#1 24.07.2016, 14:13
VolkerR Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.07.2016
Beiträge: 15


Betreff: Hallo liebe Mit Schwerhörige und Angehörige.....
Servus Leute...
ich bin neu auf dieser Page und habe dieses Forum nur zufällig gefunden, weil ich ein neues Hörgerät bekommen werde und nach Erfahrungsberichte bzgl. der verschiedenen Marken, BAHA, Oticon etc. geschaut habe...

ich bin selber 56J und Contergan behindert. Daher ist es seit meiner Geburt eben so, dass ich durch fehlendes Mittelohr bds. auf Hörgeräte angewiesen bin. Seit meinem 5. Lebensjahr habe ich ein Hörgerät mit Metallbügel getragen. 2000 Habe ich Ohr Epithesen bekommen und Cochlear Implantate für die Knochenverankerten Hörgeräte bds. Bisher habe ich BAHA Hörgeräte getragen und wollte mich jetzt erkundigen, welche anderen Möglichkeiten, von anderen Herstellern ich habe. Gerade auch in Punkto Feuchte Dichte, Tragecomfort, Bedienbarkeit, Störanfälligkeit und Service im Rep. Falle. Hierzu sei gesagt, dass ich in der Nähe von Wien seit 2005 wohne.

In dem Sinne, euch allen noch eine tolle Zeit. Smiling

Liebe Grüße
Volker Rosin
↑  ↓

#2 24.07.2016, 15:44
EinOhrHase Abwesend
Moderator
Dabei seit: 28.06.2011
Beiträge: 619


Betreff: Re: Hallo liebe Mit Schwerhörige und Angehörige.....
Salut Volker,

Willkommen im Forum :):):)

zu deinem Hörtechnischem Problem hab ich bereits ein Posting geschrieben.

Gruss
Wer nicht hören will, sollte genauer hinsehen Wink
Manchmal ist das Hören von nichtgesprochenen Worten wichtiger als Gefasel.

BAHA-Träger seit 1998
↑  ↓

#3 25.07.2016, 11:31
VolkerR Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.07.2016
Beiträge: 15


Betreff: Re: Hallo liebe Mit Schwerhörige und Angehörige.....
servus, oli, jep danke, habs auch schon beantwortet...

lg
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 06:12.