#1 23.02.2011, 13:54
cemepedi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.02.2011
Beiträge: 1


Betreff: GdB bei einseitiger Taubheit
Hallo,
unser Sohn (jetzt 10 Jahre alt) ist aufgrund einer Meningitiserkrankung im Alter von 2 Jahren einseitig taub. Auf dem gesunden Ohr hört er gut. In der Schule benutzt er eine Funkanlage von Phonak. Der Grad der Behinderung berechnet sich nach unserer Recherche bei Kindern anders als bei Erwachsenen. Welchen GdB wird unser Sohn vermutlich erhalten ? Wie muß man die Sache (Antragstellung) am besten angehen und macht es überhaupt Sinn ? Für Auskünfte wären wir sehr dankbar.

Danke cemepedi
↑  ↓

#2 23.02.2011, 14:30
Gast
Gast



Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 23:52.