#41 13.02.2018, 22:23
akopti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 564


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Hier hat aber die KK die 5% Differenz beim Freiburger in Ruhe als Kriterium ins Spiel gebracht. Gelle
↑  ↓

#42 13.02.2018, 23:07
Faber
Gast


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Zitat von akopti:
Hier hat aber die KK die 5% Differenz beim Freiburger in Ruhe als Kriterium ins Spiel gebracht. Gelle

moin akopti,
wie kommst du darauf?
ICH kann das aus der Anlage 1, § 5, Abs. 2 (RN 4) NICHT ersehen Smiling
LG
Gewichtl
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.02.2018, 23:08 von Gewichtl. ↑  ↓

#43 14.02.2018, 08:19
akopti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 564


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Die Kk hat es ihm aber so gesagt. Es gibt nämlich noch Umsetzungsrichtlinien, die du nicht kennst.
↑  ↓

#44 14.02.2018, 09:11
Faber
Gast


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Zitat von akopti:
Die Kk hat es ihm aber so gesagt. Es gibt nämlich noch Umsetzungsrichtlinien, die du nicht kennst.
moin,
wie jetzt?
so ganz schnurstracks - zu Lasten Dritter - am (Vertrags-)Recht vorbei? Smiling
und dann wundert sich die Branche über ihre geringe (Glaub-)Würde?
da sieht man mal WIE wichtig die neuen Möglichkeiten der Versicherten sind, ihren Krankenkassen massenhaft nach § 127, 5a+5b, SGB V "Feuer unter´m Ar§ch" zu machen...
LG
Gewichtl
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 14.02.2018, 09:29 von Gewichtl. ↑  ↓

#45 14.02.2018, 09:27
akopti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 564


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Nein, hier ist definiert was in Paragraph 5 Absatz 2 mit weitgehend gleich gemeint ist. Denn es steht nicht gleich dort.
Somit wird die verwaschene Rechtssprach exakt definiert in nicht jeder Akustiker kann es für sich auslegen.

Also nichts mit Unglaubwürde sondern Klarheit.

Deinen hetzerischen Zusatz hättest du dir sparen können wenn du neben deinen Ungerechtigkeitsempfinden mal die Hirnareale für Vernunftdenken aktivieren würdest.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 14.02.2018, 09:30 von akopti. ↑  ↓

#46 14.02.2018, 09:34
Faber
Gast


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Zitat von akopti:
Nein, hier ist definiert was in Paragraph 5 Absatz 2 mit weitgehend gleich gemeint ist. Denn es steht nicht gleich dort.
Somit wird die verwaschene Rechtssprach exakt definiert in nicht jeder Akustiker kann es für sich auslegen.

Also nichts mit Unglaubwürde sondern Klarheit.

akopti, du versuchst´s ja schon wieder (stao Smiling ):
ich argumentiere ja gar NICHT gegen die klarstellenden 5% der Randnotiz.
ich bestreite deine "Verzurrungsberechtigung" mit dem Freiburger Freifeld zum Zwecke des Ausschlusses alternativer Testverfahren Smiling
LG
Gewichtl
↑  ↓

#47 14.02.2018, 09:57
akopti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.08.2016
Beiträge: 564


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Wo, wirklich wo habe ich irgendetwas verzerrt, verdammt noch mal.
↑  ↓

#48 14.02.2018, 10:01
Faber
Gast


Betreff: Re: Zettel unterschreiben zum Verzicht auf Kassengräte ??
Zitat von akopti:
Wo, wirklich wo habe ich irgendetwas verzerrt, verdammt noch mal.

akopti,
Niemand hatt die Absicht dir "Verzerrung" zu unterstellen,
DAS ist ja gerade DAS Problem der "verzerrten Wahrnehmung"
ICH schrieb "VerzUrrung".
eine Verwechslung von "u" und "e" ist ja sogar in deiner Branche nicht gar so verbreitet Smiling
LG
Gewichtl
↑  ↓

Seiten (3): 1, 2, 3

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:39.