#1 09.02.2018, 17:17
MatthiasM Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 08.02.2018
Beiträge: 25


Betreff: Signia Intuis 3
Ich habe mich hier mal kurz voergestellt:
http://www.schwerhoerigenforum.de/...e=1#p93065

Ich bin bei der allgemeine Recherche nach Hoegeraeten auf das Intuis 3 gestossen. Nachdem ich hier, von einem Hoergeraeteakustiker, gelesen habe, dass sich das HG "wie geschnitten Brot" verkauft, habe ich es mal zu meinem Referenzgeraet erkoren.
Nein, ich bin nicht darauf fixiert, das geeignetste HG wird sicher ein Fachmann fuer mich finden, aber ich moecht an dem Geraet die die Moeglichkeiten und Technik verstehen. Ich bin gerne ein informierter Kunde!
Leider sind die Internetseiten der Hersteller eher verwirrend als wirklich informativ.
Ein wirkliches Produktdatenblatt, auf dem ich alle Informationen finde, ist mir nicht ueber den Weg gelaufen.

Was ist der Unterschied von Kanaelen und Handles? Ich habe verstanden das zwei kanaele zu einem Handle zusammen gefasst werden, in dem Fall 12 Kanaele, 6 Handles. Wozu dann die Kanaele?

Welche Schutzstufe hat das Intuis 3?

Es hat Bluetooth, kann man das auch mit direkt von einem Fernseher zB ansprechen?

"Das Standard-Batteriefach kann durch ein Batteriefach mit Audioeingang ersetzt werden."
Was fuer ein Audioeingang? Klinke?

Hier mal die Internetseite fuer "Pros". In meiner Branche wuerde das noch nicht mal fuer Laien durchgehen :).
https://www.signia-pro.de/intuis/
↑  ↓

#2 09.02.2018, 17:34
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.383


Betreff: Re: Signia Intuis 3
Ich hab zwar fast alles schon in dem anderen Thread beantwortet, aber hier ist ja noch mehr. Grinning

Das Intuis 3 hat kein Bluetooth.
Intuis 2 hatte IP67, beim 3er weiß ich es nicht. Das Gehäuse hat sich aber (zumindest nicht auffällig) geändert, also gehe ich mal von IP67 aus.

Das Batteriefach mit Audioeingang wird auch als Audioschuh bezeichnet. Dafür benötigt man dann noch einen Adapter, den man auch z.B. mit Klinkensteckern verbinden kann.

Die Signia-Pro-Seite ist wirklich ein Witz und gar nicht "Pro". Fällt mir jetzt erst einmal auf. Laughing
Allons-y!
↑  ↓

#3 10.02.2018, 00:20
MatthiasM Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 08.02.2018
Beiträge: 25


Betreff: Re: Signia Intuis 3
Zitat von Ohrenklempner:

Intuis 2 hatte IP67, beim 3er weiß ich es nicht. Das Gehäuse hat sich aber (zumindest nicht auffällig) geändert, also gehe ich mal von IP67 aus.

Ip67 heisst, es ist sehr gut gegen Staub (Schmutz) geschuetzt, schwitzen ist kein Problem, Duschen oder gar Schwimmen ist "nicht empfehlenswert" (Schaden in mehr als 90% der Versuche)?

Ok, das mit der akustischen Steuerung ist natuerlich naheliegend, bei zwei empfindlichen Mikrofonen. Naiverweise ging ich von Blauzahn aus. Aber ist fuer mich ok, subjektiv bin ich ja kaum "schwerhoerig". Ich telefoniere mit meinem guten Ohr, brauche eine Direktkopplung also gar nicht.
↑  ↓

#4 10.02.2018, 07:15
waswie Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.01.2018
Beiträge: 330


Betreff: Re: Signia Intuis 3
Zitat von MatthiasM:
Naiverweise ging ich von Blauzahn aus.
Nein nicht naiv - die Informationen auf den Internetseiten sind so vermischt, dass man nicht erkennen kann, was die einzelnen Geräteausprägungen können.

Das ist keine Information - das ist nur imagegeprägte Werbung.

Hole dir bei einem Aku den "Ratgeber Hörgeräte und Zubehör Herbst/Winter 2017/18", dort gibt es u.a. auf der letzten Doppelseite eine gute Funktionsübersicht der einzelnen Modelle.
LG, Dieter
↑  ↓

#5 17.02.2018, 14:00
Faber
Gast


Betreff: Re: Signia Intuis 3
Moin,
ich habe gerade - seit gestern - Signia pure 1px "am Ohr".
meine ersten Eindrücke:
+ einzeln am Ohr abschaltbar,
+ binaurale Funktionalität,
+ Lautstärke "vorwärts und rückwärts" stellbar (Wippe),
+ Programme ebenfalls vorwärts und rückwärts (Wippe),
+ sehr ordentliche - und "wertig" wirkende - "offene Versorgung" mit Ex- Hörern,
+ sehr gute Rückkopplungsunterdrückung (pfeifft nicht einmal auf Kopfkissen),
+ völlig befriedigende Windgeräuschunterdrückung,
+ und dabei klein, chic und "anschmiegsam" hinter´m Ohr,
+ kostenlose "Fernbedien-App" auf eigenes Smartphone zu downloaden,
aber DER CLOU überhaupt:
* das bestmögliche Verstehen funktioniert bei mir bei bereits deutlich verminderter Hörsystemlautheitserfordernis Smiling
Wirkung:
das schont meine Ohren und meine Nerven und meine Stimme und meine Umwelt, weil:
es vermeidet:
"schrei nicht so" Smiling
Fazit:
meiner Meinung nach DER Hit im "Einstiegssegment".
"Gutes kann sooo günstig sein" Smiling
LG
Gewichtl
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 17.02.2018, 14:03 von Gewichtl. ↑  ↓

#6 18.02.2018, 19:19
waswie Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.01.2018
Beiträge: 330


Betreff: Re: Signia Intuis 3
Hallo Gewichtl

Rückkopplungsfestigkeit


Diese habe ich auch bei den NX bewundert. Diese wird aber auch mit einem Nachteil eingekauft wird. Wenn du absoluter Musikliebhaber bist, wird dich die Schwebung reiner Töne stören - klingt, als würde der Ton aus einem Vibraphone kommen Wink

Prüfe die HGs auch gegen undeutlichere leise Stimmen und versuche gedanklich die Sätze komplett zu wiederholen. Ich fand die NX unter diesen Voraussetzungen nicht so überzeugend.
LG, Dieter
↑  ↓

#7 18.02.2018, 20:04
Faber
Gast


Betreff: Re: Signia Intuis 3
Danke Dieter für die wichtige Info,
meine Geräte sind ja noch im "modifizierten firstfit-Zustand" Smiling
ich werde also konkret darauf zu achten haben, dass die von mir gewünschten 3 Programme einzeln - per Hand - Frequenzkanal für Frequenzkanal - individualisiert und Kompressionen - wie auch Automatiken - dem jeweiligen Programmziel (Universal - Musik - Störschallkommunikation) entsprechend optimiert werden Smiling
LG
Gewichtl
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:41.