#1 30.04.2014, 20:33
Jan Jakobi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 2


Betreff: Fragen zur Bone Bridge
In der Asklepios Klinik Altona in Hamburg erfuhr ich von der Bone Bridge.
In diesem Forum fand ich 4 Threads zur Bone Bridge.
Ansonsten fand ich kaum Erfahrungsberiche über die Bone Bridge.

Weil ich kaum Erfahrungsberichte fand schrieb ich dem Arzt (zu dem ich Vertrauen gewonnen habe) in der Asklepios Klinik Altona im Herbst letzten Jahres eine Mail um ihn danach zu fragen. Leider bekam ich keine Antwort von ihm, vor ein paar Wochen versuchte ich es erneut. Auch diesmal bekam ich keine Antwort von ihm. Er war es auch von dem ich von der Bone Bridge erfuhr.

Seit ein paar Monaten höre ich rechts schlechter als sonst, erst dachte ich es liegt an der Erkältung und dem Schnupfen. Wenn ich erkältet bin und Schnupfen habe, dann schwillt die Röhre zwischen Rachen und Mittelohr zu.
Seit ca. 2 Wochen bin ich nicht mehr erkältet und habe auch keinen Schnupfen mehr. Gebessert hat sich das Hören leider nicht. Ich höre immer noch schlechter als sonst.

Eine Überprüfung des Hörgeräts beim Akustiker ergab das alles in Ordnung ist mit dem Hörgerät.
Beim HNO-Arzt machte ich einen Hörtest, Endergebnis: Es liegt an den Ohren, also mein Hören ist schlechter geworden.

Die Bone Bridge sollte links implantiert werden, meiner Meinung nach.

Fragen zur Bone Bridge:

- steht die BAHA - Schraube im Weg, für eine Bone Bridge?

- gibt es weniger Komplikationen als mit der BAHA - Schraube? (Siehe mein Vorstellungs-Thread)

- wie sind die Erfahungen? (Die scheinen teilweise gut zu sein, aus dem bisschen was ich fand)
↑  ↓

#2 01.05.2014, 07:33
rapunzel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.02.2010
Beiträge: 259


Betreff: Re: Fragen zur Bone Bridge
halllo

hast du dchon mal die website vom hersteller der BB bone bridge besucht
http://www.medel.com dort bekommst du auch info materiel ...

falls du bei facebook sein solltes dort gibt es eine geschlossene gruppe über mittelohrimplantat VSB und BB dort sind einige BB träger
mehr info über PN nachrichten

bei der BB hast du keine hautwucherung und die BAHA schraube stört auch nicht also kein problem die bb zu implantieren
und wenn du in hamburg keine info bekommst dann wende dich
an das DHZ Hannover oder MHHannover HNO .Klinik --die werden deine fragen beantworten auch per email

mfg barbara
**barbarella****:)
[/img]beidseitig innenohrschwerhörigkeit schallempfindlichkeit , tinnitus Attention ,
re vibrant soundbrigde von MED EL
mittelohrimplantat vibrant soundbrigde Cool
↑  ↓

#3 21.08.2016, 22:24
Laura21de Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.08.2016
Beiträge: 17


Betreff: Re: Fragen zur Bone Bridge
Hallo

Meine Tochter ist 5 Jahre und hat das Down-Syndrom und hat vor kurzem die Bonebridge bekommen.

In diesem Bericht kann man den werdegang den meine Tochter mit der Bonebridge macht verfolgen: https://www.laura21.de/...implantat/

Gerne kann ich ein paar Fragen zu der Bonebridge beantworten.

VG
Leben mit Down-Syndrom und Bonebridge > laura21.de/bonebridge-knochenleitungsimplantat/
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 12:47.