#1 21.11.2017, 20:58
Lazygirl Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.07.2017
Beiträge: 122


Betreff: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo an alle,

Ich teste seit Wochen die Oticon Opn und bin mit Ihnen sehr zufrieden. Mein größtes Problem ist, dass ich nur mit meinen Telefon (i-phone 6s) vernünftig telefonieren kann, denn das koppelt sich mit den HGs und ich verstehe was.

In der Arbeit habe ich ein Panasonic KX-T 7633, das ist ein Systemtelefon unserer Telefonanlage. Leider ist das nicht Bluetooth-fähig, so dass derzeit die eingehenden Telefonate auf mein Handy umgeleitet werden und ich abgehend von meinem Handy aus telefoniere. Dass ist natürlich nur eine Übergangslösung.

So, jetzt kommt von Oticon im Dezember der ConnectLine auf den Markt. Den werde ich mir kaufen. Der soll mit dem Plantronics MDA220 USB kompatibel sein. Dieses Plantronics-Teil soll ein normales Festnetztelefon bluetooth-fähig machen. Ich finde nirgendwo eine Anleitung, wie das eingesteckt werden kann. Überhaupt nichts wie das funktionieren soll. Auf YouTube nur ein Video englisch mit einem schnurlose Telefon.

Hat jemand Erfahrungen, welche Stecker man von diesem MDA 220 USB benötigt um es an ein Festnetztelefon anzuschließen und wie das dann technisch funktioniert?
Vielen lieben Dank 🙋🏼
↑  ↓

#2 21.11.2017, 22:43
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.294


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo!

Hast Du mal ein Headset ausprobiert?
Also einfach das Headset aufsetzen wenn Du die HG trägst.
Ich mache das so auf der Arbeit und ich telefoniere sehr viel.
Das geht prima und ich verstehe beim Festnetz alles glasklar.
Beim Handy gehts per BT ja auch perfekt.

Gruß
sven
↑  ↓

#3 21.11.2017, 23:21
Lazygirl Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.07.2017
Beiträge: 122


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo Sven,

das wäre, wenn BT so nicht funktioniert, Plan B. Mein Telefon in der Arbeit hat auch keinen Headset-Anschluss, also irgendetwas müssen wir sowieso anschaffen. BT wäre aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen ( ich verstehe die Menschen am Telefon bei ruhiger Umgebung besser als wenn sie vor mir stehen) die beste Lösung. Danke für den Tipp.
Schönen Abend 🙋🏼
↑  ↓

#4 22.11.2017, 09:23
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.294


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo!

Ich habe da noch eine Idee, die aber von Euren Gegebenheiten auf der Arbeit abhängig sind.
Du sagst ja das mit Deinem Handy alles prima funktioniert.
Habt Ihr die Möglichkeit per SIP das Festnetz zu nutzen?
Dann könntest Du eine Telefon-App die SIP fähig ist auf dem Handy installieren.
Dein Handy fungiert dann zusätzlich als Festnetztelefon.

Evtl. gibt es sogar eine Telefonie-App von Hersteller Eurer Telefonanlage.

Bei Headsets empfehle ich immer Jabra und dann z.B. dieses hier:
http://www.jabra.com.de/...ra-pro-900
Bitte die Version nehmen wo beidseits Lautsprecher sind.
Damit ist besseres verstehen möglich.
Und für ganz wichtig halte ich eben das ein Headset drathlos ist.
Schnurrgebunden nervt einfach.
Bei mir kommt es oft vor das ich damit durchs ganze Gebäude laufe.

Gruß
sven
↑  ↓

#5 22.11.2017, 10:24
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.915


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Das Gerät von Plantronics hat mir letztens der Außendienstler von Widex empfohlen. Es wird einfach als Gerät in die Telefonleitung integriert. Also von deinem normalen Arbeitstelefon das Kabel abstecken und in die Plantronics einstecken. Zusätzlich wird das Telefonsignal durchgeschleift und das normale Telefon kann weiterhin mit dem beiliegenden Telefonkabel angeschlossen werden. Dazu gibt es einen USB-Bluetooth-Dongle, der wird in die Plantronics eingesteckt und ist dann die Schnittstelle zwischen deiner Bluetooth-Freisprecheinrichtung (=Hörgerät bzw. ConnectClip) und der Telefonleitung. Anrufannahme und Auflegen erfolgt dann mittels Taste auf dem ConnectClip.

Ich muss noch etwas hinzufügen: Der Plantronics MDA220USB ist für den Anschluss an einen PC gedacht. Das Gerät, was ich meine, sieht so ähnlich aus:
https://www.comhead.de/...on-adapter
DAS ist genau das, was Widex für die BT-fähigen Hörgeräte empfohlen hat.
Allons-y!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.11.2017, 10:44 von Ohrenklempner. ↑  ↓

#6 22.11.2017, 13:03
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.294


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo!

@ohrenklempner:
Das Gerät wird nur funktionieren wenn man ein normales Telefon hat.
Bei Systemtelefonen (leider sind die in vielen Firmen und Gang und Gebe) funktioniert das nicht.

Man kann auch kein normales Telefon anstatt eines Systemtelefones anschließen.
Die Telefonanlage speist die Systemtelefone mit Einstellungen, Telefonbuch, ...

Ich finde den Adapter auch sehr teuer. Aber ist halt normal für HG Zubehör.
Wenn die Telefonanlage vom Smartphone via App nutzbar ist, wäre das der beste Weg und vor allem ist das sehr günstig. Die Apps sind i.d.R. kostenlos.
Die HG Anbindung ans Handy ist ja gegeben.

Gruß
sven
↑  ↓

#7 22.11.2017, 14:28
Lazygirl Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.07.2017
Beiträge: 122


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo Ihr zwei,
danke, für die Ideen.
@Sven: ja, wir haben Systemtelefone, Du denkst, dass das nicht funktioniert? Das mit dem App nutze ich zu Hause am Festnetz - Fritzbox-APP alles prima. Die Telefonanlage in der Arbeit ist wohl ein älteres Modell, hm...
@Ohrklempner: Das Teil, dass Du mit dem Link geschickt hast ist aber nicht dieses plantronics-Teil?? Aber das funktioniert sicher? Auch an einem Systemtelefon, steht so im Text.

Ok, ich muss jetzt eh erst auf den Connect Clip warten, Warteliste 😬

Danke mal, Ihr habt mir schon weitergeholfen.
🙋🏼
↑  ↓

#8 22.11.2017, 17:16
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.915


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Es sieht dem Plantronics-Teil ziemlich ähnlich. Ich nehm an, da ist eine Fabrik in China und die baut für Plantronics das eine Ding und für Headset Company das andere. Grinning

Keine Ahnung von Systemtelefonen. Aber eigentlich könntest du auch einfach den Telefonhörer abstecken. Wink

Auf der Produktseite des Adapters muss man auch den Telefongerätehersteller für den Anschluss wählen und zusätzlich (obligatorisch) den Typ des Telefons angeben. Der Verkäufer ist augenscheinlich Spezialist für Zubehör für Anlagentelefone, da kann man* ja mal anrufen und fragen.

*) "man" = irgendjemand (nicht ich) Wink
Allons-y!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.11.2017, 17:16 von Ohrenklempner. ↑  ↓

#9 22.11.2017, 17:27
Lazygirl Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.07.2017
Beiträge: 122


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo Ohrenklempner,

werde ich machen bevor ich das Teil bestelle. Zuerst spreche ich aber noch mit dem Hersteller der Telefonanlage. Einfach so bestellen und dann feststellen es funktioniert nicht ist eh nicht mein Ding. Außerdem steht bei dem Headset Company Teil „Systemtelefon“ dabei (leider in der Auswahl aber nicht Panasonic) und bei dem Plantronics Teil steht nur: Anschluss an Computer oder Festnetz. Ich denke, da hat Sven schon recht, dass das nicht geht!

Frage an alle: hat irgendjemand so ein Teil an einem Systemtelefon stecken und Erfahrungen damit gesammelt?

🙋🏼
↑  ↓

#10 23.11.2017, 09:51
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.294


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo!

Das ist alles nicht ganz einfach und bei dem Preis auf gut Glück bestellen will man nicht.

Mit dem Hersteller der Telefonanlage sprechen ist eine gute Idee.
Du könntest auch mal klären ob Eure Telefonanlage auch mit normalen Telefonen klar kommt.
I.d.R. haben die Telefonanlage auch ein paar analoge Ports.
Dann nimmst Du einfach ein normales, gutes Telefon und kannst dann mit dem Adapter arbeiten.

Bedenke aber noch eines:
Du kannst Deine Hörgeräte entweder mit dem Festnetzadapter koppeln, oder mit dem Handy. Wenn Du beides nutzen willst, müsstest Du immer umkoppeln.

Somit ist die Lösung die ich nutze besser. Dabewi mir genau das der Fall ist.
Also ich muss mit Festnetz und Handy telefonieren.
Habe ja einfach ein gutes Jabra Headset und das nutze ich ganz normal, mit Hörgeräte im Ohr. Geht prima.

Gruß
sven
↑  ↓

#11 23.11.2017, 21:15
Lazygirl Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.07.2017
Beiträge: 122


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo Sven,

das mit dem analogen Port und dem normalen Telefon aufprobieren ist eine gute Idee, da nehme ich einfach unser normales Telefon von zu Hause mit und probiere das aus.

Das mit dem Headset hatte ich schon in Erwägung gezogen und auch schon zu Hause mit einem Kopfhörer ausprobiert, damit verstehe ich aber nicht so gut, da bei mir im Raum u. U. manchmal mehrere Personen sprechen und ich dann einfach nicht so gut versehe. (500,1,2,4 li Ohr 70,80,80,70; re Ohr 40,60,60,30). Wenn gar nichts anderes geht, ist das die 2. beste Option.

Danke, LG 🙋🏼
↑  ↓

#12 24.11.2017, 08:48
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.294


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Hallo!

@Lazygirl:
Vorsichtig mit dem Telefon von zu Hause.
Bitte stecke das nicht an das Kabel wo das Systemtelefon dran hängt.
Es muss von der Telefonanalage ein Kabel vom analogen Port auf das normale Telefon gehen.
Steckst Du ein normales Telefon anstatt des Systemtelefons an, kann es passieren das ein Portbereich oder die ganze Telefonanlage das zeitliche segnet.

Gruß
sven
↑  ↓

#13 24.11.2017, 23:17
Lazygirl Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.07.2017
Beiträge: 122


Betreff: Re: Hilfe! Wer hat Erfahrungen mit plantronics MDA220USB?
Ups 😬,
danke wusste ich nicht. Dann spreche ich erst mit unserem Systemadmin um keinen Fehler zu machen.
🙋🏼
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 15:30.