#1 08.03.2007, 09:54
Uli R. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.04.2006
Beitršge: 383


Betreff: Gut informierte Eltern
Hallo,
ich lese in diesem Forum schon länger, greife aber nur selten aktiv ein.
Mir fällt in den verschiedenen Beiträgen immer wieder auf wie gut die Eltern hier informiert sind. Selbst in den Fragestellungen merkt man, dass zwar das konkrete Wissen in dem speziellen Fall fehlt, aber die Fragen in der Regel so gestellt werden, dass man sie auch beantworten kann. Von einer Mutter weiß ich sogar, dass sie eine Ausbildung zur Audiotherapeutin begonnen hat.
Ich finde es gut und wichtig, dass ihr euch so gut informiert und austauscht, denn durch dieses Wissen könnt ihr die Schwerhörigkeit der Kinder optimel ausgleichen.
Macht bitte alle so weiter.
LG Uli
↑  ↓

#2 08.03.2007, 23:51
TouchMySoul Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.11.2004
Beitršge: 55


Betreff: Re: Gut informierte Eltern
also ich bzw. Jerry hab DIESEN Forum vieeeeeeeeeeeeel zu verdanken Grinning
hatte von tuten und blasen keine ahnung Disappointed

wusste weder was ein CI geschweige den was ein ABI ist und mit hilfe der menschen HIER haben wir uns ganz bewusst GEGEN Jerry¬īs einzigste Chance jemals "h√∂ren" zu k√∂nnen entschieden n√§mlich gegen das ABI

und daher sag ich nochmal

vieeeeeelen dank ohne euch weiss ich nicht wie ich das damals alles hätte schaffen können

lg
Nina

Isabell-Michelle *10.91
Alexandra *01.94
Joshua *04.97
Jeremy *11.98 Beidseitg Gehörlos ( Trägt kein HG ... keine Chochlea rechts kein Gehörnerv links u.a. Defizite )
Jamie-Lee *09.2002
und Mann Wink

Habe die GELASSENHEIT das hinzunehmen was nicht zu ändern ist, die KRAFT zu ändern was nicht länger zu ertragen ist und die WEISHEIT das eine vom anderen zu unterscheiden
↑  ↓

#3 09.03.2007, 00:30
Andrea Heiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.07.2002
Beitršge: 3.039


Betreff: Re: Gut informierte Eltern
Liebe Nina,

bittttteeeee seeehr.

Genau, gut informierte Eltern können auch fundierte Entscheidungen treffen. Gut informierte Eltern fragen nach.

Auch ich freue mich, dass ihr jetzt mir Jerry einen Weg gefunden habt. Ein ABI bei Kidnern ist wirklich eine sehr heikle Angelegenheit. Die Entscheidung hat Euch sehr viel Mut abverlangt!!!!!

Einen lieben Gruß
Andrea
seit Geburt an Taubheit grenzend schwerhörig, im Alter von zwei Jahren mit zwei Hörgeräten versorgt, seit 2002 ein CI
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes fŁr Gšste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 00:24.