#1 10.05.2016, 10:30
teddy ear Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.09.2014
Beiträge: 10


Betreff: Erfahrungen mit Gehörgangserweiterung?
Hallo zusammen,

ich bin HG-Träger beidseits. Aufgrund von Verknöcherungen führt eine Gehörgangsstenose bei mir immer wieder zu Hörverlusten, weil sich Cerumen in äußerst schwer zugänglichen schmalen Spalten meines Gehörgangs bildet, das dann auch großflächig das Trommelfell verdeckt. In immer kürzeren Abständen - zuletzt alle 2 Wochen - musste bei ziemlich schmerzhaften
Prozessen Cerumen entfernt werden. Nicht immer gelang das vollständig...
Möglicherweise werde ich an einer Op zur Erweiterung des Gehörgangs nicht vorbeikommen. Hat hier jemand Erfahrungen mit solchen Operationen und möglicherweise auch Empfehlungen für eine Klinik/einen Operateur?
Risikoverstärkend kommt hinzu, dass es sich um mein "besseres" Ohr handelt. Das andere Ohr hat kein Sprachverständnis mehr.
Für Tipps wäre ich äußerst dankbar.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 11:10.