#1 15.12.2013, 12:32
Corry181 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 24


Betreff: Bonebridge und Hochtonschwerhörigkeit
Hallo,
meine Tochter wird bald vier und trägt bds Ponto Pros wegen ihrer Gehörgangsatresie. Beim letzten Hörtest kam heraus, dass sie auch eine Hochtonschwerhörigkeit hat.
Bisher reicht das Softband noch aus, doch müssen wir uns evtl. doch langsam Gedanken machen, wie es weiter gehen soll.
Es gibt ja mittlerweile viele Möglichkeiten.
Die Titanschrauben schrecken uns immer noch sehr ab! Bonebridge oder Vibrant Soundbridge gibt es ja auch noch.
Da nun die Hochtonschwerhörigkeit dazu gekommen ist, wissen wir nicht, welche Möglichkeit besser für sie ist?! Helpless
Bonebrige vs. Vibrand Soundbridge? Wer kennt sich aus oder hat Erfahrungen gemacht?
Tochter geb. 2010 bds Gehörgangsatresie, trägt BAHAs (Ponto Pro)
↑  ↓

#2 15.12.2013, 13:47
schubiga Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.09.2012
Beiträge: 48


Betreff: Re: Bonebridge und Hochtonschwerhörigkeit
Hallo Corry 181
aus welchem Grund schrecken Euch die Titanschrauben? Ich selber trage Ponto Pro Power und habe seit der OP vor 8 Jahren nie ein Problem gehabt. Das Einsetzen der Titanschraube ist ein minimal-invasiver Eingriff und mich persönlich würde eher der größere Eingriff bei der Bonebrigde schrecken, da dort mehr Knochen weggenommen werden muß. Meines Wissens nach wird die Bonebridge aus diesem Grund auch nur bei Erwachsenen implantiert.
LG schubiga
Jahrgang 1952 ,angeborene an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit mit Mikrotie u. Atresie beiderseits
↑  ↓

#3 15.12.2013, 18:55
Corry181 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 24


Betreff: Re: Bonebridge und Hochtonschwerhörigkeit
Wir haben Angst davor, weil der Knochen bei Kindern doch noch sehr dünn ist und es immer "offene Wunden" sind. Bei Kindern können sich die Wunden eher mal entzünden. Kinder haben öfters mal dreckige Hände...
Die Gefahr von einem Verlust kann ja leider auch vorkommen. Der Eingriff bei Bonbridge oder Vibrand Soundbridge ist natürlich größer, aber ein Verlust kann danach nicht passieren.
Uns ist auch wichtig zu wissen, bei welchem System die Einstellung/Klang bei einer Hochtonschwerhörigkeit besser ist.
Tochter geb. 2010 bds Gehörgangsatresie, trägt BAHAs (Ponto Pro)
↑  ↓

#4 16.12.2013, 06:49
rapunzel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.02.2010
Beiträge: 259


Betreff: Re: Bonebridge und Hochtonschwerhörigkeit
hallo die VSB wird bei kindern gemacht die BB wird in Östereich bei kindern gemacht

hier mal ein link ::: VSB und BB haben die geleichen SP Audioprozor

wenn dann mal direkt die firma medel kontaktiern
http://www.medel.com/de/implantsolutions2013
**barbarella****:)
[/img]beidseitig innenohrschwerhörigkeit schallempfindlichkeit , tinnitus Attention ,
re vibrant soundbrigde von MED EL
mittelohrimplantat vibrant soundbrigde Cool
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:29.