#1 01.09.2008, 08:49
wynton Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.09.2008
Beiträge: 8


Betreff: Neue Hörgeräte fällig
Hallo im Forum
ich habe mich neu angemeldet und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin seit meiner frühen Kindheit mittelgradig schwerhörig. Hörgeräte trage ich eigentlich erst wirklich seit dem 23 Lebensjahr. Mittlerweile bin ich 44 Jahre. Zur Zeit habe ich Phonak Claro IM Ohr Geräte, die aber nun bald 7 Jahre alt sind. Getestet werden von mir Phonak Exelia HDO Geräte und Siemens Pure HDO mit externem Hörer. Die Ergebnisse sind bisher zwiespältig. Grundsätzlich ist das telefonieren umständlicher und schwieriger als mit dem IM OHr Gerät. Eigentlich der grösste Nachteil.
Erzählen wollte ich über den doch grossen Unterschied zwischen den beiden Testgeräten.
Beide Geräte sind mit einem Standard-Dome ausgestattet.
Die Exelia funktionieren vor allem im Störgeräusch gut. Das erst Mal hatte ich die Geräte in einer Eisdiele im Lärmgeräusch ausprobiert und war überrascht wie gut ich die Leute verstanden habe. Das bekommen die Siemens Geräte nicht so gut hin. Die Pure Geräte verwischen/verzerren sobald es laut wird.
In ruhiger Umgebung klingen die Pure richtig gut, vielleicht ein wenig mittig weil die tiefen Frequenzen nicht so gut wie beim Phonak übertragen werden.
Ich habe vor einem Jahr angefangen Gitarre zu lernen. Gezupfte Seiten oder leise gespielte Stücke klingen mit den Siemens Geräten richtig toll. Hohe Töne gezupft schwingen schön aus und sind sehr präsent, dass bekommt das Exelia nicht so hin. Da klingen die hohen Töne harscher. Dafür klingt die Gitarre beim lauten Spielen und wenn mehrere Leute spielen mit dem Phonak Gerät besser. Das Siemens verwischt da etwas.
Also es fällt mir schwer, mich für ein Gerät zu entscheiden. Beide haben Vor- und Nachteile.
Eigentlich favorisier ich das Exelia, aber ich finde sie fast ein wenig zu hart. Am Freitag habe ich einen weiteren Termin beim Akustiker, vielleicht kann er ja noch was einstellen.

Gibt es Alternativen zu diesen Geräten?
Ich habe hier von den Oticon EPO gelesen?
Gruß
wynton
↑  ↓

#2 01.09.2008, 14:57
SveaS. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.07.2008
Beiträge: 409


Betreff: Re: Neue Hörgeräte fällig
Hallo,

also ich teste auch grade hörgeräte... und ich werde nach dem aspekt entscheiden wo die sprachverständlichkeit am besten ist, musik und andere weitere sachen sind dann bei mir nebensächliger...

nur mal so nebenbei Wink
-versorgt mit Siemens Nitro
-Progredient-Sh:
Jul'08; re.10-30dB li.25-40dB
Mär'09; re.35-50dB li.55-65dB
Feb'10; re.65-80dB li.70-85dB
Jul´16; re.90-105dB li.85-105dB
↑  ↓

#3 01.09.2008, 15:19
andrea2002
Gast


Betreff: Re: Neue Hörgeräte fällig
Hallo,

telefonieren mit HdO ist in meinen Augen nicht schwieriger als mit IdO, wenn man den Hörer richtig hält. Man muss ihn dahin halten wo das Hg-Mikro ist und nicht in die Ohrmuschel. Es gibt mit Sicherheit noch Alternativen, Du solltest auch noch ein drittes oder viertes Hg testen, auch ruhig ein zuzahlungsfreies!

Gruß
Andrea

↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 00:38.