#1 25.08.2016, 13:25
Grazia Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.08.2016
Beiträge: 6


Betreff: Suche Tipps für zuzahlungsfreie Hörgeräte
Guten Morgen,
danke für die Ermutigung. Zum Glück kann und darf ich mich nicht zuhause verkriechen, da ich noch zwei Schulkinder haben, die noch mich "in Anspruch" nehmen. Wenn ich doch an die Zeit denken, die ich ab jetzt für die Suche ein passendes Hörgerät investieren muss, bin ich schon "fertig". Ich möchte erstmal die zuzahlungsfreien Hg ausprobieren und habe leider festgestellt, dass die Akustiker nur ein bzw. zwei Modelle anbieten, d.h. für mich mehrere Akustiker aufsuchen und testen. Ist jemand im Forum, der schon so ein Hg (zuzahlungsfrei) trägt?
Vielen Dank für eure Tipps und bis bald.

Grazia
↑  ↓

#2 25.08.2016, 14:10
funny Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.08.2016
Beiträge: 4


Betreff: Re: Suche Tipps für zuzahlungsfreie Hörgeräte
hallo Grazia
ich habe gerade die Prozedur hinter mir,habe mich jetzt für zuzahlungsfreie Hörgeräte entschieden,da iich sehr schmale Gehörgänge habe und ich nicht alle Geräte für mich in Frage kamen, meine Geräte sind von Starkey 3 Series Hdo 1320,kommegut zurecht damit.
↑  ↓

#3 14.09.2016, 14:06
Audix Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.06.2016
Beiträge: 1


Betreff: Re: Suche Tipps für zuzahlungsfreie Hörgeräte
Hallo Grazia,
ich habe bei Fielmann 2 Geräte Unitron (ein Ableger von Phonak) Moxi2 10 angepasst bekommen. Sie sind sehr klein, fast unsichtbar und ich bin rundherum zufrieden. Das alles bei 20 Euro Eigenanteil und freien Batterien für ein Jahr.
↑  ↓

#4 14.09.2016, 14:36
Crackliner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2016
Beiträge: 119


Betreff: Re: Suche Tipps für zuzahlungsfreie Hörgeräte
Hallo Grazia,
ich bin bei Fielmann noch in der Testphase. Wahrscheinlich werde ich das Bernafon Chronos 7 Nano Rite nehmen. Kosten 20,00 EUR. Es ist relativ klein und mit Lautsprecher im Ohr. Pflegeset und 1 Jahr Batterien dazu. Die Fernbedienung kostet 130,00 EUR extra.
↑  ↓

#5 14.09.2016, 20:46
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Beiträge: 258


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Suche Tipps für zuzahlungsfreie Hörgeräte
Warum ist eigentlich die Größe der Geräte das Wichtigste? Kommt es nicht eher auf das Gute Hören an? Was hat man von Hörgeräten, die man nicht sieht, aber damit nicht gut hört? und in kurzer Zeit landen die Geräte in der Schublade!

Hörgeräte sind doch keine Strafe, sondern ein wertvolles Hilfsmittel, die dem Träger eine bessere Lebensqualität bieten, weil man sich damit eher in die Gesellschaft begeben kann und mag.
↑  ↓

#6 15.09.2016, 18:01
annib Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.08.2016
Beiträge: 102


Betreff: Re: Suche Tipps für zuzahlungsfreie Hörgeräte
Zitat von Tuchel48.1.1:
Warum ist eigentlich die Größe der Geräte das Wichtigste? Kommt es nicht eher auf das Gute Hören an? Was hat man von Hörgeräten, die man nicht sieht, aber damit nicht gut hört? und in kurzer Zeit landen die Geräte in der Schublade!

Hörgeräte sind doch keine Strafe, sondern ein wertvolles Hilfsmittel, die dem Träger eine bessere Lebensqualität bieten, weil man sich damit eher in die Gesellschaft begeben kann und mag.

Warum soll man denn nicht sagen dürfen, dass man froh ist, ein kleines Gerät gefunden zu haben, mit dem man auch noch gut hört? Es sagt ja keiner, dass er oder sie mit einem großen Gerät besser gehört hat, sich aber trotzdem für das kleine entschieden hat.
nach Hörsturz/Hörstürzen auf einem Ohr leicht- bis mittelgradig schwerhörig. Nach längerer Suche das Opn 1 ausgewählt.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:13.