#1 22.07.2011, 15:02
Sascha Mummel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2011
Beiträge: 8


Betreff: Meine kleine Tochter
Hallo ,

meine kleine Tochter hat vor einen halben Jahr CIs bekommen, Da sie wohl keine Härchen im innen Ohr hat.
Sie ist jetzt 2 Jahre, wir haben für sie schon Frühförderung beantragt!
Habt ihr Tips wie wir es für sie leichter machen können ?

Gruß Sascha
Tochter Joy- Ellen 31.12.2008 geb. seit 6 Monaten

beidseitig Cochlea Nucleus CIs

Gehörlos seit Geburt wurde festgestellt!
↑  ↓

#2 22.07.2011, 17:22
Felicitia Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 260


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Erstmal herzlich wilkommen!
Ich würde vorschlagen zusätzlich gebärden zu lernen, denn beim Duschen/Baden oder Schlafen, trägt sie ja die CI's nicht.
Wie nimmt sie denn die CI's an? Welchen Hersteller habt ihr gewählt?
Merkt ihr, dass sie reagiert?
Seit der Geburt schwerhörig. Mittlerweile bds. taub.
beidseits CI Cochlear Nucleus 5
↑  ↓

#3 22.07.2011, 20:29
Tina-Sarah Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.03.2006
Beiträge: 333


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Hallo Sascha,

erst mal von mir auch ein herzliches Willkommen !!

Was habt ihr denn bisher mit eurer Tochter gemacht ? HAbt ihr Gebärden angeboten oder nur Lautsprache. Seid ihr bei der Logo oder macht ihr AVT ? Wie nimmt deine Tochter denn das CI an ? Ihr seid doch mit Sicherheit auch in einem CI-Centrum zur Therapie. Haben die euch denn nicht Tipps für den alltag gegeben ?
Liebe Grüße von

Tina mit
Sarah (* 09.04.03);Waardenburgsyndrom bds.hochgr. sh; 1. CI seit 04/07 aktiv; 2. CI seit 02/08 aktiv
Carina (*24.09.05);Spitzenlauscher
↑  ↓

#4 22.07.2011, 20:41
Sascha Mummel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2011
Beiträge: 8


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Hy,

Es wurde erst vor 6 Monaten festgestellt, hatten den verdacht, aber der Arzt sagte immer das wäre alles ok, nachdem der Onkel hinter ihr ausversehens Töpfe fallen lies und sie nicht mal zuckte haben wir uns gleich an das Krankenhaus in Halberstadt gewand. Sie hat Cochlea nucleus bekommen ,waren die kleinsten die sie dort hatten! Sie sagt nach den 6 Monaten sogar schon Mama und Papa .
Naja ist noch schwer sie schmeißt sie oft weg! Hoffen aber das sie sich dran gewöhnt! gruß Sascha
Tochter Joy- Ellen 31.12.2008 geb. seit 6 Monaten

beidseitig Cochlea Nucleus CIs

Gehörlos seit Geburt wurde festgestellt!
↑  ↓

#5 23.07.2011, 11:21
franzi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2003
Beiträge: 1.438


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Beobachtet mal in welcher situatiuan eure Tochter das ci wegschmeißt. Macht sie das aus langeweile, oder ist es gerade sehr laut oder so, den oft hat das bei Kindern einen und warum das ci, weg gerießen wird.

Ansonsten könnt ihr ja mal dort wo ihr die CI betreuung habt, nachfragen was ihr so mit euerer Tochter üben könnt, usw.. den die müsste euch ja eingendlich mit solchen fragen auch weiter helfen können.
seit geburt schwerhörig. erste Hörgeräte mit 11jahren, mittlerweile Hochgradig sh bis an taubheitgrenzende schwerhörig
Links seit 12.2010 CI , re-implantation Mai.2011 und recht oktober.2014 CI.
↑  ↓

#6 23.07.2011, 11:29
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 5.624


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Hallo Sascha Mummel,

Zitat von Sascha Mummel:
Es wurde erst vor 6 Monaten festgestellt, hatten den verdacht, aber der Arzt sagte immer das wäre alles ok, nachdem der Onkel hinter ihr ausversehens Töpfe fallen lies und sie nicht mal zuckte haben wir uns gleich an das Krankenhaus in Halberstadt gewand. Sie hat Cochlea nucleus bekommen ,waren die kleinsten die sie dort hatten! Sie sagt nach den 6 Monaten sogar schon Mama und Papa .

Wurde also gleich implantiert, nachdem die Schwerhörigkeit festgestellt wurde?

Gruss fast-foot
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
↑  ↓

#7 23.07.2011, 14:04
Sascha Mummel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2011
Beiträge: 8


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Hy fast- foot,

Ja, ca 1 Woche danach, Wurden mehre Untersuchungen und ops gemacht um alles andere auszuschließen.
Nach dem das Ergebniss feststand wurden ihr gleich die beiden CIs gesetzt und ca 4 Wochen danach die Geräte angepasst.
Sie geht am 8.8. zu ihren 3 Reha Aufenthalt.

Gruß Sascha Smiling
Tochter Joy- Ellen 31.12.2008 geb. seit 6 Monaten

beidseitig Cochlea Nucleus CIs

Gehörlos seit Geburt wurde festgestellt!
↑  ↓

#8 23.07.2011, 14:17
Momo Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 5.158


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Zitat von Sascha Mummel:
Hy fast- foot,

Ja, ca 1 Woche danach, Wurden mehre Untersuchungen und ops gemacht um alles andere auszuschließen.
Nach dem das Ergebniss feststand wurden ihr gleich die beiden CIs gesetzt und ca 4 Wochen danach die Geräte angepasst.
Sie geht am 8.8. zu ihren 3 Reha Aufenthalt.

Gruß Sascha Smiling
Ähm Sascha, versteh ich das richtig, dass sie beide CIs seit 6 Monaten hat, aber das erst ihre dritte Reha ist??? Wurden zwischendurch keine Einstellungen gemacht? Das erscheint mir zu weit auseinander, da gerade am Anfang häufiger Nacheinstellungen geamcht werden müssten???? "Normal" würde ich anfangs alle 4 Wochen finden..

Gruß
Wiebke und Sohn (18 Jahre) mit 1 HG und 1 CI
↑  ↓

#9 23.07.2011, 15:46
Sascha Mummel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2011
Beiträge: 8


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Hy momo,

Jab richtig, Sie war im Januar eine Woche und zum 3.4. war sie 4 tage jetzt wieder zum 8.8. eine Woche.

Gruß Sascha
Tochter Joy- Ellen 31.12.2008 geb. seit 6 Monaten

beidseitig Cochlea Nucleus CIs

Gehörlos seit Geburt wurde festgestellt!
↑  ↓

#10 23.07.2011, 16:43
Momo Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.07.2002
Beiträge: 5.158


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Und zwischendurch gar nicht? wird da nie was eingestellt? d.h. das ci ist erst 3 mal (Januar; April und dann erst im August das 3. mal???) eingestellt worden in 6 Monaten?

Und:
was für Förderung bekommt sie denn zuhause?
so wie wir ja gestern festgestellt haben seid ihr bisher ja noch gar nicht in Kontakt mit einer Fördereinrichtung/ Beratungsstelle für hörgeschädigte Kinder?

Grüße
Wiebke und Sohn (18 Jahre) mit 1 HG und 1 CI
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.07.2011, 16:44 von Momo. ↑  ↓

#11 23.07.2011, 16:56
karasi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.10.2008
Beiträge: 401


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Sascha, wie werdet ihr betreut? Geht ihr zu Gruppen, in denen Eltern mit denselben Erfahrungen sind? Ihr solltet schon den Austausch suchen. Mit einer CI-Implantation ist es doch nicht getan. Momo hat schon sehr viel Erfahrungen in diesem Bereich. Ich würde ihre Ratschläge und Anmerkungen ernst nehmen! Und ich würde die Situation, dass Dein Kind sich das CI immer vom Kopf reißt schon sehr ernst nehmen. HAbt ihr das mit jemand anderem schon besprochen oder beobachtet ihr nur so vor euch hin?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.07.2011, 16:58 von karasi. ↑  ↓

#12 24.07.2011, 12:42
Sascha Mummel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.07.2011
Beiträge: 8


Betreff: Re: Meine kleine Tochter
Hy karasi,

Sind dabei uns die hilfe zu hohlen , haben schon viel tipps von momo bekommen.
Wirklich viel hat man uns nicht nicht gesagt, werden nur vom Cochlea Implantat Zentrum in Halberstadt "betreut " , das heist alle 3 bis 4 Monate für 5 tage in die Reha.
Haben von uns aus schon Frühförderung und Kindergartenplatz besorgt.
Haben einen Platz in unseren Kindergarten wo unser Sohn schon ging, Das ist ein kneip Kindergarten.
Sie haben extra einen Pädagogen der für Gehörlosigkeit spezialisiert ist für uns dazu geholt!
Alles andere müssen wir noch machen!
Aber mit euren tipps kriegen wir das hin !

gruß Sascha
Tochter Joy- Ellen 31.12.2008 geb. seit 6 Monaten

beidseitig Cochlea Nucleus CIs

Gehörlos seit Geburt wurde festgestellt!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 21:58.