#1 29.03.2011, 09:53
vampirbärbel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.12.2010
Beiträge: 15


Betreff: Kostenübernahme durch das Versorgungsamt?
Guten Morgen zusammen,
man sagte mir, dass man anstatt bei der Krankenkasse auch beim Versorgungsamt (Landesamt für Soziales) eine Kostenübernahme der Hörgeräte beantragen könnte (Hörkurve ist in nem anderen Beitrag schon mal gepostet worden).
Hat jemand von euch davon schon mal gehört oder damit Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße aus dem Saarland
Hochtonschwerhörig bekannt seit 2002, Versorgt mit Phonak Audeo Smart III Laughing
Tinnitus seit 08/10
↑  ↓

#2 29.03.2011, 11:52
Thorsten Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.12.2010
Beiträge: 232


Betreff: Re: Kostenübernahme durch das Versorgungsamt?
Hallo,

ich kann Dir nur mitteilen, dass mittlerweile die Kostenträger Versorgungsamt und DRV abblocken und seit 2011 keine Mehrkosten mehr übernehmen und den Betroffenen an die KK weiter verweisen.

Gruß

Thorsten
Wer glaubt gut zu sein, hat aufgehört besser zu werden!

Hörgeräteakustikermeister
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 16:37.