#1 13.05.2008, 14:58
lucori Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2004
Beiträge: 32


Betreff: Fragen an Eltern hörgeschädigter Kinder in Essen
Hallo zusammen,

beruflich bedingt müssen wir demnächst von Hannover nach Essen umziehen. Mein Sohn ist fast 5 Jahre alt, ist mittelgradig schwerhörig und trägt beidseits Hörgeräte. Es fällt mir schwer, sein "Hörgeräteversogungsnetz" in Hannover zu verlassen, da man sich ja alles wieder neu aufbauen muss. Deshalb meine Frage an Eltern hörgeschädigter Kinder, die sich in Essen und Umgebung auskennen:

1.) Wo gibt es in Essen einen guten Hörgeräteakustiker für Kinder?
2.) Wie ist das Versorgungssystem in NRW geregelt, was hörgeschädigte Kinder in Regelschulen angeht? Mein Sohn ist in Niedersachsen in einen Regelkindergarten gegangen als Integrationskind, d.h. eine Heilpädagogin ist dabei. Zusätzlich wird er vom Landesbildungszentrum in Hildesheim betreut. Wenn er in Niedersachsen in die Grundschule käme, würde in regelmäßigen Abständen jemand von einer Hörgeschädigte-Schule vorbeischauen und nach dem Rechten sehen. Gibt´s so etwas in NRW/Essen auch?
3.) Gibt es in Essen eine spezielle Klinik, wo hörgeschädigte Kinder behandelt werden können (in Hannover war das bspsw die Medizinische Hochschule)
4.) Gibt es einen guten ambulanten HNO Arzt, der auf hörgeschädigte Kinder spezialisiert ist?

Würde mich über Tipps von Euch freuen. Gruß lucori
↑  ↓

#2 13.05.2008, 15:07
andrea2002
Gast


Betreff: Re: Fragen an Eltern hörgeschädigter Kinder in Essen
1) Ja, Bagus. Angeblich DER Kinderakustiker in Deutschland und zufälligerweise in Essen.
2) Das gibt es überall, konkrete Details erfährst Du am Besten durch persönliche Nachfrage an der zuständigen Schule (da ist meistens auch der mobile Dienst angegliedert)
3) In Essen gibt es meines Wissens eine Pädaudiologie. Aber normalerweise muss man nach der Erstversorgung nur selten in die Uniklinik. Akustiker und niedergelassener HNO reichen vielleicht. Evtl habt ihr auch weiterhin persönliche Verbindungen nach Hannover und ihr könnt für die hoffentlich seltenen Besuche in der MHH nach Hannover zurück kommen.
4) Wissen andere besser als ich.

Gruß
Andrea
↑  ↓

#3 13.05.2008, 17:42
Günter Kissmann Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.05.2006
Beiträge: 310


Betreff: Re: Fragen an Eltern hörgeschädigter Kinder in Essen
Ich stimme Andrea da völlig zu.

Essen, die Hauptstadt der GL SH hat eine Schule, die auch einen guten Mobielen Dienst hat, der auch Regelschüler betreut- Einfach mal Googeln.

Bagus sollte in Essen als Pädakustiker die erste Adresse sein, nicht nur angeblich Smiling

Die Uni Essen HNÖ Abteilung kann euch gut betreuen
HBO Arzt muss ich leider passen, Aber wende dich an die DSB (Deutscher Schwerhörigen Bund ( Weberplatz 1 in Essen Mitte. Die haben eine Beratungsstelle .

Ansonsten die Vorsitzende des Vereins Ilse.Grinz@Schwerhoerigen-Netz.de

Günter
Günter, 1956 von Kind auf sh seit 2003 Ci, Jan-Derk 1983 normalh. Nina 1985 mittelgr, sh. Mathis 1986 mittelgr.sh, Janna 1991 normh. und Malte 1998 hochgr. sh
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 13.05.2008, 17:54 von Günter Kissmann. ↑  ↓

#4 13.05.2008, 22:31
Sabine Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.07.2002
Beiträge: 824


Betreff: Re: Fragen an Eltern hörgeschädigter Kinder in Essen
Hallo,

möchte hier unbedingt auf Kampmann (vormals Partner von Bagus) hinweisen als sehr empfehlenswerten Akustiker.
Möchte hier nicht weiter darauf eingehen, kannst mir gerne eine PN schicken.

Viele Grüße,
↑  ↓

#5 13.05.2008, 22:54
Rosine Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 28


Betreff: Re: Fragen an Eltern hörgeschädigter Kinder in Essen
Hallo,

ich stimme Sabine völlig zu. Trotz aller Empfehlungen habe ich ganz aktuell mit Bagus keine guten Erfahrungen gemacht. Seitdem wir zu Kampmann gewechselt sind, hat sich vieles ins Positive gewendet. Auch ich schreibe gerne ausführlicher per PN.

Lg,
Nina
Nina mit
Sohn *April '07, hochgrad. sh, HGs seit März '08, 1. CI seit Jan '09, 2. CI seit April '10
Tochter *Mai 04, normalhörend
↑  ↓

#6 14.05.2008, 08:35
lucori Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.06.2004
Beiträge: 32


Betreff: Re: Fragen an Eltern hörgeschädigter Kinder in Essen
Hallo alle zusammen,

vielen Dank für Eure vielen Tipps. Ihr habt mir mal wieder super weitergeholfen. Das ist echt ein klasse Forum!!! Nun bin ich schon etwas beruhigter, was einen Ortswechsel angeht Happy

Viele liebe Grüße.

PS Ich werde ggfs auf Euch per PN zurückkommen, wenn es soweit ist. Lieben Dank
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 08:13.