#1 02.03.2016, 22:23
Tamax Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 34


Betreff: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo zusammen,

welche Hilfsmittel verwendet Ihr zum Telefonieren (Festnetz / Mobilfunk) bzw. welches Zubehör (es gibt eine unübersichtliche Vielfalt von sinnvollen und weniger sinnvollen Helferleins) ist empfehlenswert?

Bei Festnetztelefonen kenne ich mich sehr gut aus und kann sicherlich den einen oder anderen Tipp geben. Sinnvollerweise sollte das Zubehör auch multifunktional (PC, Festnetz-Telefone, TV, Radio, Stereoanlage etc.) verwendbar sein - möglichst offene Schnittstellen (am besten induktiv) über HG-Herstellergrenzen hinweg unterstützen.

Bei reger Beteiligung werde ich die werde die Ergebnisse in einer Art "Stiftung Warentest" zusammenführen und Interessierten / Hilfesuchenden zur Verfügung stellen.
Viele Grüße - Tamax
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 02.03.2016, 22:43 von Tamax. ↑  ↓

#2 02.03.2016, 22:52
AlfredW Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.11.2005
Beiträge: 398


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo,

am Arbeitsplatz habe ich ein bluetooth-fähiges Telefon, das ich mit dem ComPilot koppeln kann. Das Gespräch höre ich auf beiden Ohren, was die Sprachverständlichkeit erheblich verbessert. Ausserdem habe ich die Hände frei.
Das Smartphone kann ich auch mit dem Compilot koppeln, allerdings muss der auch mal nachgeladen werden.
Am Festnetz-Telefon verwende ich keine Hilfsmittel. Die brauche ich eigentlich auch nicht zum Telefonieren, aber der ComPilot erleichtert die Telefonie schon.


Gruß

Alfred
Alfred Würzburger
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb

Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
↑  ↓

#3 03.03.2016, 07:49
Tamax Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 34


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo Alfred,

welches Telefon benutzt Du am Arbeitsplatz (Hersteller, Typ, Firmwarestand etc.) da diese normalerweise standardmäßig kein Bluetooth haben. Wurde Dir das Telefon vom deinem Arbeitgeber zur Verfügung gestellt. Berichte doch kurz über Deine diesbezüglichen Erfahrungen.

Herzliche Grüße - Tamax
↑  ↓

#4 03.03.2016, 12:23
TommyZ Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 26.02.2015
Beiträge: 40


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hi,

ich arbeite fast immer mit meinem ComPilot und meinem Handy.
Zu Hause habe ich das DECT-Telefon von Phonak.

VG

Tommy
„Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.“

Marie von Ebner-Eschenbach
↑  ↓

#5 03.03.2016, 13:48
nokasch Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 176


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Eine Sache schien mir ganz interessant in diesem Zusammenhang: meine audio-service HGs schalteten immer auf die Telespule, wenn ein Telefon mit entsprechender Ausstattung in die Nähe des Ohres kam, und später wieder zurück.
Nach Auskunft meines Akkustikers haben etliche HG-Hersteller das so vorgesehen. Könnte interessant sein, denn dann braucht man außer den damit ausgestatteten Telefonen, also solche, die die Telespule unterstützen, keine weiteren Zusatzgeräte. Zumindest für zuhause eine Möglichkeit.
Grüße
Norbert
↑  ↓

#6 03.03.2016, 20:38
santiago Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 26.02.2011
Beiträge: 734


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Ja, manche HG schalten in ein bestimmtes Programm wenn ein stärkeres Magnetfeld in die Nähe der HG kommt. Vom Prinzip würden sie auch in dieses Programm wechseln wenn man nur einen Magnet ans HG hält.

In der Praxis ist die automatische Umschaltung nicht immer zuverlässig da in modernen Telefonen und Handys meist nur mehr Piezo-Lautsprecher verbaut haben die kaum mehr ein Magnetfeld aufbauen können. Nichts ist toller wie wenn das HG mitten im Gespräch dauern die Programme wechselt Grinning
↑  ↓

#7 03.03.2016, 21:18
otoplastik Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.01.2011
Beiträge: 497


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Wenn ich mich recht erinnere, hat unsere Akustikerin mal vorgeschlagen, einen Magneten an das Telefon zu kleben, damit das HG sicher umschaltet.
Wir haben dann allerdings ein anderes Telefon angeschafft.
LG otoplastik
otoplastik
Sohn, 17 Jahre, mit 14 Monaten Meningitis, seitdem re. hochgradig und links taub,
rechts HG (Naida S IX UP), links CI seit 01/14 (Naida Q70), vorher links viele Jahre PhonakCros Smiling
↑  ↓

#8 03.03.2016, 21:29
Tamax Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 34



#9 04.03.2016, 00:14
AlfredW Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.11.2005
Beiträge: 398


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo,

wenn ich mich recht erinnere, ist das Telefon an meinem Arbeitsplatz ein Siemens T60; das stand bei uns im Lager rum; ich muss erwähnen, dass ich in einer technischen Dieststelle arbeite wo u.a. auch Kollegen arbeiten, die die Telefonanlage meiner Behörde betreuen; insofern hatte ich da Glück; laut Darstellung der Kollegen dürfte dieses Telefon gar nicht mit der Telefonanlage zusammen arbeiten (tut es aber glücklicherweise doch); genaue Daten muss ich da noch raussuchen.

Ich habe das Telefon-Programm deaktivieren lassen, weil die Umschaltung zu langsam war.


Gruß

Alfred
Alfred Würzburger
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb

Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
↑  ↓

#10 08.03.2016, 01:21
AlfredW Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.11.2005
Beiträge: 398


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo,

ich habe nochmal genau nachgesehen: Am Arbeitsplatz habe ich ein Siemens OpenStage 60T;
SoftwareVersion: V2R0430 TDM100608;
Als Telefon-Anlage haben wir eine Siemens Hi-Com soweit ich weiß;

Gru0

Alfred
Alfred Würzburger
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb

Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
↑  ↓

#11 04.03.2020, 11:35
c_snoppy Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.03.2020
Beiträge: 3


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo,

ich soll demnächst ein Openstage 60T Telefon am Arbeitsplatz erhalten. Ich trage derzeit auf beiden Seiten Resound Linx Geräte. Meine Frage kann das Telefon direkt mit den Hörgeräten kommunizieren oder brauche ich da noch was damit das funktioniert?

Gruß
Conny
↑  ↓

#12 04.03.2020, 11:43
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.741


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hi

direkt geht das leider nicht, du benötigst den Telefonclip von Resound. Der stellt die Verbindung zwischen deinen Hörgeräten und dem Telefon her.
Allons-y!
↑  ↓

#13 04.03.2020, 11:45
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 163


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Moin, ich habe die Resound Quattro und im Büro das Multimic mit einem extra Kabel (frag mich nicht, wie das heißt 🙄). Telefonieren geht damit einwandfrei. Eventuell reicht auch Bluetooth, da meinte mein Aku aber, das wäre zu instabil bzw. hätte zuviel zeitliche Verzögerung. Ich habe das über die Rentenversicherung bezahlt bekommen.
VG Nanni
↑  ↓

#14 04.03.2020, 11:45
c_snoppy Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.03.2020
Beiträge: 3


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Vielen Dank für die schnelle Antwort, dann werde ich da noch drum kümmern müssen.

Gruß
Conny
↑  ↓

#15 04.03.2020, 13:41
rabenschwinge Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.250


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Bei mir ist es das easytek, das mir das Telefonieren aber auch das Streamen am Handy und PC sehr erleichtert.

Via Transmitter kann das Ganze dann auch mit der Musikanlage und dem Fernseher gekoppelt werden.
↑  ↓

#16 04.03.2020, 14:24
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.677


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Hallo!

Zitat:
ich soll demnächst ein Openstage 60T Telefon am Arbeitsplatz erhalten. Ich trage derzeit auf beiden Seiten Resound Linx Geräte. Meine Frage kann das Telefon direkt mit den Hörgeräten kommunizieren oder brauche ich da noch was damit das funktioniert?

Habe selber Resound Linx 3D 9 und nutze einfach ein gutes Stereo Headset.
Das ganz einfach über die HGs auf den Kopf setzen. Geht prima.
Im Büro habe ich das Sennheiser DW Pro 2 Duo.
Das Openstage Telefon bietet ja die Möglichkeit zum Anschluss eines Headsets.
Bin allerdings sehr verwundert, warum bei Euch noch so veraltete Telefone eingesetzt werden, wenn neue angeschafft werden. Das Openstage ist teuer und kann im Prinzip nichts. Ist nicht mal IP fähig.

Gruß
sven
↑  ↓

#17 04.03.2020, 15:03
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 163


Betreff: Re: Umfrage: Welche technischen Hilfsmittel verwendet Ihr beim Telefonieren am Festnetz bzw. beim Handy?
Das Headset musst du dann aber den ganzen Tag aufhaben? Das Multimic liegt neben dem Telefon und ich schalte zum Telefonieren in das Streamingprogramm. Und jeder andere kann normal mit dem Telefon telefonieren.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:18.