#1 05.11.2017, 16:19
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 59


Betreff: Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation
Hallo liebe Gemeinde,

habe mir o.g. Trockenstation gekauft. Nachdem ich in der Beschreibung
gelesen habe, dass die HG mit 50 Grad getrocknet werden, schien es mir
ratsam die Plastikschirmchen und auch die Batterien vor dem Trocknen
zu entfernen. Anderseits könnten die 50 Grad auch Keime und Bakterien
auf den Schirmchen bekämpfen.

Wie macht Ihr das?

Ich hab dann mal den Deckel während des Trockenvorgangs aufgemacht,
weil ich dachte, da muss doch jetzt schön Wärme zu spüren sein.
War aber nicht, eigentlich ist nur der Boden warm (könnten 50 Grad sein).

Ist das normal ?

Unter der Woche lege ich die Geräte über Nacht in die normale Trockenbox,
also die mit Tabletten. Am Wochenende habe ich jetzt immer das 5 Std. Programm
benutzt.

Wie oft legt Ihr eure Geräte in die elektrische Trockenbox und wie lange ?

schönen (wenn auch verregneten) Tag
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 05.11.2017, 19:15 von sinatiger. ↑  ↓

#2 09.11.2017, 22:53
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 59


Betreff: Re: Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation
keine(r) Erfahrungen oder einen Tip?
↑  ↓

#3 09.11.2017, 23:00
Crackliner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2016
Beiträge: 119


Betreff: Re: Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation
Ich benutze nur die Trockendose.
↑  ↓

#4 10.11.2017, 15:17
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.918


Betreff: Re: Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation
Eben erst gesehen. Grinning

Die Schirmchen kannst du dran lassen. Die sind aus Silikon und schmelzen nicht. Wink

Wenn der Boden warm war, ist das ok. Mehr tut sich auch nicht. Die warme Luft steigt langsam nach oben und wärmt behutsam das ganze Gerät durch. Darum dauert der Trockenvorgang ja auch so lange.

Zu der Häufigkeit kann ich nur sagen: Lieber einmal öfter trocknen als zu wenig. Zu viel geht nicht. Einzig bei Schallschlauchgeräten habe ich es beobachtet, dass die PVC-Schläuche, vermutlich durch die UV-Strahlung, schneller hart werden. PU-Schläuche (sog. Dry-Tubes) bleiben viel länger weich.
Allons-y!
↑  ↓

#5 10.11.2017, 15:21
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.294


Betreff: Re: Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation
Hallo!

Also ich habe auch eine elektrische Trockenbox (bekam ich von meinem Akustiker geschenkt, als ich die ständigen Defekte bei den Oticon Geräten hatte).

An sich kann man die Geräte ruhig jeden Abend in die Trockenbox legen.
Dann trocknen sie über Nacht durch. Die Trockenbox schaltet sich eh automatisch ab.

Die Boxen mit den Tabletten kenne ich auch, aber ich finde das System einfach zu teuer.

Gruß
sven
↑  ↓

#6 10.11.2017, 21:38
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 59


Betreff: Re: Hadeo Drybox Avantgarde 3.0 - Trockenstation
Guten Abend liebe Gemeinde,

hat ja doch noch geklappt, war schon verwundert das zu diesem Thema niemand
eine Erfahrung einbringen kann. Dann werde ich die OPN gleich mal wieder
ohne Batterie reinlegen und in der Zwischenzeit mit meinem heute eingetroffenen
Oticon TV Adapter 3.0 vertraut machen.

vielen Dank für eure Rückmeldungen
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 01:03.