#41 21.03.2018, 21:32
Jonny Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 91


Betreff: Re: Otoplastik
Danke hkg,

und trotzdem lautete meine Frage etwas anders. Ich wollte wissen, ob im OpenSound die Geräte beide Mics VERWENDEN.
Das die Geräte 2 Mics haben ist mir sehr bewusst! Ich traue dem ganzen Guide und Werbeprospektenkram sprich Marketing nicht so recht.
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000 ------------ Hg seit 1991 _ Opn1 seit Juni 2017
dbR 45__65_75__85__80___75__75___70__70
dbL 45__60_70__75__75___70__65___60__60
↑  ↓

#42 21.03.2018, 22:02
rabenschwinge Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2017
Beiträge: 831


Betreff: Re: Otoplastik
Hmmm, Gegenfrage: Warum sollten die beiden MICS nicht verwendet werden, Jonny? Ich seh darin keinen Sinn.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart. Wink
↑  ↓

#43 22.03.2018, 12:37
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.383


Betreff: Re: Otoplastik
Ich habe hier gerade ein Opn 1 BTE liegen und mal folgendes gemacht:

1. First Fit, alle Einstellungen auf Vorgaben gelassen.
2. Hörwinkel an meinen Stethoclip zum abhören angeschlossen
3. vorderes Mikrofon zugehalten, ins hintere Mikrofon gepustet: Es hat laut gerauscht.
4. hinteres Mikrofon zugehalten, ins vordere Mikrofon gepustet: Es hat laut gerauscht.

Es arbeiten also beide Mikrofone.
Allons-y!
↑  ↓

#44 22.03.2018, 14:55
Jonny Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.03.2017
Beiträge: 91


Betreff: Re: Otoplastik
Super! Vielen Dank für deine Mühe!
_Hz 125 250 500 1000 2000 3000 4000 6000 8000 ------------ Hg seit 1991 _ Opn1 seit Juni 2017
dbR 45__65_75__85__80___75__75___70__70
dbL 45__60_70__75__75___70__65___60__60
↑  ↓

Seiten (3): 1, 2, 3

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:01.