#1 11.02.2005, 16:00
nicthemik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2005
Beiträge: 6


Betreff: Buch von Armin Löwe
Hallo, ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Buch von Armin Löwe und zwar :

"Pädagogische Hilfen für hörgeschädigte Kinder in Regelschulen"
von 1992 oder 1996

Können Sie mir vielleicht dabei behilflich sein dieses zu finden denn gedruckt wird es nicht mehr und Amazon hat es auch nicht oder vielleicht hat ja jemand dieses Buch und möchte es verkaufen.

Ich freue mich schon auf Nachricht.
Gruß
nicthemik
↑  ↓

#2 11.02.2005, 16:11
Karin Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 1.783


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hier kannst du noch bestellen:
http://www.median-verlag.de/...rgung.html

Darf man fragen, wozu du das Buch brauchst?
Viele Grüße
Karin Kestner
http://www.kestner.de/ - alles rund um die Gebärdensprache
↑  ↓

#3 11.02.2005, 19:53
nicthemik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2005
Beiträge: 6


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hallo Karin,

erst einmal Danke das Du dich gemeldet hast.
Auf deiner genannten Seite steht es aber leider auch unter vergriffen und dann kann ich das glaube ich auch nicht mehr bestellen ? Oder hast du da andere Erfahrungen?

Klar kannst du mich mich fragen wofür ich das Buch brauche.
Unser Sohn kommt 2006 in die Schule und wir, sowie die Pädagogen vom CIC und seine Frühförderin halten eine Einschulung in die Regelschule durchaus für das sinnvollste. Der Leiter vom CIC in Hannover hat mir zu diesem Buch geraten da es Lehrern eine gute Handreiche sein kann. Nur leider bekomme ich es jetzt nirgendswo.

Gruß nicthemik
↑  ↓

#4 12.02.2005, 16:53
Sabine Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.07.2002
Beiträge: 824


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hallo,

schön, dass Du über Yvonne hierher gefunden hast (ich hatte ihr den Link geschickt).
Wo wohnt Ihr denn? Habt Ihr vielleicht eine Uni mit dem Studiengang "Hörgeschädigtenpädagogik" in der Nähe? In deren Bücherei müsste das Buch ja eigentlich zu finden sein.
Oder hast Du mal Eure Frühförderung gefragt?

Ich habe auch einen Sohn mit CI (genauer gesagt mit 2 CI; die Reha im CIC Hannover haben wir mittlerweile für beendet erklärt *g*). Er besucht seit September 2004 eine (englische) Regelschule. Handreichungen für die Lehrer habe ich bisher noch gar nicht gebraucht. Die nehmen ihn einfach so, wie er ist, und es klappt wunderbar.
Das Wichtigste ist immer der persönliche Kontakt, und ich würde mich auch nicht darauf verlassen, dass Lehrer sich die wichtigen Infos aus einem Buch ziehen.
Mein Sohn macht sich extrem gut mit seinen CIs, aber das scheint bei Euch ja auch so zu sein. Und meine Erfahrung ist, dass es manchmal besser ist, nicht zu viele Pferde scheu zu machen und dadurch evtl. bei Lehrern etc. Ängste auszulösen.

Viel Erfolg bei der Suche,

↑  ↓

#5 12.02.2005, 17:27
skiffs Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.05.2004
Beiträge: 7


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Zitat:
Erstellt von nicthemik
Auf deiner genannten Seite steht es aber leider auch unter vergriffen und dann kann ich das glaube ich auch nicht mehr bestellen ? Oder hast du da andere Erfahrungen?
Ich glaub da hast du dich verschaut ? Das Buch darueber ist als vergriffen markiert. Der von dir gesuchte Artikel eigentlich nicht Wink
Gruss Claudia
↑  ↓

#6 17.02.2005, 13:32
nicthemik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2005
Beiträge: 6


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hallo Claudia,

doch das Buch ist vergriffen, alles was unter dem roten Balken steht. Wir haben über das CIC in Hannover Telefonischen Kontakt gehabt und leider ist es so.
Aber trotzdem Danke

Gruß Nicole
↑  ↓

#7 17.02.2005, 13:33
nicthemik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2005
Beiträge: 6


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Zitat:
Erstellt von Sabine
Hallo,

schön, dass Du über Yvonne hierher gefunden hast (ich hatte ihr den Link geschickt).
Wo wohnt Ihr denn? Habt Ihr vielleicht eine Uni mit dem Studiengang "Hörgeschädigtenpädagogik" in der Nähe? In deren Bücherei müsste das Buch ja eigentlich zu finden sein.
Oder hast Du mal Eure Frühförderung gefragt?

Ich habe auch einen Sohn mit CI (genauer gesagt mit 2 CI; die Reha im CIC Hannover haben wir mittlerweile für beendet erklärt *g*). Er besucht seit September 2004 eine (englische) Regelschule. Handreichungen für die Lehrer habe ich bisher noch gar nicht gebraucht. Die nehmen ihn einfach so, wie er ist, und es klappt wunderbar.
Das Wichtigste ist immer der persönliche Kontakt, und ich würde mich auch nicht darauf verlassen, dass Lehrer sich die wichtigen Infos aus einem Buch ziehen.
Mein Sohn macht sich extrem gut mit seinen CIs, aber das scheint bei Euch ja auch so zu sein. Und meine Erfahrung ist, dass es manchmal besser ist, nicht zu viele Pferde scheu zu machen und dadurch evtl. bei Lehrern etc. Ängste auszulösen.

Viel Erfolg bei der Suche,


↑  ↓

#8 17.02.2005, 13:36
nicthemik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2005
Beiträge: 6


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hallo Sabine,

das hört sich ja alles gut an und ich hoffe bei uns läuft es dann auch so wenn wir ersteinmal eine Regelgrundschule gefunden haben die das auch gut finden. Wir kommen gerade aus Hannover zurück und Dr. Bertram ist einfach nur super begeistert gewesen. Habe ihn bisdahin noch nie so offen und begeisterungsfähig erlebt.

Gruß Nicole
↑  ↓

#9 17.02.2005, 16:17
Gudrun Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.07.2002
Beiträge: 820


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hallo nicthemik,

und wenn du keine Uni-Bibliothek mit dem Studiengang "Hörgeschädigtenpoädagoghik" in der Nähe hast, über eine beliebige Universitäts- oder Staatsbibliothek kannst du dir das Buch auch über die Fernleihe ausleihen.

Das Buch müsste wirklich mal neu aufgelegt werden, so groß wie die Nachfrage danach ist.

Gudrun

[Editiert von Gudrun am: Donnerstag, Februar 17, 2005 @ 05:21 PM]
↑  ↓

#10 17.02.2005, 17:17
nicthemik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2005
Beiträge: 6


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hallo Gudrun,

ja das finde ich eigentlich auch. Ich habe wirklich schon so viel versucht, über die Schwerhörigenschule oder über das CIC aber es ist einfach nicht zu bekommen.

Gruß Nicole
↑  ↓

#11 17.02.2005, 18:58
Gudrun Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.07.2002
Beiträge: 820


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Dann probiere es doch über eine Bibliothek. Vielleicht hast du in deinem Bekanntenkreis auch einen Studenten, der das Buch für dich ganz unkompliziert bestellt. Dann kannst du daraus alles kopieren, was für dich wichtig ist. Oder du findest eine andere gleichbetroffene Mutter, die das Buch auch hat. Smiling

Gudrun
↑  ↓

#12 18.02.2005, 08:20
skiffs Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.05.2004
Beiträge: 7


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Die Stadtbuecherei Muenster hatte es wohl zumindest mal im Bestand (http://kirke.hbz-nrw.de/...35299.html).
Vielleicht bringt dich das weiter ? Eventuell sind die bereit es ueber Fernleihe an deine Bibliothek weiterzuleiten ?
Gruss Claudia
↑  ↓

#13 19.02.2005, 10:52
Rike Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.07.2004
Beiträge: 11


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Hm, vielleicht hat meine Mutter das Buch, da sie sich sehr mit
Frühförderung beschäftigt hat. Gibt es auch ein anderes Erscheinungsjahr als 1992 oder 1996? Eventuell früher?
↑  ↓

#14 20.04.2005, 15:24
Nachtkerze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.04.2005
Beiträge: 1


Betreff: Re: Buch von Armin Löwe
Versuche doch mal, es gebraucht zu finden.
Online gibt es z.B.folgende Suchmöglichkeiten:

http://www.abebooks.de
www.booklooker.de
http://www.findmybook.de
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:18.