#1 25.03.2008, 23:22
Zoe Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.12.2005
Beiträge: 197


Betreff: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Ihr Lieben!
Wir haben unsere Logopädin gewechselt, die ganz erstaunt war, daß wir kein einziges Spiel von lingoplay haben. Ich habe bis dato noch nichts davon gehört. Ihr etwa?
Habe für meine Tochter das Kartenspiel "Sachen machen" bestellt, weil sie massive Probleme mit der Verbbildung hat. So können wir das sehr gut spielerisch üben und haben schon nach 3-4 x Spielen große Erfolge. (Sie sagt nun "Das Mädchen fährt Fahrrad" - vorher "Mädchen Fahrad fahren" usw.)
Aber einige von Euch dürften das sicher kennen.
Gruß Zoe
Zoe mit Tochter (normalhörend 06/2003 geboren) - die Sh wurde mit 3 Jahren bestätigt
R: hochgradig sh, versorgt mit Naida V
L: seit Dez 2011 CI (MedEL)
↑  ↓

#2 02.04.2008, 20:24
Gordon Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 324


Betreff: Re: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Zoe,

vielen Dank für den Tip, hab vorhin auch kräftig zugeschlagen.


Viele Grüsse


Andrea
Mirko (02/04) an Taubheit grenzend beidseitig.
2 CIs
↑  ↓

#3 02.04.2008, 22:03
Zoe Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.12.2005
Beiträge: 197


Betreff: Re: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Andrea!

Das freut mich sehr.
Vielleicht kannst Du mir ja berichten, was DU gekauft hast und wie das Spiel ist. Im internet hat man ja nicht ganz so einen guten Eindruck, was gut ist und nicht.
Lieben Gruß Zoe
Zoe mit Tochter (normalhörend 06/2003 geboren) - die Sh wurde mit 3 Jahren bestätigt
R: hochgradig sh, versorgt mit Naida V
L: seit Dez 2011 CI (MedEL)
↑  ↓

#4 03.04.2008, 07:41
Gordon Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 324


Betreff: Re: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Zoe,
ich hab alle Spiele zum Thema Grammatik gekauft. Ich schreib dann mal meinen Eindruck, wenn sie da sind und ausprobiert wurden.

Viele Grüsse Andrea
Mirko (02/04) an Taubheit grenzend beidseitig.
2 CIs
↑  ↓

#5 03.04.2008, 10:38
Zoe Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.12.2005
Beiträge: 197


Betreff: Re: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Andrea, das wäre prima!!!!
Sehe gerade, daß Dein Sohn ca 1 Jahr jünger ist als meine Maus. Ich bin mir nicht sicher, ob sie mit diesen Grammatik-Spielen überfordert wäre, da sie viel zu spät versorgt wurde. Deswegen bin ich ganz gespannt auf Deinen Eindruck. Vielleicht unterschätze ich sie ja auch. Danke im Voraus....
Alles Liebe Zoe
Zoe mit Tochter (normalhörend 06/2003 geboren) - die Sh wurde mit 3 Jahren bestätigt
R: hochgradig sh, versorgt mit Naida V
L: seit Dez 2011 CI (MedEL)
↑  ↓

#6 17.04.2008, 10:37
Gordon Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.11.2006
Beiträge: 324


Betreff: Re: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Zoe,
wir haben jetzt die Spiele mal angeschaut und teilweise ausprobiert. Das Pluralo-Kartenspiel ist super. Es wird das Bilden der Mehrzahl geübt. Das ist ja im Deutschen nicht immer einfach. Mirko macht es viel Spass!
Man kann gut durch die Blume verbessern indem man es einfach richtig nochmal sagt.

Die anderen Spiele laufen auf Mau-Mau Regeln hinaus. Z.B. Präpositionen üben: Hund auf der Hütte passt zu Hund in der Hütte ( "Hund" gleich) aber auch zu Katze auf der Hütte ("auf" gleich). Dies ist für Mirko noch ein wenig schwer, aber wir haben halt alle Karten mit Hund rausgesucht und besprochen oder alle Karten wo ein Tier "auf" irgendetwas ist. So kann man die Karten schon gut nutzen.

Wir haben noch ein Heft in dem 10 sehr unterschiedliche Grammatikspiele sind, aber die muss man erst ausschneiden und die Bedienung studieren. Das werde ich wohl für den Urlaub aufheben.

Alles in allem gefallen mir die Sachen ganz gut. Den Preis finde ich aber schon heftig.

Viele Grüsse

Andrea
Mirko (02/04) an Taubheit grenzend beidseitig.
2 CIs
↑  ↓

#7 18.04.2008, 09:16
Zoe Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.12.2005
Beiträge: 197


Betreff: Re: Hab etwas Nettes zur Sprachförderung entdeckt..
Hallo Andrea!
Lieben Dank für die Mühe. Auch wir haben 2 Kartenspiele bestellt, eins zur Verbblidung, wie bereits erwähnt und das andere Laus-Maus-Haus. Mit den neuen HG`s (seit Februar 08) kann sie das Spiel auch hören und verstehen, mit den alten ging das gar nicht. Da siehste mal wie du als Mutter immer hinterher sein mußt mit der Hörüberprüfung. Mein Bauch war ab und an besser als jeder Hörtest. Hätte ich nicht so insistiert, hätte Maus immer noch die viel zu schwachen HG`s.
Unterstützung hatte ich ja hier im forum und dafür möchte ich mich bei allen nochmal ganz herzlich bedanken!!!
Gruß Zoe
Zoe mit Tochter (normalhörend 06/2003 geboren) - die Sh wurde mit 3 Jahren bestätigt
R: hochgradig sh, versorgt mit Naida V
L: seit Dez 2011 CI (MedEL)
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:33.