#101 01.03.2018, 10:14
mgm Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.07.2017
Beiträge: 27


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Man o Man Laughing ..... ist das Gewicht immer noch Thema....Gratulation Gewichtl☺.....du bist bei den VIP's angekommen, über die zerreißt man auch immer die Mäuler. Macht dich Interessant😊.Und Fast Food! Danke für deine Rückendeckung für Gewichtl🙄
↑  ↓

#102 01.03.2018, 10:17
dixi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.01.2018
Beiträge: 85


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
kann man sehen wie man will. Entweder "VIP" oder das Gegenteil.

Eher traurig wenn man so einen Ruf hat, aber muss ja jeder selber wissen.
↑  ↓

#103 01.03.2018, 10:44
ToesRUs Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.01.2018
Beiträge: 143


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Freu mich schon auf nächstes Jahr Dschungelcamp auf RTL mit den beiden Z-Promis fast-foot und Gewichtl.

Das wird ein Spaß,

ToesRUs
Nach zwei Hörstürzen im Januar und September 2019 beidseitig gehörlos, links AB Naída CI Q90
↑  ↓

#104 01.03.2018, 11:03
muggel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.06.2013
Beiträge: 701


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Hallo,

ich gebe nun auch mal "meinen Senf" dazu.
Das Anliegen von Gewichtl (medizinisch notwendige Hörgeräte, die ein möglichst guten Ausgleich des Hördefizits erreichen, sollten ohne zusätzliche Kosten für den GKV-Versicherten bezahlt werden) ist legitim und ich unterstütze diese Intention gerne.
Aber: die Art wie Gewichtl ist in meinen Augen nicht in Ordnung. Jede Menge -- , ", Großschreibung, Verschachtelungen etc. Versteht jemand es nicht, dann wird arrogant zurück geschossen. Wenn man mal ein wenig Ahnung hat, dann weiss man, dass gerade von Geburt an hörgeschädigte Menschen oft Probleme mit dem Verstehen von Schriftdeutsch haben. Vereinfachte Sprache hilft hier ungemein!
Auch stört es mich, dass Gewichtl lügt. Erst schreibt er z.B. Fielmann bietet ihm die HGs aufzahlungsfrei, dann schreibt er, dass er die Kasse deswegen angeschrieben hat und ist (auch weiterhin) feste der Meinung, dass er keinen Antrag gestellt hat und verweist auf die 3-Wochen-Frist bei der Beantragung von Hilfsmitteln.
Das kontinuierliche Schechtmachen von Akustikern (trotz mehrfacher Bitte das Wort "Zunft" nicht zu benutzen, benutzt es Gewichtl weiterhin), sowie das ständige Pochen auf "ich lüge nicht, ich mache nur das branchenübliche Eindruckerwecken".

Kurzum: ich würde mir wünschen, wenn an passenden Attention Stellen der Verweis kommt, dass man ein Anrecht auf eine Versorgung ohne Aufpreis hat, die die Hörbeeinträchtigung möglichst gut ausgleicht. Gerne lese ich auch, wie Gewichtl an seine aufzahlungsfreien Geräte kommt.... aber das bitte nicht in mehreren Threads.
Und ich würde mir wünschen, dass Gewichtl klarer und somit ohne ", Großschreibung und Verschachtelungen schreibt, damit auch diejenigen Hörgeschädigten die Inhalte verstehen können, die eben keine perfekte Lesekompetenz haben. Es muss ja nicht gleich in Leichter Sprache sein, aber vereinfachte Sprache wäre schon ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Grüße,
Miriam
↑  ↓

#105 01.03.2018, 11:36
Hajo Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.01.2018
Beiträge: 73


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
rabenschwinge

ich bin nicht mit dem user gewichtl verwand oder bekannt -- ich bin im Gegensatz zu Dir und den anderen Mobbern freiheitlich-liberal eingestellt, bereits alt genug um selbst zu entscheiden, was ich lesen möchte und was inhaltlich für mich OK ist und bin köstlich amüsiert, welche Hasen ihr, gegen gewichtl, noch aus dem Hut zaubert -- das Forum stirbt, kapert jeden Threat, kritisiert die Akustiker, verunsichert andere User, usw. -- HAHAHA -- Schafft den Eindruck, Euch ist jedes Mittel recht!

Und mal davon abgesehen, haben Personen, die völlig legale Kritik an der Sache -- egal wie unbequem sie auch ist -- zensieren wollen, in der Moderation nichts verloren!

Ein Forum lebt nicht nur vom Themenbezogenen Ablauf, sondern auch vom freiheitlichen Grundgedanken und dem damit verbundenen -- FÜR und WIEDER!

Auch wenn ich mir mit meinen Gedanken zum Thema nicht nur Freunde mache,
es ist und bleibt meine bescheidene Meinung!

LG Hajo
Linkes Ohr: Mittelgradiger Hörverlust:
500Hz-20 1000-50 2000-70 4000- 75
Rechtes Ohr: Hochgradiger Hörverlust
500Hz-25 1000-40 2000-60 4000- 85
↑  ↓

#106 01.03.2018, 13:05
Faber
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
moin,
ok, ich nehme mal Muggel-Miriams Beitrag #104 zum Anlass für klare, deutliche Sprache - auch für "Schriftdeutschschlechtversteher":
1.
wie - Muggel - untermauerst du mit Fakten (nicht nur stao) den harten Vorwurf "Lüge", für den ich - im umgekehrten Falle - sofort aus dem Forum geworfen würde? Smiling
2.
ich habe das Wort "Zunft" schon lange nicht mehr benutzt.
ich schreibe seit einiger Zeit "branchenüblich", wenn ich die Hörgerätevertriebsbranche meine Smiling
3.
solange der User "svenyeng" seine Herangehensweise bei der Hörgeräteversorgung - inkl. dem Rat zur Verschuldung ("0%-Finanzierung") - stereotyp verbreiten darf, solange gilt auch für mich das Recht der Verbreitung der Tatsache, dass bestmögliches Hören und Verstehen - soweit möglich - und unabhängig vom Grad der Schwerhörigkeit, für "KassenKunden" aufzahlungsfrei (und schuldenfrei) zu ermöglichen ist.
Kurzform für Schwerversteher: "für 20 .-€ bekommt man bestmögliches Hören und ein Verstehen soweit irgend möglich zurück, wenn man Mitglied einer gesetzlichen Kasse ist" Smiling
4.
Themen-Beiträge, wie hier #101 und #102 und #103 sind das eigentliche Problem, welche Threads in die Unlesbarkeit führen. Es sind nicht meine Sichtweisen, die nicht öfter platziert werden, als die von beispieslweise dem user svenyeng Smiling
5.
eine Zusage:
ich werde hier - sofern ich nicht rechtzeitig vorher gesperrt werde - meine (Miss-)Erfolge bzgl. meiner Vorgehensweise bei meiner individuell geeigneten, und nicht mehr als 20 .-€ Zuzahlung kostenden, Hörsystemversorgung dann darstellen, wenn es etwas Neues dazu darzustellen gibt.
Reicht das? Smiling
Liebe Grüße
vom
Gewichtl Smiling
↑  ↓

#107 01.03.2018, 13:21
monif
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Hallo
Ganz einfach, hier ist ein Diskussionsforum und man soll und darf doch seine eigene Meinung haben! Aber bitte ohne Beleidigung. Auch wenn ich mich dazu zähle, dass ich nicht jede Meinung teile. Bin ich dennoch nicht eine schlechte Person:-) Niemals würde ich einem Sh so psychische Störung oder sowas unterstellen! Wir sind zwar „ schlechthörende“ , aber niemals dümmer als andere und auch nicht was mit psychisches (verallgemeinert)was am Hut haben. Bitte auf Augenhöhe, es gibt Sh , die viel erreicht haben und auch Erfahrung sammeln konnten , auch wenn negative, aber genau das bringt weiter! Meine Meinung! Bescheiden, aber wahr!
Von Gewichtl habe ich keine Beleidigung gesehen, nur eine ehrgeizige
Persönlichkeit, vllt das mögen einige nicht:-) Es gibt nix zu werten.
Gruss Monif
↑  ↓

#108 01.03.2018, 13:53
svenyeng Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.386


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Hallo!

Zitat:
solange der User "svenyeng" seine Herangehensweise bei der Hörgeräteversorgung - inkl. dem Rat zur Verschuldung ("0%-Finanzierung")

@gewichtl:
Das hat mit Verschuldung überhaupt nichts zu tun.
Jeder halbwegs vernünftige Mensch rechnet sich das durch.
Man zahlt nun mal bei einer 0% Finanzierung keine Zinsen.
Nicht jeder hat ein Konto voll Geld, aber auf diesem Weg, den ich nur aufzeigen, haben genau diese Menschen die Möglichkeit auch in den Genuss von richtig guten HGs zu kommen.

Gruß
sven
↑  ↓

#109 01.03.2018, 13:57
Faber
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
moin svenyeng,
zu deinem Post #108:
so wie du deine Sichtweise darlegen darfst,
so werde ich doch auch meine Sichtweise darlegen dürfen.
weil:
das - und nur das - ist gut für eine eigene Meinungsbildung eines unvoreingenommenen Hör-Hilfe-Bedürftigen.
Oder willst du mir da widersprechen? Smiling
LG
Gewichtl
↑  ↓

#110 01.03.2018, 14:25
monif
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Also das mit 0 Prozent Finanzierung , ist eine Art wie in Autobranche und Leasing. Schlecht eigentlich!
Was ich in Ch Kämpfe ist mit Stipendium. Wer noch studiert und noch abhängig ist von Eltern, dem soll man helfen. Eine Art Vorschuss geben! Der studiert und verdient nix und ist angewiesen auf Hg ,die wirklich nicht billig sind! Da soll die Stipendien Abhilfe geben! Da bin ich dran. Es kann nicht angehen,dass Studierende mit x tausende Franken belastet werden und kein Gehalt haben und mit Basisgeräten zurecht finden müssen! Nein! Inklusion für alle! Stipendien ist ein Darlehen, welches man mit O Prozent Zins zurückgibt. Aber fuer andere, die verdienen,soll es das übliche bedeuten. Wo kämen wir hin ,wenn wir 0 Prozent geben und Geiz-geil Mentalität foerdern! Sonderregelung nur für Studierende.
↑  ↓

#111 01.03.2018, 15:31
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 797


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
@monif
Keine Ahnung, wie das in der Schweiz abläuft. In D erhält man mit Geräten, die von der gesetzlichen Krankenkasse vollständig bezahlt werden, Hörgeräte, mit denen man am normalen Leben weitestgehends teilnehmen kann. Meiner Meinung nach sind Geräte mit höherer Eigenbeteiligung tatsächlich Luxus, die vom Träger selbst zu bezahlen sind, auch wenn sie nicht das bestmögliche Darstellen was Gewichtl gerne hätte. Und letzteres ist hier in diesem Thread das eigentliche Thema. Solltest du weiteren Diskussionsbedarf zu deinem Beitrag sehen, mach doch einfach einen eigenen Thread auf und kidnappe nicht andere.
VG Dominik
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
↑  ↓

#112 01.03.2018, 15:46
monif
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Sorry! Dani!
Ich entführe niemanden! Aber ich bin nicht so doof wie einige mit kidnappen noch was profilieren wollen! Tue das im Leben , was du als gut empfindest! Dein Wunsch geht nicht in Erfüllung! Kein eigener Thread, war nur auf Bezug von Sven mit Null-Tarif! Nix für ungut. Wer verdient , kann es bezahlen oder soll was bieten eine Alternative! Nur Bla bla kennen wir zur Genüge:-)
Gruss Monif
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 01.03.2018, 15:47 von monif. ↑  ↓

#113 01.03.2018, 16:28
Faber
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Hey Dani!,
zu deinem Beitrag #111:
könntest du bitte zur Kenntnis nehmen, dass "Gewichtl" NIX oberhalb dessen will, was versorgungsvertraglich bezahlt wird?
Ich bitte Dich inständig.
bitte-bitte-bitte-bitte-bitte.....
DANKE Smiling
LG
Gewichtl
↑  ↓

#114 01.03.2018, 16:34
muggel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.06.2013
Beiträge: 701


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Zitat von Gewichtl:

1.
wie - Muggel - untermauerst du mit Fakten (nicht nur stao) den harten Vorwurf "Lüge", für den ich - im umgekehrten Falle - sofort aus dem Forum geworfen würde?
Dieses habe ich schon mehrfach erläutert. Nur nennst du es ja nicht lügen, sondern "branchenübliches Eindruckerwecken". Genaue Angaben, was ich meine, kannst du in den entsprechenden Posts meinerseits nachlesen.
Zitat:

2.
ich habe das Wort "Zunft" schon lange nicht mehr benutzt.
ich schreibe seit einiger Zeit "branchenüblich", wenn ich die Hörgerätevertriebsbranche meine Smiling
Ach so... also unterstellst du damit weiterhin der Akustikerbranche, dass sie stets und ständig lügen ("Eindruck erwecken").
Zitat:

3.
solange der User "svenyeng" seine Herangehensweise bei der Hörgeräteversorgung - inkl. dem Rat zur Verschuldung ("0%-Finanzierung") - stereotyp verbreiten darf, solange gilt auch für mich das Recht der Verbreitung der Tatsache, dass bestmögliches Hören und Verstehen - soweit möglich - und unabhängig vom Grad der Schwerhörigkeit, für "KassenKunden" aufzahlungsfrei (und schuldenfrei) zu ermöglichen ist.
Kurzform für Schwerversteher: "für 20 .-€ bekommt man bestmögliches Hören und ein Verstehen soweit irgend möglich zurück, wenn man Mitglied einer gesetzlichen Kasse ist"
Soweit gehe ich mit deiner Meinung einher. Nur schreibst du es ständig, auch wenn es nicht zum Faden passt.
Zitat:

4.
Themen-Beiträge, wie hier #101 und #102 und #103 sind das eigentliche Problem, welche Threads in die Unlesbarkeit führen. Es sind nicht meine Sichtweisen, die nicht öfter platziert werden, als die von beispieslweise dem user svenyeng Smiling
Falsch. Schau dir doch einfach mal die Anzahl deiner Beiträge im Vergleich zu dem User svenyeng an. Fällt dir was auf?

Grüße,
Miriam
↑  ↓

#115 01.03.2018, 17:11
Faber
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
moin Muggel,
1.
sich auf deine Posts zu berufen zum Thema "Lügebehauptung unterfüttern", das wäre purer Zirkelbezug und damit nutzlos.
2.
ich unterstelle der Akustikerbranche konkret DAS, was der DSB in seiner Broschüre von 2016 auf den Seiten 9 und 21 der Branche "unterstellt".
MEHR nicht Smiling
3.
nicht DU - oder Deinesgleichen - entscheidest, was zum Faden passt Smiling
4.
rechne bei meinen Beiträgen mal einfach alle diejenigen raus, die lediglich RE-aktionen auf Anwürfe von Dir - und Deinesgleichen - waren Smiling
zum Thema: "falschen Eindruck erwecken" Smiling
LG
Gewichtl
↑  ↓

#116 01.03.2018, 17:18
muggel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.06.2013
Beiträge: 701


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Zitat von Gewichtl:

sich auf deine Posts zu berufen zum Thema "Lügebehauptung unterfüttern", das wäre purer Zirkelbezug und damit nutzlos.
Ich verweise auf die Posts, wo ich dieses schon ausführlich erläutert habe.

Zitat:

ich unterstelle der Akustikerbranche konkret DAS, was der DSB in seiner Broschüre von 2016 auf den Seiten 9 und 21 der Branche "unterstellt".
MEHR nicht
Nein, das geht weit darüber hinaus, weil es für dich keine Ausnahmen gibt.

Zitat:

nicht DU - oder Deinesgleichen - entscheidest, was zum Faden passt Smiling
Ich weiss nicht, wer "meinesgleichen" ist, aber ebenso wenig wie ich entscheide, was zum Faden passt, entscheidest DU dieses. Obwohl du dir dieses ständig anmaßt.

Zitat:

rechne bei meinen Beiträgen mal einfach alle diejenigen raus, die lediglich RE-aktionen auf Anwürfe von Dir - und Deinesgleichen - waren Smiling
zum Thema: "falschen Eindruck erwecken"
..wobei wir beim Thema Fremdwahrnehmung vs. Eigenwahrnehmung sind, die bei dir scheinbar sehr weit auseinander liegen.
↑  ↓

#117 01.03.2018, 17:28
Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Gewichtl, eine höfliche Frage: Wie du ja selbst erwähntest hast Du eine mahnende bzw. ermahnende Mail von rhae bekommen. Ich frage mich gerade wie ernst Du ihn als Administrator dieses Forums in seinen Ansagen nimmst?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 01.03.2018, 17:51 von rabenschwinge. ↑  ↓

#118 01.03.2018, 17:35
Faber
Gast


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Zitat von rabenschwinge:
Gewichtl, eine höfliche Frage: Wie du ja selbst erwähntest hast Du eine mahnende bzw. ermahnende Mail von rhae bekommen. Ich frage mich gerade wie mmsternst Du ihn als Administrator dieses Forums in seinen Ansagen nimmst?

Rabenschwinge, eine höfliche Antwort:
ich nehme sehr ernst, dass rhae sich - trotz allem - seinen Sinn für Fairness, Logik und Klugheit bewahrt hat Smiling
↑  ↓

#119 01.03.2018, 17:52
Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
Das war nicht meine Frage.

Wie ernst nimmst Du die Ansagen von rhae in seiner Funktion als Admin und Gründer dieses Forums?
↑  ↓

#120 01.03.2018, 18:42
Faber
Gast


Betreff: Re: Warum gebt ihr dem User Gewichtl eigentlich soviel Raum in diesem Forum???
@ Rabenschwinge,
ich antworte Dir jetzt auch nur noch mit Textbaustein (weil ich es mir wert bin):
"da ich nicht weiter bereit bin, mich erneut an den beabsichtigten Ablenkungen vom Kernthema zu beteiligen,
hier meine – künftig stereotype – Stellungnahme:
ich vertraue darauf, dass jeder kluge Leser sich selbst ein Bild wird machen können:
a) WER liefert einen berechtigten Einwand,
b) WER dagegen nur puren Vorwand,
c) WER verkehrt absichtlich Ursache und Wirkung,
d) WER betreibt reine Threadzersetzung,
d) WER nur schäbige Schmähungen gegen den Beitragverfasser.
Mein Rat:
„wer lesen kann, der ist deutlich im Vorteil“ Smiling
LG
Gewichtl
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 01.03.2018, 18:43 von Gewichtl. ↑  ↓

Seiten (7): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 10:56.