#1 18.08.2006, 22:25
Murkel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.08.2006
Beiträge: 6


Betreff: Gehörgangsatresie bds. Dysplasie re. III.Gr.
Matti ist 1 Jahr alt. Trägt seit dem er 4 Monate alt ist Knochenleithörgeräte über Stirnband. Matti hat eine Ohrmuscheldysplasie re. III.Gr. und Gehörgangsatresie bds. Wir suchen Kontakte zu Eltern und auch eine Selbsthilfegruppe zum Austausch in Hamburg u. Umgebung. Kommen aus 21423 Winsen/L. Sind extrem unzufrieden mit der Betreuung unseres Akustikers.( z.B. extremer Kampf um Leihgeräte, Matti ist als 1. Kind mit neuen Geräten ausgestattet worden. Diese sind super anfällig, häufig zur Reparatur,keine Kommunikation... Haben das Gefühl, dass Matti als Versuchskaninchen missbraucht wird.)
↑  ↓

#2 13.11.2006, 00:09
Edeltraud Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 217


Betreff: Re: Gehörgangsatresie bds. Dysplasie re. III.Gr.
Hallo Matti,
habe auch einen kleinen Sohn der das Gleiche hat wie Euer Kleiner. Habe kürzlich von einem Akustiker in Essen erfahren, haben dort am Dienstag kommender Woche einen Termin. Kannst mal im Netz nachschauen unter http://www.bagus-gmbh.de
Er hat das Patent auf seine selber entwickelten Knochenleiterhörgeräte. DIe Kopfbügel werden für jedes Kind individuell angepasst.
Wenn Du möchtest berichte ich Dir nach unserem Besuch ausführlich.
Computer
Viele Grüße
Edeltraud mit Nils (10)beidseitige Gehörgangsatresie und Ohrmuscheldysplasie
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 06:58.