#21 12.03.2018, 20:34
Mabuhay Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.03.2018
Beiträge: 58


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Zitat von Dani!:
Zitat von Mabuhay:
Hallo, da ich heute bei meinen Hörakustiker bei Fielmann war und mich informiert habe zu den unterschieden vom Naida V90 und den Neu kommenden B90 Belong Hörgeräten, sind es nur kleiner minimale Verbesserungen. Der neue Chip arbeitet etwas schneller, was aber das menschliche Gehör nicht registriert oder mehr wahr nehmen kann.
...
Das Naida V90 von 2016 ist absolut neuwertig und ebenfalls überarbeitet worden von den älteren Generationen der Naida Familie. Der Umstieg lohnt sich nicht.
Bootet (wie ich das Wort hasse...) der B-Chip vielleicht auch schneller? Ich habe die HGs nicht von morgens bis abends in den Ohren. Wenn mich dann jemand anspricht, dauert es geschlagene 5 Sekunden, bis beim Naida V der Ton kommt. Oder ist das nur bei Demogeräten der Fall?


Hallo, das kann ich so nicht bestätigen da ich die Testhörgeräte von Naida V schon seit drei Wochen täglich ausprobiere im Vergleich zu den Oticon Geräten, aber es ist kein Nachteil bei den Testgeräten festzustellen. Wurden Original neu bestellt und geliefert vom Phonak Werk.Ich habe einen direkten Kommunikationsweg ohne Verzögerungen. Dafür laufe ich fast jeden zweiten Tag zum Hörakustiker und gehe den auf die Nerven zwecks neue Einstellungen und Veränderungen des Set-Up. Nur so kann ich für mich die optimalste Hörbarkeit heraus finden.
Torsten
↑  ↓

#22 12.03.2018, 23:54
AlfredW Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.11.2005
Beiträge: 315


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Hallo,

soweit ich weiß, kann man diese Anschalt-Melodie abschalten. Damit dürfte die Boot-Phase kürzer sein.
Ich habe das bei meinen HG die Einschalt-Melodie aktivieren lassen.

Gruß

Alfred
Alfred Würzburger
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb

Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
↑  ↓

#23 13.03.2018, 09:11
waswie Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.01.2018
Beiträge: 330


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Soweit ich das sehe, lassen sich Einschaltverzögerung und Startmelodie getrennt einstellen.
LG, Dieter
↑  ↓

#24 13.03.2018, 12:58
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 212


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Danke für eure Antworten.
Bei mir ist eingestellt: "keine zusätzliche Einschaltverzögerung". Die Alternativen wären hier "6 Sekunden" und "12 Sekunden" zusätzliche Einschaltverzögerung.
In ruhiger Umgebung höre ich den Unterschied praktisch nicht, ob die Geräte nun an sind oder nicht, daher habe ich die "Einschaltmelodie" explizit aktiviert. Und diese ertönt erst nach 5 oder 6 Sekunden. Ich hoffe, dass ich Mabuhay richtig verstanden habe, dass ich bei den endgültigen Geräten keine oder kaum Verzögerung erhalte.

Edit 17.3.: Ich habe es nochmal überprüft. Meine "Einschaltmelodie" ist einfach die erste Signalisierung des eingestellten Programms. Spaßeshalber habe ich die Einschaltmelodie eingeschaltet: Es dauert dann nochmal 2 Sekunden länger, nee, das ist nix für mich und habe es wieder deaktiviert.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 17.03.2018, 13:55 von Dani!. ↑  ↓

#25 16.03.2018, 19:07
Mabuhay Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.03.2018
Beiträge: 58


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Hallo, bei den Nadia V90 Hörgeräten kann man noch sogar durch den Sound Recouver2 Chip zusätzliche verbesserte Sprachverstehen herausholen, was die Sprache erheblich verdeutlicht. Diese Möglichkeit besteht nur bei der Nadia Serie. Da ich diese aktuell gerade am testen bin, kann ich sagen es ist ein großer und guter Unterschied zu hören bzw.zu merken.
Torsten
↑  ↓

#26 08.05.2018, 09:12
Hoffi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.10.2011
Beiträge: 212


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Hallo Torsten,

mich würde interessieren wie stark deine Schwerhörigkeit ist.

Ich bin stark bis hochgradig schwerhörig.
Verbesserung durch Sound Recover 2 nicht feststellbar.
Unterschiede in Hörqualität und Sprachverstehen zwischen S-, Q-, V-, B-chip ebenfalls keine.

Gruß
Hoffi
↑  ↓

#27 08.05.2018, 19:32
Mabuhay Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.03.2018
Beiträge: 58


Betreff: Re: Aktuelle Powerhörgeräte
Zitat von Hoffi:
Hallo Torsten,

mich würde interessieren wie stark deine Schwerhörigkeit ist.

Ich bin stark bis hochgradig schwerhörig.
Verbesserung durch Sound Recover 2 nicht feststellbar.
Unterschiede in Hörqualität und Sprachverstehen zwischen S-, Q-, V-, B-chip ebenfalls keine.

Gruß
Hoffi


Hallo, gehe mal unter der Rubrik Neuvorstellungen unter Mabuhay, da findest du meine aktuell Hörkurve, welche ich als Bilder hochgeladen habe zur bessren Verständlichkeit und neutraler Ansicht .
Torsten
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 02:56.