#1 04.09.2006, 21:06
Bifi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.03.2006
Beitršge: 124


Betreff: Sprache!!!!!
Mein Sohn (fast 2 Jahre) ist Mittelgradig schwerhörig.Er trägt seid Mai 06 HG.Und redet immer noch kein Wort.das einzigste was raus kommt ist abu baba mha.nicht sehr viel.Ist er vieleicht einfach nur faul?? zur zeit trägt er ungern seine Hg ,er zieht sie immer raus was er vorher nie gemacht hatte.wir sind auch der meinung das er ohne Hg auch reagieren tut.er erschrickt sich vor bestimmten geräuschen ohne HG von einem Telefon.Was meint ihr dazu?? was hat das mit der sprache auf sich??
↑  ↓

#2 04.09.2006, 21:42
Katharina Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.08.2005
Beitršge: 119


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Hallo Bifi,
sprichst Du viel mit Deinem Kind? Habt Ihr Fr√ľhf√∂rderung?
Ich habe meinem Kind m√ľhsam Wort f√ľr Wort beigebracht, aber irgendwann begann es, gut zu laufen. Mit Faulheit des Kindes hat der schwierige Anfang, glaube ich, nichts zu tun.
Ich habe mir angewöhnt, meinem Kind bei allen Tätigkeiten des täglichen Lebens vorzusprechen.
Liebe Gr√ľ√üe von Katharina
↑  ↓

#3 04.09.2006, 21:48
Bifi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.03.2006
Beitršge: 124


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Klar sprechen wir viel mit unseren Kind.Und Fr√ľhf√∂rderung macht er auch.Wenn er was will zeigt er daruf und macht eh eh.wir erkl√§ren ihn das dann auch as er will.und schauen ihn an.Ich dacht halt das er vieleicht faulist weil verwandschaft von uns ihr sohn hat damals auch erst mit fast 3 angefangen und ist heute ganz normal entwickelt.
↑  ↓

#4 04.09.2006, 22:02
Michaela31 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.06.2006
Beitršge: 61


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Hallo Bifi,
hat ein Arzt schon mal von AVWS gesprochen? (auditive Verarb./Wahrnehmungsstörung) So ein Verdacht besteht bei meiner Tochter auch. Sie konnte sich mit zwei Jahren auch nicht anders äußern. wir sind auch davon ausgegangen das sie einfach nur faul ist. Jetzt ist sie vier Jahre und sie kann mitlerweile 2-3 Wortsätze sprechen :freude: Wart ihr mit ihm schon im SPZ?

LG Michaela
Swen *01.03.77
Michaela *19.11.74
Finn-Alexander *28.06.02 Schwerhörig, Bronchial-Asthma
Maximilian *28.06.02 Hochgradig-Schwerhörig, Entw./Sprachverzögert
Madeleine *28.06.02 Schwerhörig, stark Entw./Sprachverzögert, muskuläre Hypotonie, Dyslalie, V.a. auditive Wahrnehmunsstörung, V.a. Biotinidasemangel
↑  ↓

#5 04.09.2006, 22:42
Bifi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.03.2006
Beitršge: 124


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Hallo Michaela!!!
Weis nicht was du damit meinst oder was es bedeutet??
↑  ↓

#6 05.09.2006, 06:17
lynda Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.09.2005
Beitršge: 178


Betreff: Re: Sprache!!!!!
hallo zwei jahre ist noch fr√ľh , viel kinder sprechen mit f√ľnf erst nur mal 50 w√∂rter , ich rede von kinder die nicht schwerh√∂rig sind , es macht dann boum und und kommen viel neu w√∂rter dann s√§tze, bei dein kind , muss man ja geduld haben, er hat erst jetzt die HGs bekommen vor kurz, dann ist er noch jung, und was das "h√∂ren" betriff ohne Hgs es ist vollkommen normal, da er mittelgradig ist h√∂rt er bestimmt was bzw vieles, auch ohne aber immer daran denken das er die sprache h√∂ren muss und verstehen muss nicht nur ein paar sylben oder halbes w√∂rt und dann selber kompensieren... nach geduld haben ich kann nur sagen wenn die HGs gut angepasst sind auf ein korrekt diagnose , dann geduld haben und deneken dass es ein lang prozess ist,
als elsa (hochgradig 3,5j -hg mit 2,5)anfangen konnte sie 60 wörter mehr nicht davon 15 tier geruache nun redet sie gern viel,(falsch!) und am anfang habe alle genervtmit wann, wieso, wann warum, jetzt bin ich vernunftig und warte ab dann sehe ich dass immer neu wörter kent
gr√ľsse lynda
elsa geb 11.02.03
sh fesgestellt am 22.08.05
hg seit oktb.05
sh kindergarten seit 09.06
m√ľnchen
↑  ↓

#7 05.09.2006, 07:52
Michaela31 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.06.2006
Beitršge: 61


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Hallo Bifi,

AVWS bedeutet das man die Worte/Laute h√∂rt sie aber vom Ohr bis zum Gehirn nicht richtig verarbeitet werden. Kinder mit AVWS k√∂nnen H√∂reindr√ľcke im Gehirn nicht so gut verarbeiten. Sie h√∂ren densleben Laut aber unscharf und ungenau, vieleicht einen Klang zwischen m und n. Dadurch entsteht Unsicherheit und das Kind mu√ü raten.

Aber Lynda hat schon recht das man auch Geduld haben muß und auch warten sollte nach der HG Versorgung. Ich habe Anfangs auch gedacht mein Gott jetzt tragen sie die HG`s schon drei vier Wochen da sollte doch mal etwas kommen. Jedes Kind bestimmt sein eigenes Tempo. Ich habe drei zum Vergleich der eine ist schneller im lernen die anderen sie halt langsamer.

LG Michaela


Swen *01.03.77
Michaela *19.11.74
Finn-Alexander *28.06.02 Schwerhörig, Bronchial-Asthma
Maximilian *28.06.02 Hochgradig-Schwerhörig, Entw./Sprachverzögert
Madeleine *28.06.02 Schwerhörig, stark Entw./Sprachverzögert, muskuläre Hypotonie, Dyslalie, V.a. auditive Wahrnehmunsstörung, V.a. Biotinidasemangel
↑  ↓

#8 05.09.2006, 10:36
Lynn Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.01.2006
Beitršge: 258


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Hallo Bifi,

also ich finde auch das 2 Jahre so oder so noch ziemlich jung ist, um sich Gedanken um die Sprachentwicklung zu machen. Ob mit oder ohne HG !

Meine Tochter ( normalhörend ) hat in dem Alter nur Kauderwelsch gesprochen ( Babysprache halt ) . Davon aber ziemlich viel !!!! Tiergeräusche hat sie allerdings in dem Alter ziemlich viele nachgemacht.

Wie ist es denn mit leichten Aufforderungen ? Z.B. Wo ist Deione Nase ? Wo ist der Ball ? Wo sind Deine F√ľ√üe ? Versteht er das und zeigt Dir die richtige Antwort ?

Von meiner Freundin der Sohn hat erst jetzt mit gerade 3 !! richtig angefangen Wörter zu sprechen. Und er ist normalhörend und hat keine ADVW.
Jedes Kind hat da wirklich sein individuelles Tempo.

Und da er nur mittelg. Schwerh√∂rig ist, h√∂rt er Euch ja auch ohne HGs und w√ľrde dann zwar falsch, aber immerhin etwas sprechen.

Was sagt denn Eure Fr√ľhf√∂rderung ?

Gruß
Nadine
mit
Lynn ( normalhörend ) und Jonas ( nach 7 Monaten auch normalhörend )
↑  ↓

#9 05.09.2006, 11:24
Bifi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.03.2006
Beitršge: 124


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Also er macht da gar nicht mit wenn ich ihn frage wo seine Nase ist oder so!! er lenkt dann immer ab.Aber wenn ich sage geh zu Papa oder zu dein bruder dann macht er das auch.Auf seinen NaMEN REAGIERT ER ABSOLUT nicht.
↑  ↓

#10 05.09.2006, 11:57
Karin Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.10.2002
Beitršge: 1.783


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Liebe Bifi, es gibt sehr viele verschiedene Gr√ľnde f√ľr nicht sprechen in dem Alter. Hat eure Fr√ľhf√∂rderung es schon mal mit Geb√§rden versucht? Oft hilft es zeimlich schnell einem Kind die Bedeutung von Sprache zu vermitteln, also wenn es etwas m√∂chte muss es die Geb√§rde daf√ľr machen oder sprechen. Sp√§ter kommt dann oft die Lautsprache wie von selbst.
Sprich sie mal an.
Lieben Gruß
Karin
http://www.kestner.de/ - alles rund um die Gebärdensprache
↑  ↓

#11 05.09.2006, 19:58
Lynn Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.01.2006
Beitršge: 258


Betreff: Re: Sprache!!!!!
Uuuups, ich meinte AVWS *ggg
mit
Lynn ( normalhörend ) und Jonas ( nach 7 Monaten auch normalhörend )
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes fŁr Gšste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 23:55.