Die Suche ergab 66 Treffer

von Petra71
6. Apr 2021, 18:10
Forum: Hörgeräte
Thema: neues HG - Benutzung mit iPad 6
Antworten: 28
Zugriffe: 726

Re: neues HG - Benutzung mit iPad 6

Streamline mic kannst du einfach irgendwo in der Nähe ablegen wenn du nicht gerade telefonieren willst.

Kannst du auch jemanden anstecken dann kann der in das Mikrofon sprechen und es wird dir direkt ins Ohr gestreamt.
von Petra71
13. Mär 2021, 22:57
Forum: Hörgeräte Einstellungen, Selffitting, Software
Thema: Anpasssitzung vom Aku ist Passwortgeschützt
Antworten: 13
Zugriffe: 766

Re: Anpasssitzung vom Aku ist Passwortgeschützt

Fielmann macht das nur über die schlichte Masse, wenn der Marktführer ist werden die Preise hoch gehen
von Petra71
13. Mär 2021, 22:55
Forum: Hörgeräte Einstellungen, Selffitting, Software
Thema: Anpasssitzung vom Aku ist Passwortgeschützt
Antworten: 13
Zugriffe: 766

Re: Anpasssitzung vom Aku ist Passwortgeschützt

Johannes ganz sicher nicht. Eher wird es genauso wie mit den Brillen gehen. Woanders gucken und einstellen lassen, testen und dann bei fielmann kaufen. Kleine Serviceleistungen greift mann dann beim Akustiker vor Ort ab. Hat bei der Optik auch schon prima geklappt.
von Petra71
7. Mär 2021, 17:18
Forum: Allgemeine Beiträge rund um die Schwerhörigkeit
Thema: Schlägt die Maske auf die Ohren
Antworten: 15
Zugriffe: 779

Re: Schlägt die Maske auf die Ohren

ich trag die bei der Arbeit. Angesteckt mit einer Erkältung habe ich mich trotzdem. Ist schon anstrengend aber dann dauerts halt mal ne Sekunde länger.
von Petra71
7. Mär 2021, 16:49
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Doch weil du schriebst es könne Betrag x zur Versorgung zur freien Verfügung ausgezahlt werden. Wie du sicher weißt birgt Bargeld auch Risiken zum Beispiel vom Sozialamt angerechnet zu werden. Bares ist keine Versorgung damit vergrößerst du nur das Problem.

Zweckgebunden ist in dem Fall besser.
von Petra71
7. Mär 2021, 10:40
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Wenn erst die Hörsysteme raus sind aus der Erstattung ist der Weg zur wirtschaftlichen Verwertbarkeit auch nicht mehr weit. Dann bekommt opa von seinen 160 Euro Taschengeld im Heim halt kein Hörgerät mehr weil die Medikamente die ihn am leben halten wichtiger sind; auch Kleidung und fusspflege und F...
von Petra71
6. Mär 2021, 22:53
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Super Idee! Und für Geringverdiener oberhalb von Hartz 4 oder Grundsicherung wird hören können Luxus. Bloss gut, dass du da nichts zu vermelden hast. also die Kassenleistung sieht rd. 1.500.-€ für Vollversorgung für 6 Jahre vor. also kann man für rd. 20.- € mtl. ausreichend zweckmäßig versorgt sein...
von Petra71
6. Mär 2021, 18:58
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Das wäre ein großer Rückschritt und macht so den Eindruck das wenn du deine "karierten Maiglöckchen" nicht bekommst soll keiner mehr etwas bekommen. Wer arm ist bekommt dann einfach nichts oder wie stellst du dir das vor? Das ist deine Denke zuende gedacht. Da werden dann viele auf der Str...
von Petra71
6. Mär 2021, 17:18
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Ich vermute das du da auf dem Holzweg bist. Will nicht wissen wie viele Leute keine geeignete Brille tragen weil schlicht zu teuer. Und Hörgeräte sind beim einstellen und warten um ein vielfaches aufwändiger. Das hängt Geringverdiener und Leute mit wenig Geld komplett ab denen bleiben dann nur die H...
von Petra71
6. Mär 2021, 15:16
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Oder im schlimmsten Fall du komplett alles selbst zahlen musst.
von Petra71
6. Mär 2021, 15:15
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Wenn die Entwicklung so weitergeht und Fielmann neben den Brillenpreisen dann auch noch die HG Preise dominiert wird es anders aber sicher nicht besser. Und ob Fernabsatz bei HG so toll ist? Wenn da die ersten Dämme brechen und das tun sie schon könnte es sein das wie mit den Sanitätshäusern schon j...
von Petra71
6. Mär 2021, 15:08
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Sorry Johannes wenn du Aufzeichnungen der Anpassung willst musst du dich schon selbst kümmern. Nimm jemanden oder eine Kamera mit. Ansonsten ist es wohl so das perfekte Gerät auf Maß gefertigt gibt es leider nicht für niemanden ausser du lässt beim Tischler ein Hörrohr drechseln dann eventuell wenn ...
von Petra71
3. Mär 2021, 18:43
Forum: Allgemeine Beiträge rund um die Schwerhörigkeit
Thema: Hörempfinden
Antworten: 10
Zugriffe: 573

Re: Hörempfinden

Hallo Carla,

bei den FFP2 Masken sind doch meistens Haken dabei. Ich mache meine Masken nur noch damit hinterm Kopf fest das schont auch die Ohren. Ein Gummiband oder Schnürsenkel würde auch gehen. Dann können die Hörgeräte beim Einkaufen dran bleiben.
von Petra71
27. Feb 2021, 20:51
Forum: Krankenkassen, Kostenträger, Akustiker
Thema: Ideologiestreit hinsichtlich Kassengeräte
Antworten: 66
Zugriffe: 2268

Re: Ideologiestreit hinsichtlich Kassengeräte

Fakt ist doch das wenn ich richtig verstanden habe das fast alle Kassengeräte weit mehr bieten als die Mindestanforderungen. Will heißen das sich die Hersteller durchaus bemühen besser zu werden.
von Petra71
20. Feb 2021, 17:46
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Und ja gute Arbeit kostet seinen Preis.
von Petra71
20. Feb 2021, 17:44
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Ich bin beim einzigen Akustiker wo ich war korrekt behandelt worden durfte ewig testen mit otoplastik von anfang an Preislage günstig nach teuer. Ich habe für meine Verhältnisse viel geld da gelassen hätte ich nicht wenn er gedrängt hätte. Kann mir aber vorstellen das man irgendwann alle Akustiker d...
von Petra71
20. Feb 2021, 16:06
Forum: Allgemeine Beiträge rund um die Schwerhörigkeit
Thema: Signia Silk 7x bei Testen
Antworten: 14
Zugriffe: 585

Re: Signia Silk 7x bei Testen

Die Signia pure haben own voice processing. Damit klingt die Stimme für einen selbst natürlicher.
von Petra71
17. Feb 2021, 17:05
Forum: Hörgeräte
Thema: neueste Hörgerätetechnologie
Antworten: 33
Zugriffe: 1165

Re: neueste Hörgerätetechnologie

Mist umsonst gehungert
von Petra71
7. Jan 2021, 16:47
Forum: Krankenkassen, Kostenträger, Akustiker
Thema: was muss GKV-Zahler eigentlich bei kaputten Ex-Hörern zahlen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1062

Re: was muss GKV-Zahler eigentlich bei kaputten Ex-Hörern zahlen?

Kleiner Tipp am Rande. Als ich meine endgültigen Hörgeräte bekommen habe sollten die Test ex Hörer wohl mit weg. Habe dann gefragt ob die nicht auf die neuen Geräte können. Das wurde gemacht und die neuen ex Hörer werden wurden verwahrt. Einer wurde getauscht war aber wohl nicht kaputt nur die Einst...
von Petra71
20. Okt 2020, 09:21
Forum: Anregungen, Tipps, Fragen
Thema: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?
Antworten: 573
Zugriffe: 20945

Re: wie wäre es mit einem Metakommunikationsstrang?

Stell dir vor du würdest im Rechtsstreit um die besten Geräte deinen Akustiker verklagen und Recht bekommen. Spätestens für die nächste Versorgung bräuchtest du einen neuen weil das vertrauenverhältnis erschüttert ist. Und er braucht dich anders als Apotheken auch nicht als Kunden bedienen.