#21 10.06.2015, 16:47
Claudia F Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.06.2015
Beiträge: 12


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Danke! So richtig vorstellen kann ich mir das immer noch nicht, aber ich lasse es mal auf mich zukommen.
↑  ↓

#22 10.06.2015, 19:11
brummel070 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.03.2015
Beiträge: 18


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Was kannst du dir nicht vorstellen.
Die Haarklammer????
↑  ↓

#23 10.06.2015, 20:11
Claudia F Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.06.2015
Beiträge: 12


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Nein, das Ganze, diesen Magnet im Schädel und dann das Teil außen. Ich taste schon dauernd an meinem Schädel hinten herum und versuche mir das vorzustellen, wie das sein wird.
Hier machen schon alle Witze, wie ich demnächst von dunklen Mächten über den Chip im Ohr fremdgesteuert werde... Grinning Laughing

Aber die Aussicht, wieder zu hören, ist im Moment wie ein heller Stern, der alles überstrahlt. Ich dachte nicht, dass mich die Schwerhörigkeit doch so belastet, ich kam immer gut zurecht damit. Jetzt öffnet sich plötzlich eine Tür...
↑  ↓

#24 11.06.2015, 12:08
brummel070 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.03.2015
Beiträge: 18


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Also ich kann alleine mit dem Abtasten an der Schädeldecke hinter dem Ohr nicht feststellen wo das Implantat genau sitzt. Nur durch das anlegen des Samba weiß ich dann wo der genau Platz ist.
Also zur Info, zwischen Schädeldecke und Kopfhaut liegt die Spule des Implantates, und hier ist der Gegenmagnet.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
Implantat.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 234
Dateigröße: 21,30 KB
Bildgröße: 372 x 251 Pixel
Implantat.JPG

↑  ↓

#25 13.06.2015, 23:47
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 5.624


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Hallo Claudia F,

ich habe mir das mit dem Ueberhören nochmals überlegt und vertrete die These, dass diesbezüglich bei Mittelohrimplantaten eine besondere Situation besteht:

Das Mittelohr übersetzt die "Art der Schwingungen des Trommelfells" ("grosser Weg mit wenig Kraft") in eine Form, welche sich eignet, auf das ovale oder runde Fenster der Cochlea übertragen zu werden ("grosse Kraft mit wenig Weg"), da eine Flüssigkeit (Perilymphe) in Schwingung versetzt werden muss.

Wenn dies nicht geschieht, entsteht ein Verlust von um die 30 dB.

Die "Bewegung" eines Mittelohrimplantates muss also eher "gering bezüglich Weg", "aber kraftvoll" ausfallen. Diese "Form der Schwingung" dürfte "eher geeignet" sein, den Schädelknochen in Schwingung zu versetzen (als eine schwingende Luftsäule, welche ein konventionelles Hörgerät in erster Linie erzeugt).

Die Folge ist, dass im schlechtesten Falle bereits ab Differenzen in den Knochenleitungshörschwellen von um die 40 dB ein Ueberhören statt finden könnte.

Gruss fast-foot
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
↑  ↓

#26 14.06.2015, 08:53
Claudia F Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.06.2015
Beiträge: 12


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Danke für deine Überlegungen, es ist wirklich nett, wie viel Hilfe man hier bekommt, ich werde meinen Professor auf jeden Fall deswegen fragen.
↑  ↓

#27 23.11.2015, 14:54
Datisser Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2014
Beiträge: 1


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Hallo,
habe auch die VSB aber ohne den neuen Samba sondern mit dem Amade (seit 3 Jahren)
Ich habe eine Vollglatze und trage die mit dem mittleren Magnet. Bei mir ist ebenfalls immer eine Cholesatatom festgestellt worden. Früher hatt ich auch so ein Sinnloses Titanprothese. Schwerhörigkeit linke Seit Taub. Die OP ist genauso wie jede andere Ohren OP. Also in meinen Krankenhaus recht easy. Zähneziehen beim Arzt find ich schlimmer.

Grundsätzlich find ich die VSB mal wirklich GEIL und freue mich diesn Weg gegangen zu sein. Besser wie klassische Hörgeräte.

Aso das runterfallen des Prozessor: Nein ich trage die ohne Haarsicherung. Ja sie hält sehr stabil. Es sei den du bist ein extrem Headbanger. Da kann ich mir vorstellen das es zu Problemen führen kann.
↑  ↓

#28 26.12.2015, 21:07
brummel070 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.03.2015
Beiträge: 18


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen
es ist jetzt 1/2 Jahr her, seit die VSB mit Samba aktiviert wurde.
Ich bin wirklich jeden Tag glücklich dass es dieses "higtech" Gerät gibt.
Für mich ist das Hörerlebnis genau so, als ob ich gar keine Hörhilfe tragen würde.
(Also vor meiner Cholesteatom Erkrankung)
Ich möchte auf diesem Wege all denen, welche so ein Möglichkeit in Erwägung ziehen
die Bedenken aus dem Weg räumen.
Da ich auch sehr viel musiziere, wäre es für mich nicht mehr denkbar, ohne dieser Hörhilfe auskommen zu müssen.
Nur wenn es extrem laut ist, wie in einem vollbesetzten Zeltfest mit lauter Musik, dann nehme ich meinen Soundprozessor ab, denn da rauscht es nur noch.
Egal ob auf dem gesunden Ohr oder über den Soundprozessor. Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
Ich wünsche euch allen auf diesem Wege einen guten und vor allem gesunden Rutsch in das Jahr 2016
L.G. aus Tirol/AUT
Harald
↑  ↓

#29 06.02.2017, 23:38
brummel070 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.03.2015
Beiträge: 18


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen.
Nach 2 Jahren positiver Erfahrung mit der VSB, bekam ich heute
vom HNO Arzt eine Überweisung für ein Felsenbein CT.
Mit dem Verdacht auf ein Rezidivcholesteatom.
Na super, das neue Jahr fängt ja gut an....
Nun bin ich total fertig mit den Nerven.
Nachdem bei der ersten OP sehr großräumig des Felsenbein abgetragen wurde und auch bei der 2look OP nochmal was entfernt wurde habe ich jetzt echt Angst dass der ganze Knochenfraß irgendwann zum Gehirn wandert, bzw. eine Gehirnhautentzündung eintritt. Das wär's dann wohl gewesen mit der schönen Welt.
Hat von euch jemand schon so was mitgemacht?
↑  ↓

#30 07.02.2017, 06:43
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Zitat von brummel070:
habe ich jetzt echt Angst dass der ganze Knochenfraß irgendwann zum Gehirn wandert, bzw. eine Gehirnhautentzündung eintritt. Das wär's dann wohl gewesen mit der schönen Welt.
Hat von euch jemand schon so was mitgemacht?
knochenfrass hatte ich zwar nicht, aber Gehirnhautentzuendung.

Ist kein tolles Gefuehl, und gerade wenn der Ausloeser im eigenen Koerper liegt und man 24/7 Angst hat, dass sowas ausbrechen koennte ist es schwierig damit umzugehen. Letztlich ist es aber "nur" wie ein Migräineanfall nur 10 mal so schlimm und mit starken Halluzinationen. (Du merkst den Unterschied Definitiv.)

Kann verstehen das du Bammel hast, aber das Ende der Welt waere das ja noch lange nicht zwangslaeufig. Disappointed

Ich wuensche dir wirklich alles gute!
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
↑  ↓

#31 16.03.2019, 11:05
Adriaan Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.01.2019
Beiträge: 16


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Ist zwar eine sehr späte Antwort, aber ggf hilft sie manch einem ja trotzdem:
Bei mir war das Cholesteatom bereits bis zur Dura (harten Hirnhaut) vom Innenohr aus vorgedrungen.
Dieses wurde auch nur durch Zufall entdeckt, da ich keinerlei Beschwerden oder Ausfallerscheinungen hatte (sehr zur Verwunderung der Ärzte seinerzeit).
Das war vor 27 Jahren, hab dieses Jahr eine BAHA OP vornehmen lassen um wieder besser hören zu können.
↑  ↓

#32 23.05.2019, 11:48
FelixS Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.05.2019
Beiträge: 1


Betreff: Re: Vibrant Soundbridge nach Cholesteatom und Titanprothese
Hallo,

ich habe auch eine sehr positive Erfahrung gemacht..
Und die Kopfschmerzen habe ich mit ähterischen Ölen und gewissen Tipps wegbekommen..
https://www.kopfschmerzen-formel.de/#
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:04.