Knochleitung, also die Leistung des Innenohres, <-<-<-< auf der 10 dB HL Linie und die Schallleitung x-x-x-x ist etwas versetzt. Sie hört also im Prinzip sehr gut, der Schall kommt einfach nur nicht an.

Nun als erstes müssen mal die Ärzte die Otorrhoe, also den Ausfluss, in den Griff bekommen. Dann muss das Trommelfell verschlossen werden und dann muss man nochmals schauen wie sich das erholt. Wenn die Gehörknöchelchenkette nicht zu sehr beschädigt ist, dann braucht sie evtl. keine OP. Aber im aktuellen Stadium kann dir das niemand sagen.

Alles in allem kein Grund zur Unruhe Smiling Es ist wie gesagt eigentlich "alles okay" es ist nur die Schalleitung und das bekommt man gut in den Griff.

Halte uns auf dem Laufenden und bei Fragen kannst du gerne auf mich zukommen.
↑  ↓

#3 17.10.2020, 22:10
Dabei seit: 28.10.2016
Beiträge: 16


Betreff: Re: Audiogramm
Ach super, vielen lieben Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Das beruhigt mich sehr. Das Antibiotikum scheint zu wirken, das Ohr läuft nicht mehr. Müssen ja bald nochmal hin.
Sollten die Werte so bleiben oder schlechter werden, wir sie dann ein Hörgerät tragen müssen was ihr hilft. Ich habe schon da Gefühl das sie alles einfach leiser hört. Zumindest auf dem Ohr.
Vielen lieben Dank für alles. Schönes Wochenende noch
↑  ↓

#4 17.10.2020, 22:15
Mukketoaster Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2019
Beiträge: 246


Betreff: Re: Audiogramm
na klar hört sie aktuell leiser und zwar deutlich. Die Schalleitung ist ja betroffen und sackt ja auch ordentlich ab.
Abwarten und mal schauen wohin sich das entwickelt.
↑  ↓

#5 18.10.2020, 02:52
Dabei seit: 28.10.2016
Beiträge: 16


Betreff: Re: Audiogramm
1000 Dank
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 10:49.