#181 14.06.2019, 09:46
herby_nm Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.04.2019
Beiträge: 63


Betreff: Re: Wie als Schwerhöriger eingentlich eine Partnerin finden?
Hallo Jani,

was hat das mit Mopping zu tun?. Wer sich in einem Forum mit doch für mich einer eigentümlichen Einstellung outet braucht doch nicht erwarten das alle schreiben wie toll seine Einstellung ist. Ist dann doch klar das andere Forumsteilnehmer ihre Einstellung zum besten geben. Es hat Paul auch niemand persönlich angegriffen sondern nur seine Meinung zum anderen Geschlecht diskutiert. Auch ist das mit seinem Autismus erst viel später bekannt geworden.
↑  ↓

#182 14.06.2019, 12:11
muggel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.06.2013
Beiträge: 701


Betreff: Re: Wie als Schwerhöriger eingentlich eine Partnerin finden?
...und durch den Autismus erklärt sich nicht die Einstellung von Paul ggü. Frauen als Objekte, deren Schönheit man benoten muss!
↑  ↓

#183 14.06.2019, 13:00
KatjaR Abwesend
Moderator
Dabei seit: 27.08.2012
Beiträge: 766


Betreff: Re: Wie als Schwerhöriger eingentlich eine Partnerin finden?
Liebe Jani, mit Mobbing hat das nun wirklich nichts zu tun. Paul hat das Thema reingebracht, seine doch sehr bizarren Ansichten dazu geäußert und dann kamen die Meinungen anderer dazu, die davon abwichen. Diese wurden weder beleidigen, noch abwertend dargelegt. Es hilft Paul null, wenn man mit seiner Meinung da hinter dem Berg hält. Im Gegenteil, durch seine einseitige Meinungsbildung im Netz, gepaart mit Autismus, ist er anscheinend zu solchen Überzeugungen gekommen, die ihm bei der Erfüllung seiner Bedürfnisse gehörig im Weg stehen. Die etwas zu relativieren, durch die Ansicht von Menschen, die schon mehr Partnerschafts-und Lebenserfahrung haben, ist wichtig und richtig. Das kann, wenn es angenommen würde hilfreich sein, ein betretendes Schweigen dazu oder gar Zustimmung wäre keinesfals hilfreich.
LG Katja
Langjährige CI-Trägerin (AB) Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer Maria Rilke)
↑  ↓

#184 14.06.2019, 13:11
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.123


Betreff: Re: Wie als Schwerhöriger eingentlich eine Partnerin finden?
Nun ja, ich fand jetzt den ironischen Beitrag von Syrinx recht grenzwertig, und herby_nms Beitrag davor war auch wenig hilfreich, aber sonst waren die letzten Beiträge allesamt konstruktiv und respektvoll.
Allons-y!
↑  ↓

#185 14.06.2019, 13:26
KatjaR Abwesend
Moderator
Dabei seit: 27.08.2012
Beiträge: 766


Betreff: Re: Wie als Schwerhöriger eingentlich eine Partnerin finden?
Mit Mobbing haben die Beiträge aus meiner Sicht trotzdem nichts zu tun, auch Ironie als Stilmittel finde ich nicht unpassend.
Ich denke, bevor wir uns hier noch zanken, mache ich das Thema mal zu.
Paul wenn du weiteren Bedarf hast an dem Thema, reflektiere doch mal die Beiträge etwas und dann kannst du, wenn gewünscht ja noch mal was zum Thema reinbringen. Behinderung und Partnersuche/Partnerschaft ist für viele ein wichtiges Thema.
Gruß Katja
Langjährige CI-Trägerin (AB) Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer Maria Rilke)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 14.06.2019, 13:34 von KatjaR. ↑  ↓

Seiten (10): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 04:36.